Beschäftigte

Beschäftigte mit Familienaufgaben bzw. der Pflege Angehöriger

fgh_6
© almagami - Fotolia.com

Zeitweise stellt die Vereinbarkeit von Beruf und Familienaufgaben Beschäftigte und Mitarbeiter vor schwierige Aufgaben.

Es stellen sich Fragen zum Mutterschutz, zur Elternzeit oder zum Elterngeld.

Aber auch Fragen bezüglich der Möglichkeit Pflege und Beruf bestmöglich zu vereinbaren, sind bei Eintritt einer solchen Situation zu klären. Sie finden hier Informationen über die aktuellen gesetzlichen Bestimmungen und weitere Hinweise zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Einen ersten Überblick erhalten Sie im Leitfaden "Eltern sein und werden an der Hochschule Augsburg". Im Ämtefahrplan zur Schwangerschaft und die Zeit der Geburt sehen Sie zusammengefasst auf einen Blick, wo und was Sie diesbezüglich erledigen müssen.  

 

 

Berufliche Tätigkeit mit Kind

Themenbereiche:

 

Berufliche Tätigkeit und Pflege Angehöriger

fgh_1
© absolut - Fotolia.com

Gegenwärtig sind über zwei Millionen Menschen in Deutschland pflegebedürftig. Davon werden 68 Prozent in häuslicher Pflege betreut, wobei in mehr als zwei Drittel der Fälle die Pflege allein von einem Familienmitglied übernommen wird. Zusätzlich zu diesen pflegebedürftigen Menschen, wird von etwa drei Millionen hilfsbedürftigen Menschen, welche ebenfalls von Angehörigen unterstützt werden, ausgegangen.

Im Anschluss erhalten Sie grundlegende Informationen zum Thema Pflege, Beratungsmöglicheiten in Augsburg und Unterstützungsmöglicheiten für Ihren Alltag mit einem pflegebedürftigen Menschen.

Mit der Notfallmappe "ich bin vorbereitet" können Sie für einen gesundheitlichen Notfall vorsorgen, indem Sie alle wichtigen und relevanten Informationen eintragen. Im Wesentlichen enthält die Mappe Formulare, die im Notfall für Ihre Angehörigen von Bedeutung sein können. Das umfasst persönliche und medizinische Daten sowie Vorsorgevollmachten und Verfügungen. Dadurch sind die wichtigsten Informationen schnell griffbereit und das weitere Handeln wird erleichtert.

Sie können die Notfallmappe entweder herunterladen, dirket am PC ausfüllen und speichern, oder Sie bestellen beim Hochschulservice für Familie ein ausgedrucktes Exemplar.

hochschulservice-familie@hs-augsburg.de

 

Themenbereiche: