Förderprogramm

Digitalbonus Bayern – Hochschule berät bei der Antragsstellung

Förderprogramm des Freistaats Bayern

Geldmünzen
Foto: Colourbox

Der Digitalbonus Bayern, ein Förderprogramm des Freistaats Bayern, soll kleine und mittlere Unternehmen für die Herausforderungen der digitalen Welt rüsten und dazu beitragen, dass sie ihre IT-Sicherheit ausbauen und absichern. Anfang dieser Woche hat die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner das Programm beim „Forum Zukunft Schwaben“ der IHK Schwaben und Handwerkskammer für Schwaben vorgestellt.

Die Hochschule Augsburg bietet kleinen und mittleren Unternehmen die Möglichkeit an, sich bei der Antragsstellung zum Digitalbonus Bayern beraten zu lassen und diesen für gemeinsame Projekte zu nutzen. Experten der Hochschule stehen in den Bereichen Digitalisierung von Prozessen, Cloud-Computing, Big Data Management und IT-Sicherheit als Ansprechpartner zur Verfügung – von der Bewertung, über die Umsetzung bis hin zur Entwicklungsleistung.

Interessierte Unternehmen setzen sich bitte mit Gabriele Schwarz, Leiterin Institut für Technologie- und Wissenstransfer, in Verbindung: itw@hs-augsburg.de.

 

Kontakt  

Gabriele Schwarz
Hochschule Augsburg
Institut für Technologie- und Wissenstransfer
Telefon: 0821/5586-3251
itw@hs-augsburg.de

  

Meldung vom 2. Dezember 2016