Tagung Lehre digital

banner_lehre-digital

Lehre digital - Herausforderungen und Möglichkeiten

Zum ersten Mal veranstaltete die Hochschule eine Tagung zur digitalen Zukunft der Lehre!

Namhafte Experten rund um das Thema digitales Lehren und Lernen berichteten über die Herausforderungen, Chancen und auch Folgen der Digitalisierung. Gleichzeitig war die Veranstaltung auch Startschuss für das Verbundprojekt Digital und Regional, mit dem die Hochschulen Augsburg, Kempten und Neu-Ulm ein neues duales und berufsbegleitendes Studienangebot Technische Systeme für die Region schaffen.


  

13. Januar 2016
  
Warm-up-Session
The international perspective:
70 Standorte, 10 Jahre E-Learning, 1 Hochschule – Erfahrungen aus Schottland
(Vortrag in englischer Sprache)
Prof. Keith Smyth,University of the Highlands and Islands, Inverness
(ohne Videoaufzeichnung)

  

14. Januar 2016
  
Dr. Martin Ebner, TU Graz
Braucht der Student von Morgen
noch E-Learning?

  
Dr. Roswitha Grassl, DUW Berlin
Heterogen und vielfältig: Flexible Lehr-Lern-
Formate in der Hochschullehre
(ohne Videoaufzeichnung)


Prof. Dr. Jörn Loviscach, FH Bielefeld
Vom Frontal-MOOC zum Mitmachkurs
(per Videoschaltung)


Praxisbeispiel aus der Hochschule Augsburg
Prof. Dr. Rainer Kelch
vhb-Kurse: Best-Practice-Beispiele


Praxisbeispiel aus der Hochschule Augsburg
Prof. Dr. Michael Kipp
Digital vs. Präsenz: Beispiele aus der Informatikausbildung


Praxisbeispiel aus der Hochschule Augsburg
Prof. Michael Stoll
Adobe Connect – Online Conferencing System

  

Prof. Dr. Jürgen Handke, Universität Marburg
Lehre digital und interaktiv – Inverted Classroom und die Folgen

  

Dipl.-Inf. Hans Pongratz, TU München, CIO
IT-Infrastruktur für Lehre und Lernen digital

  

Prof. Dr.-Ing. Rolf Granow, OnCampus GmbH
Online-Studiengänge im Verbund

  

Rückblick auf das Programm.