Vertiefung durch Fälle

Wahlpflichtmodul Vertiefung durch Fälle

Name des Hochschullehrers / der Hochschullehrerin

Prof. Dr. Jörg Hoffmann (Augsburg)

Modulart

Wahlpflichtfach

Dauer des Moduls/ Häufigkeit des Angebots des Moduls

Das Modul wird im zweiten Semester angeboten, wenn der Studiengang in Augsburg stattfindet.

Lehrveranstaltungen in den Modulen

Vorlesung

Lehrsprache

Deutsch

Inhalte des Moduls

Inhalt:

In diesem Modul wird der Stoff des Masterprogramms anschaulich an praxisorientierten Fällen vertieft. Dabei gibt es keine Spezialisierung auf eine Steuerart. Es werden Fälle aus allen prüfungsrelevanten Bereichen der Steuerberaterprüfung bearbeitet, also AO, USt, ErbStG, Ertragsteuern, Bilanzsteuerrecht.

Qualifikationsziele des Moduls

Sicheres Herangehen an praxisorientierte Fälle bzw. Fälle des Schwierigkeitsniveaus der Steuerberaterprüfung.

Lehr- und Lernmethoden des Moduls

Seminaristischer Unterricht / Übungen

Voraussetzungen für die Teilnahme

Grundkenntnisse der genannten Steuerarten

Gesamtarbeitsaufwand und seine Zusammensetzung

SWS: 2

ECTS: 3

Präsenzzeit: 21 Zeitstunden

Vor- und Nachbereitung: 15 Zeitstunden

Hausaufgaben/Übung: 40 Zeitstunden

Prüfungsvorbereitung: 14 Zeitstunden

Insgesamt: 90 Zeitstunden

Art der Prüfung/Voraussetzung für die Vergabe von Leistungspunkten

Schriftliche Prüfung 60 Minuten

Gewichtung der Einzelleistung in der Gesamtnote

Schriftliche Prüfung: 100%

Literaturliste

-