Vortrag Gerd Merkle

Gefragte Persönlichkeiten im Dialog: Gerd Merkle

Leiter des Baureferats der Stadt Augsburg zum Gastvortrag an der Hochschule Augsburg

Merkle
Foto: privat Alumnus der Hochschule Augsburg: Gerd Merkle
Die Vortragsreihe „Gefragte Persönlichkeiten im Dialog“ geht weiter: Am Mittwoch, den 26. Oktober spricht Gerd Merkle, Leiter des Baureferats der Stadt Augsburg und Alumnus unserer Hochschule, über die aktuelle Stadtentwicklung in Augsburg.

Über den Referenten

Gerd Merkle studierte von 1978 bis 1982 Architektur an der Hochschule Augsburg. Nach seinem Abschluss als Diplomingenieur (FH) begann er ein aufbauendes Studium an der TU München, das er 1985 mit dem akademischen Grad Diplomingenieur (Univ.) beendete. Parallel zu seinem Studium absolvierte Merkle eine Handwerksausbildung zum Maler- und Lackierer. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er ab 1984 als Mitarbeiter in zwei Augsburger Architekturbüros. Zwei Jahre später wechselte der Diplomingenieur als Schulleiter der Meisterschule für Bauberufe zur Stadt Augsburg. Der Hochschule Augsburg blieb er von 1987 bis 1997 als Lehrbeauftragter im Fachbereich Architektur verbunden. Bevor Merkle 1996 zum Leiter des Bauprojektmanagements im Baureferat der Stadt Augsburg ernannt wurde, arbeitete er zwei Jahre als Koordinator im Stadtplanungsamt. Seit 2008 ist Merkle als Stadtbaurat der Stadt Augsburg tätig.

Termin

Mittwoch, 26. Oktober 2011

17.30 Uhr

Veranstaltungsort

Campus am Roten Tor

Raum M1.01

 

>> Vortragsreihe "Gefragte Persönlichkeiten im Dialog"

 

Meldung vom 19. Juli