Wer kennt sie nicht, die Computer der 60er, 70er und 80er Jahre? Kaum jemand aus der „Generation Golf“ saß nicht in seiner Jugend vor einem Commodore 64, einem Schneider CPC oder träumte von einem Amiga oder Atari ST. Diese Zeit, in der die Welt der Computer vielfältig war und die begrenzten technischen Möglichkeiten ein hohes Maß an Kreativität förderten, wird auf der RETROpulsiv an der Hochschule Augsburg (erneut) zum Leben erweckt!


Die RETROpulsiv 10.0 findet am

18. und 19. November 2017 statt!


Folgende Vorträge sind geplant:


Sa. 18.11.17:

13:00 Uhr: Wolfgang Huther & Prof. Dr. Rolf Lakämper, Cosmo Gameboard: Videospiele für das Neo-Biedermeier

16:00 Uhr: Dirk Kahnert, Die Motivation, ein Terminal auszustellen – Das robotron K8911


So. 19.11.17:

13:00 Uhr: Christian Krenner, „Neohabitat“, die Wiederauferstehung des ersten grafischen MMORPG




Die RETROpulsiv ist eine Veranstaltung von Studierenden für Studierende der
Hochschule Augsburg

sowie des
Vereins zum Erhalt klassischer Computer e.V.

 

Es gibt zu wenig Retrocomputing-Veranstaltungen im Süden der Republik!