Bachelorarbeit

 


Bachelorarbeit

Name des Hochschullehrers / der Hochschullehrerin

Professorinnen und Professoren der

Fakultät für Wirtschaft

Modulart

Pflichtmodul

Lehrsprache

Die Bachelorarbeit kann im Einvernehmen mit den beteiligten Prüfern und Prüferinnen auch in einer anderen Sprache als Deutsch verfasst sein, die Entscheidung hierüber trifft die Prüfungskommission.

Inhalte des Moduls

Um die praxisorientierte Qualifikation der Studierenden zu fördern, soll das Thema der Bachelorarbeit i. d. R. möglichst in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen bearbeitet werden. Theoretische und praktische Teile müssen in einem sinnvollen Verhältnis stehen. Der theoretische Teil soll mindestens 30 % der Arbeit umfassen.

 

Zwei Exemplare sind ausgedruckt, ein Exemplar ist als word-Datei auf CD abzugeben (ggf. werden weitere Vorschriften je nach Bedarf der Plagiatssoftware ergänzt). Auch alle zitierten Internetquellen sind auf der CD als Kopie der betreffenden Seiten zu dokumentieren.

Qualifikationsziele des Moduls

In der Bachelorarbeit sollen die Studierenden ihre Fähigkeit nachweisen, eine komplexe Problemstellung selbstständig zu bearbeiten.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls

Wissenschaftliches Arbeiten

Voraussetzungen für die Teilnahme

Informationen dazu können § 11 der Studien- und Prüfungsordnung entnommen werden.

Gesamtarbeitsaufwand und seine Zusammensetzung

ECTS: 12

Bearbeitungszeit: 4 Monate á 22 Stunden

Art der Prüfung/Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten

Bachelorarbeit

 

Umfang: 50 - 60 Textseiten (ohne Titelblätter, Inhaltsverzeichnis, Literaturverzeichnis und Anhang). Abweichungen von der Seitenzahl sind mit dem Betreuer abzustimmen.

 

Formales:

Schrift: Arial 11 mit 1,5 zeiligem Abstand.

Bei Fußnoten sind Schrift und Abstand kleiner zu wählen.

Seitenränder: links 3 cm, ansonsten max. 2,5 cm

Literaturliste

Fachliteratur zur gewählten Fragestellung