<<< Übersicht  <<< vorige Seite  nächste Seite >>>



B  I  B  L  I  O  T  H  E  C  A    A  U  G  U  S  T  A  N  A

 

 

 

 
Konrad von Würzburg
Trojanerkrieg
 


 






 



D a s  E i n g r e i f e n
w e i t e r e r  H e e r s c h a r e n


Polidamas rettet den verwundeten Remus.
Heldentaten des Hektor und Achill.
Weitere Helden greifen in den Kampf ein.
Heldentaten des Paris.


32353 - 33770

___________________


Mit disen worten hæte
Pollidamas der stæte
32355
die flühteberenden dô gemant,
daz si begunden alzehant
hin wider kêren an den strît.
dar nâch sô rief er Troie sît
und nam daz ros mit scharphen sporen.
32360
alsam ein ritter ûz erkoren
îlt er des mâles unde reit,
dâ Rêmus ûf den plân geleit
was von Menelâô wunt.
umb in het er in kurzer stunt
32365
vil wîten rûm gehouwen.
er lie sîn ellent schouwen
und sînen ritterlichen muot.
hin ûf sîn ros unmâzen guot
zuht er den künic unde swanc
32370
ân aller sîner vînde danc
hin zuo der stat an sîn gemach,
dâ zuo der wunden im geschach
rîlicher arzenîe rât.
Pollidamas durch die getât
32375
vil hôhe wart geprîset
und ûf den plân gewîset
ze ganzer wirde liehtgevar.
dar nâch sô kam diu fünfte schar
von Troie dar gestrichen,
32380
die fuorte ritterlichen
Dêîfebus der küene.
ûf die plânîe grüene
brâht er si bî der selben zît.
mit im sô kêrten an den strît
32385
der grâve rîch Prethemesus
und der herzog Estreus;
die wâren ritter vollebrâht.
sie heten sich des wol bedâht
unde ir sin dar ûf gewant,
32390
daz si mit ellentrîcher hant
Dêîfebô gestuonden bî.
beschouwet hetens' alle drî,
daz Menelaus der künic wert
het alsô wol sîn edel swert
32395
genützet und gebrûchet,
daz nider was gestrûchet
von im der künic Rêmus.
nû si den ellentrîchen sus
nâch lobe gesâhen strîten,
32400
dô wurdens' an den zîten
zuo der verlüste sîn bereit.
die fünften schar lanc unde breit
mit worten si dâ manten.
ze Menelâô ranten
32405
die drî gesellen schiere.
Dêîfebus der ziere
ein sper ûf sîme schilte brach.
Prethemesus ouch einen stach
ab sînem rosse dâ zehant,
32410
der hete an im ein rîchez lant
und was ein herre kurteis.
genant was er Pelimatreis
und fuorte in eime schilte blanc
von lâsûr einen blâwen schranc,
32415
der schein wol einer spannen breit.
enmitten ûf den schranc geleit
von golde was ein rôse rôt,
diu liehten schîn den ougen bôt
mit ir gezierde wunneclich.
32420
Prethemesus gap einen stich
dem ritter, der si fuorte.
geswinde er ûf in ruorte
und mit sô hürteclicher kraft,
daz er den ungefüegen schaft
32425
an sînem kophe dâ zercloup
und sich ein langiu spitze schoup
dur sînes helmes barbier:
dâ von der hübesche betschilier
ein ouge von dem stiche
32430
verlôr dâ snellecliche
und wart alsus geletzet.
ouch hete dâ gesetzet
der herzog Estreus zehant
der Kriechen einen ûf den sant,
32435
der was ein edel markîs.
geheizen was er Lifronîs
und warp nâch wîbes ruome.
gel sam ein ringelbluome
fuort er ein wâpenkleit gebriten,
32440
dâ wâren schîben ûf gesniten
ûz purper grüener denne ein gras.
in iegelicher schîben was
ein silberwîzer sterne:
wan Lifronîs ein kerne
32445
was an hôher degenheit,
sô wart ein rîchez wâpenkleit
an im des mâles funden.
doch wære er bî den stunden
von sîner wirde brâht alsô,
32450
daz Estreus der künic dô
die lanzen sîn ûf im zerbrach
und in vermezzenlichen stach
ab sînem rosse wandels frî.
seht, alsô wurben dise drî
32455
Prethemesus und Estreus
und der helt Dêîfebus
nâch ganzer wirde lône.
ir sper diu wurden schône
vertân des mâles und verzert.
32460
dar nâch mit swerten wart gebert
ûf die von Kriechen von ir hant.
die fünften rotte, diu gesant
was von Troie dar mit in,
die kunden si ze strîte hin
32465
nâch volleclichen êren
dô leiten unde kêren.

Si gâben ir die bîschaft,
daz si mit witzen und mit kraft
begunden vehten ûf dem plân:
32470
des wart dô schaden vil getân
ze bêden sîten ûf der wisen.
sô rehte drâte nie gerisen
die nüzze, die man abe swanc,
sô balde tôt dâ nider sanc
32475
der ritter manicfaltekeit.
ros unde man Hector versneit
alsam daz gras diu sichel.
ouch wart der schade michel,
den Achilles dâ begie.
32480
der eine dort, der ander hie
sluoc unde stach enwiderstrît.
si giengen ûf der heide wît
mit slahte grimmez jâmer an.
ouch was dâ manic ander man,
32485
der ellentrîch wart funden.
man seit, daz vil der wunden
zuo der plânîe viele.
der marner ûz dem kiele
sô vaste ein ruoder nie gezôch,
32490
swenn er die tobenden winde flôch,
sô sêre sich diu ritterschaft
ze beider sît mit hôher craft
des grimmen tôdes werte.
der strît der wart sô herte,
32495
der von der fünften rotte ergienc,
daz manger dâ sîn ende enphienc
und einen bitterlichen tôt.
geloubent, daz in bluote rôt
ir etelicher dâ versanc
32500
und drinne jæmerlîche ertranc,
der sîner wunden swære
vil wol genesen wære,
het in verderbet niht daz bluot,
daz als ein wildiu wâges fluot
32505
ûf dem gevilde swebete.
Dêîfebus der strebete
nâch lobe an allen enden.
mit herzen und mit henden
vaht er umb êre sam ein helt.
32510
ein kürlich ritter ûz erwelt
der wart von im verhouwen,
den heten werde vrouwen
nâch hôhem prîse dar gesant
unde ûz sîden mit ir hant
32515
al sîniu wâpenkleit geweben.
von wilden tieren und von reben
mit golde wâren wol zernât.
er fuorte ritterlîche wât
und was ein phallenzgrâve hêr,
32520
geheizen was er Plîadêr
und vaht nâch hôher werdekeit.
Dêîfebus ze tôde sneit
sîn edel verch von frîer art,
alsô daz er gevellet wart
32525
von sîner frechen hende zier.
er sluoc in dur daz miusenier
sô tiefe in sînen linken arm,
daz im daz bluot heiz unde warm
dar ûz begunde wallen
32530
und er dâ muste vallen
zuo der plânîe grasevar.
der slac im die beswærde bar,
daz er dem tôde kam ze hûs:
wan im verschrôten wart diu mûs,
32535
sô werte unlange sîn genist.
er starp in einer kurzen frist
und manic ritter ander.
der helt Gurdimalander,
der künic was ze Manziflôr,
32540
sîn werdez leben ouch verlôr
des selben mâles schiere gnuoc.
Achilles in ze tôde sluoc
Troiæren z' eime leide,
mit den er ûf die heide
32545
durch helfe was gerennet.
sîn wâpenkleit erkennet
wart für mange tiure wât.
ez was ein rîcher triblât
sô vremede und alsô wæhe,
32550
daz keiner nie sô spæhe
gesehen wart vor Troie.
geverwet als ein gloie
was sîner wâpencleider schîn.
geweben und gedrungen drîn
32555
von golde wâren tracken,
die sach man drinne stracken
ûf eime netze reine,
daz drîn von berlîn kleine
mit hôhem flîze was geleit
32560
durch daz rîlîche netze breit,
daz löcherehte dûhte,
des phellers varwe lûhte,
diu sam ein gloie was getân.
er kam gezieret ûf den plân
32565
hêrlichen unde schône gnuoc.
für stahel fuorte er unde truoc
golt und lûter silber an.
sîn swert daz hete ein wîser man
geworht in sîner smitten.
32570
reht in dem strîte enmitten
begegent im Achilles.
geniezen sult ir wênic des,
Troiæren z' eime leide,
daz ir ze helfe sîn gesant
32575
Troiæren ûf der Kriechen schaden.
man darf iuch niemer mê geladen
ze keime str2te für diz mâl.
sus huop er ûf dô sunder twâl
sîn edel swert, des er dô wielt,
32580
mit dem sô kloup er unde spielt
helm unde gebel im enzwei,
des huop sich jæmerlich geschrei
von sînem fürsten hôch geborn.
daz er dâ muoste sîn verlorn,
32585
mit nîde si daz râchen.
si sluogen unde stâchen
der Kriechen vil ze tôde.
man hete in eime sôde
sô vil niht wazzers funden,
32590
als ûz der veigen wunden
dâ bluotes jæmerlichen flôz,
wan diu malîe wart sô grôz,
daz gnuoge ir ende nâmen.
die Kriechen êrst dâ kâmen
32595
ze velde mit zwivalter schar.
ê fuortens' eine und eine dar,
nû brâhten si zwô samenthaft,
durch daz Prîandes ritterschaft
gelæge sigelôs iedoch.
32600
niht wan fünf rotte wielt er noch
und die von Kriechen zehen schar,
der wolten si zwô schicken dar
an sîner eine mit gewalt:
des wart gemachet zwivalt
32605
diu sehste rotte wunnesam,
diu sît von in ze velde kam.

Si brâhten mit ein ander dô
der aller schœnsten rotte zwô,
die man mit ougen ie gesach,
32610
dar inne wunneclîchiu dach
die liute fuorten und diu ros.
der werde künic Epistros
der phlac der einen parte
und was gezieret harte
32615
durch liehten und durch hôhen prîs.
im half der künic Stelophîs
der selben rotte walten.
diu ander schar enthalten
wart von Thelamône,
32620
der zepter unde krône
mit êren truoc ze Salaphîn.
inder geselleschefte s2n
vier amiralde wâren,
der wâpencleider bâren
32625
den ougen spilende gnâde.
si wâren von ciclâde
gesniten ûzer mâzen fîn.
einhalp si gâben rôten schîn
und anderhalben grüenen glanz.
32630
von golde manic rôsencranz
was ûf daz grüene teil geleit
und ûf daz rôte velt gespreit
von silber manic vrouwe.
in wunneclicher schouwe
32635
bekâmen die zwô rotte dar.
ouch hete sich diu sehste schar
von Troie dâ bereitet,
diu schône wart geleitet
zuo der plânîe velde.
32640
geblüemet als die welde,
die Meie wol gezieret hât,
kam si mit ritterlicher wât
gesnurret und geswungen.
ir kleit daz was gedrungen
32645
ûz sîden mit den spelten.
ich wæne, man nû selten
sô tiure wert vergiltet.
diu rotte fuor beschiltet
nâch wunsche und ouch besetelet.
32650
man hete niht erbetelet,
swaz si gezierde brâhten dar.
si was mit rîcher koste gar
schôn unde wol erziuget.
ein valke niht enfliuget
32655
sô balde, sô diu rotte kam.
mit einer presse wunnesam
wart si gewîset ûf daz gras.
der wîse fürste Enêas
der fuorte si, geloubent des!
32660
ein amiralt hiez Cardes,
der half die schar im leiten
und ûf den strît bereiten
mit werken und mit sprüchen;
des wart von speres brüchen
32665
dâ löcherehte manic schilt.
den val mîn zunge niht verhilt,
der in der sehsten schar geschach.
dô si ze velde komen sach
zwô rotte von der Kriechen her,
32670
dar kêrte si mit hôher wer
in beiden schône engegenwert:
des wart gezücket manic swert
und lanzen vil geneiget.
gevellet und geveiget
32675
wart vil manger muoter barn
von den zwein ungefüegen scharn,
die zuo der einen schuzzen
und si vil gar beguzzen
mit schîbelehter krümbe.
32680
beslagen ümbe und ümbe
wart si von beiden harte
reht als ein wurzegarte
mit eime zûne dicke.
des wurden fiures blicke
32685
ûz helmen dâ gedroschen.
ein zunder vaste erloschen
daz hete man dâ wol enbrant.
man schriet dâ stehelîn gewant
mit swerten und mit spiezen.
32690
si drungen unde stiezen,
si zarten unde brâchen
si sluogen unde stâchen,
si wurfen unde schuzzen.
vil bluotes si verguzzen
32695
bêde ûf grase und ûf dem kise.
ze tôde sluogen jene dise
und dirre den besunder.
Troiære viel ein wunder
verhouwen ûf daz grüene gras;
32700
wan daz der helt Enêas
vil gar vermezzenlichen streit,
diu schar müest anders sîn geleit
gelîche und algemeine tôt.
sîn craft der sehsten rotte bôt
32705
helf unde stiure manicvalt.
Cardes der edel amiralt
leit ouch ze strîte sînen flîz.
er fuorte in eime schilte wîz
gemâlet einen swarzen môr.
32710
