Arbeitszeit

Kurzfassung

Arbeitsaufwand gemäß KMK-Beschluss

Laut Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 24.10.1997 wird für den Arbeitsaufwand eines Vollzeitstudiums eine jährliche Höchstgrenze von insgesamt 1800 Stunden angesetzt. Pro Jahr kann ein Studierender 60 Credit Points erwerben. Das heißt, die Arbeitsbelastung für den Erwerb eines Credit Points darf 30 h (= 1800/60 h pro Credit Point) nicht übersteigen.

Der tatsächlich erbrachte Aufwand soll im Durchschnitt zwischen 1500 und 1800 h, d.h. zwischen 25 bis 30 h pro Credit Point liegen. Das sind 750 h bis 900 h Arbeitsbelastung pro Semester.

Tätigkeiten zum Erwerb von Credits

Bei der Ermittlung der Arbeitsbelastung für den Erwerb von Credit Points werden alle Tätigkeiten berücksichtigt, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen erbracht werden müssen:

Der Besuch von Tutorien zählt formal nicht dazu. Tutorien können besucht werden, um den jeweiligen Stoff zu vertiefen. Sie sind aber kein integraler Bestandteil einer Lehrveranstaltung.

Wöchentliche Arbeitszeit je Credit

Den nachfolgenden Abschätzungen der Arbeitsbelastung je Lehrveranstaltung liegen folgende Annahmen zugrunde:

Beachten Sie, dass 15*6*8 h = 720 h ist. Die geforderten 720 Arbeitsstunden können also tatsächlich in den 15 Wochen des Semesters erbracht werden.

Unter diesen Annahmen muss ein Studierender, sofern bestimmte Credit Points nicht im Rahmen einer Blockveranstaltung erworben werden, mit einer (minimalen) wöchentlichen Arbeitsbelastung von 1,6 h/Credit Point (=6*8/30 h/Credit Point) rechnen.

Damit kann die durchschnittliche Arbeitszeit, die für eine Lehrveranstaltung aufgebracht werden muss, grob abgeschätzt werden.

IMS 1

Medienprojekt 1: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag
Content Management: 5 CP = 8h/Woche = 1 Arbeitstag
Projekttechniken 1: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag
Masterprojekt Konzeption: 10 CP = 16,0h/Woche = 2 Arbeitstage
Spezialisierung: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag

IMS 2

Medienprojekt 2: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag
Interaktive Systemet: 5 CP = 8h/Woche = 1 Arbeitstag
Projekttechniken 2: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag
Masterprojekt Produktion: 10 CP = 16,0h/Woche = 2 Arbeitstage
Spezialisierung: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag

IMS 3

Technik- und Wissenschaftsethik: 5 CP = 8,0h/Woche = 1 Arbeitstag
Unternehmensgründung und -führung: 5 CP = 8h/Woche = 1 Arbeitstag
Masterarbeit: 20 CP = 32,0h/Woche = 4 Arbeitstage