22.04.2017 Linux-Infotag 2017

16. Augsburger Linux-Infotag

Vorträge und Informationsstände rund um die freie und sichere Windows-Alternative

Linux

Am Samstag, 22. April findet zum sechzehnten Mal in Folge der Linux-Infotag in Augsburg statt. Auf dem Linux-Infotag können sich Neulinge einen Überblick über die Anwendungsmöglichkeiten von Linux und Open-Source-Software verschaffen und fortgeschrittene NutzerInnen können sich durch den Einblick in neue Entwicklungen inspirieren lassen. Projektstände bieten die Möglichkeit zum direkten Kontakt zwischen EntwicklerInnen, ProtagonistInnen und AnwenderInnen. Außerdem wird der Bogen zu allgemeineren Themen wie Kunst und digitale Gesellschaft, Politik und Überwachung slowie Bildung von Kindern und Jugendlichen gespannt.

Organisiert wird der Linux-Infotag seit 2001 von der Linux User Group Augsburg und der Hochschule Augsburg und zählt mit regelmäßig mehr als 350 BesucherInnen zu den ältesten und größten Linux-Veranstaltungen im süddeutschen Raum.

Veranstaltung im Überblick

Was?

Vorträge und Informationsstände rund um die freie und sichere Windows-Alternative Linux sowie um unsere digitale Gesellschaft. Eröffnungsvortrag von einer Netzaktivistin.

Wann?

Samstag, 22. April 2017, 9.30 bis 17.30 Uhr

Wo?

Hochschule Augsburg, Fakultät für Informatik, Friedberger Straße 2, 86161 Augsburg, Gebäude M.
Parkmöglichkeiten vorhanden

Kosten?

Keine, der Eintritt ist frei.

Anmeldung?

Keine erforderlich.

Fragen?    

Bitte wenden Sie sich bei allen Fragen an lit-2017@luga.de.

LPIC

Es besteht voraussichtlich die Möglichkeit, um 12 Uhr und 14 Uhr im Raum 3.22 des W-Gebäudes LPIC-Prüfungen abzulegen. Anmeldung beim LPI Central Europe.

Weitere Informationen

» LUGA e.V.

  

Meldung vom 13. Februar 2017