01.03.2012 Fassade12

Patrizia Hauptverwaltung Foto: Gerhard Hagen Fotografie, Peuntstraße 3
d, 96050 Bamberg Projekt: Patrizia Hauptverwaltung Augsburg. Entwurfsverfasser: Kadawittfeld Architekten.

Fassaden (planen) für morgen...

... – 3D, Parametrik, Numerik oder Experiment? Tagung mit Fachausstellung an der Hochschule Augsburg

Die jährliche Fassadentagung des Instituts für Bau und Immobilie der Hochschule Augsburg findet in Kombination mit einer Fachausstellung mit fünfzehn teilnehmenden Unternehmen am Donnerstag, den 1. März 2012 im Premium Aerotec Auditorium (B2.14) statt.

Das Thema der Fassadenplanung steht diesmal im Mittelpunkt: immer komplexere Fassadengeometrien und Forderungen nach kürzeren Vorlaufzeiten, effizienten Planungsprozessen sowie nach optimierten Fertigungs- und Montageabläufen fordern die Planer und Ausführenden heraus. Außerdem nimmt die Notwendigkeit integrierter Bearbeitung unter Berücksichtigung energetischer, bauphysikalischer, tragwerksplanerischer und nachhaltigkeitsrelevanter Belange weiter zu. Damit stellen sich Fragen nach Art und Weise der Planung und Zusammenarbeit über die Leistungsphasen oft neu. Wie die Denkweisen und Prozessansätze sowie die Software-Tools zusammen kommen, soll anhand aktueller Entwicklungen und Tendenzen diskutiert werden. Auch gutachterliche und rechtliche Fragestellungen finden Berücksichtigung.

Folgende renommierte Vortragende leisten dazu Beiträge:

  • Stefan Holst, Transsolar München
  • Prof. Dr. Robert Kaufmann, KaufmannLutz München
  • Dr. Norbert Rehle, Rehle Ingenieure Stuttgart
  • Susanne Richter, Tauber Engineering Offenbach
  • Prof. Dr. Armin Schwab, Ingenieurbüro Schwab Fünfstetten
  • Univ.-Prof. DI techn. Ardeshir Mahdav
  • Werner Völler, Hochtief Solutions Frankfurt

Bis zum 20. Januar  2012 kann der Frühbucherrabatt gewährt werden. Daneben gibt es Sonderkonditionen für Mitglieder der Kammern und Verbände.

Programm und Anmeldung unter www.hs-augsburg.de/ibi

Weiterbildung zum Fachingenieur Fassade

Für Interessenten des einjährigen weiterbildenden Zertifikatsstudiums Fachingenieur Fassade (nächster Start im Mai 2012) bietet die Fassadentagung Gelegenheit zur detaillierten Information. Die neu erschienenen Studienunterlagen können auch vorab schon angefordert werden.

Hintergrund: Fassade an der Hochschule Augsburg

Das weiterbildende berufsbegleitende Zertifikatsstudium Fachingenieur Fassade an der Hochschule Augsburg wird stark nachgefragt. Es bietet innerhalb eines Jahres komprimiertes Fassadenwissen aus den Bereichen Konzeption, Bauphysik und technische Gebäudeausrüstung, Konstruktion, Materialien, Tragwerk, Abwicklung und Schäden. Zielgruppen sind Ingenieure, Techniker und Meister mit Interesse am Fasssadenbau. Das Studium ist modular integrierbar in das berufsbegleitende Masterstudium Projektmanagement mit Vertiefungsrichtung Fassade. Absolventen finden einen hochattraktiven Arbeitsmarkt vor.

Pressekontakt

Dr.-Ing. Elisabeth Krön M.Eng.
Hochschule Augsburg
Fakultät für Architektur und Bauwesen
Institut für Bau und Immobilie
An der Hochschule 1
86161 Augsburg

Telefon 0821/5586-3148
elisabeth.kroen@hs-augsburg.de
www.hs-augsburg.de/ibi

 

Meldung vom 15. Dezember 2011