Audit Familie und Beruf

Audit Familiengerechte Hochschule

Kurzportraet_2012

Audit_2011_HS_Verleihung

Das Audit "familiengerechte hochschule" der Hertie-Stiftung ist ein strategisches Managementinstrument, das neben der Optimierung einer familienbewussten Personalpolitik, insbesondere auch für die Verbesserung familiengerechter Arbeits- und Studienbedingungen an Hochschulen eingesetzt wird. Das Zertifikat hat sich in den letzten Jahren zu einem anerkannten Qualitätssiegel entwickelt.

Der Hochschule Augsburg wurde am 24.11.2008 das Zertifikat "familiengerechte hochschule" (FGH) verliehen. Im März des Jahres 2012 durchlief die Hochschule erfolgreich die Re-Auditierung und wurde erneut ausgezeichnet.

Zertifikat 2012

Kurzporträt 2012

 

Die Hochschule Augsburg möchte bereits eingeführte Modelle für familienbewusste Arbeits- und Lernbedingungen, die den hochschulspezifischen Arbeitsstrukturen und -prozessen entsprechen, festigen und weiter ausbauen.

Im Rahmen zweier Workshops haben an diesem Prozess der Weiter- und Neuentwicklung von Maßnahmen und Zielen unter der Leitung der Auditorin Frau Dr. Heike Maria Linhart, folgende Teilnehmer mitgewirkt:

 

Herr Prof. Dr.-Ing. Dr. h.c. Hans-Eberhard Schurk, Präsident der Hochschule Augsburg

Frau Tatjana Dörfler, Kanzlerin der Hochschule Augsburg

Frau Prof. Dr. Sabine Müllenbach, Frauenbeauftragte der Hochschule Augsburg

Herr Ulrich Amann, Dipl.Designer (FH), Personalrat Vorsitzender

Herr Hubert Scholz, Abteilungsleiter Personal

Frau Dipl.-Päd. Gabriele Schwarz, Gleichstellungsbeauftrage der Hochschule Augsburg

Herr Prof. Dr. Michael Feucht, Dekan Fakultät für Wirtschaft

Herr Rene Svojanovsky, Controllingservice und Qualitätsmanagement

Frau Dipl. oec. Christine Greve, Mitarbeiterin im Frauenbüro

Frau Dr. Ulrike Fink-Heuberger, Zentrale Studienberatung

Frau Daniela Laxy, Zentrale Studienberatung, Career Service

Frau Dipl.-Inf. (FH) Sigrid Podratzky, System-Administration

Frau Celestine Krämer, M.A., Koordinatorin Familiengerechte Hochschule

Herr Andre Khodos, Studentenvertretung