alsam der sturmewint daz rôr
mit crefte neiget in daz mos,
alsô kund er man unde ros
mit sîner hende drücken.
er schriet dâ mange lücken
32715
und mahte im selber wîten rûm.
ûz sînem rosse dranc der schûm
und der vil angestbære sweiz.
von Geinte grâve Cacudeiz
verdarp von sîner crefte dâ,
32720
des schilt erschein gel unde blâ
von lâsûr und von zinober.
sîn under teil und ouch daz ober
gezieret was mit bilden.
daz ober zweier wilden
32725
serpande lieht von golde wielt,
daz under teil an im enthielt
von silber einen adelaren.
der selbe grâve was gevaren
mit den von Kriechen ûf den sant.
32730
in sluoc des amiraldes hant
ze tôde bî den stunden.
er schriet im eine wunden
durch sîner sîten rippe.
Tanchrête von Agrippe
32735
viel ouch verhouwen ûf daz gras,
den sluoc der helt Enêas
mit ellentrîcher degenheit.
der fuorte ein blankez wâfenkleit
gesniten von hermîne vrisch,
32740
dar ûf geströuwet manic visch
von schînâte lûhte,
der swarz geverwet dûhte
reht als ein zîtic brâmber.
dâ wart mit ritterlicher wer
32745
enwiderstrît gevohten;
ein schar in zwô geflohten
sich hete ân allez underbint:
des starp dâ manger muoter kint
und lac erbermeclichen tôt.
32750
diu schar leit angest unde nôt,
diu komen was von Troie.
der grimmen swære boie
begunde ir herze twingen.
man hôrte swert dâ klingen
32755
und schefte vil erkrachen,
als eines zûnes spachen,
die der wint kan derren.
halsperge sach man zerren
und ganze schilte clieben.
32760
man sach daz fiur dâ stieben
ûz liehten helmen hôhe enbor.
nû wart eht aber Hector
schier unde balde des gewar,
daz sînes vater sehste schar
32765
mit nœten was gebunden:
des stuont er bî den stunden
ze helfe sîner diete stolz.
er kam als ein gevidert bolz,
der ûz der nüzze snellet.
32770
von sîner kunft gevellet
wart vil manger in verlust.
er dranc mit hurteclicher just
ir gnuoge zuo dem sâmen.
vil ritter nâch im kâmen
32775
gerant ûf sîner verte hin,
als einer bîen manic bin
kan volgen, diu si wîset.
Hector, der hôch geprîset
ie was für alle ritter,
32780
vil strenger nœte bitter
die vînde dô gewerte.
mit sîme glanzen swerte
maht er vil wundersiechen.
er îlte zuo den Kriechen
32785
als under schâf ein illeber,
der si mit gîteclicher ger
zerschrenzet und verslicket.
diu sehste rotte erquicket
wart von sîme trôste.
32790
von sorgen er si lôste
mit sîner frechen hende wert.
man flôch sîn bitterlichez swert
alsam den bitterlichen tôt.
swenn er sich dâ ze slage bôt,
32795
sô wart gemachet im ein rûm
sô wît, daz nâch im âne sûm
gezogen wære ein michel wagen.
swaz aber dâ von im erslagen
wart ellentrîcher liute,
32800
daz künde ich iu ze tiute
mit rede kûme entstricken.
man sach in wunder schicken
mit grimmer slahte bî der zît.
dar nâch sô kâmen aber sît
32805
zwô rotte von der Kriechen her,
die wol mit ritterlicher wer
gezieret wurden, ûf daz velt.
si kêrten ûz für diu gezelt,
diu schône stuonden offen
32810
und kâmen drûz gesloffen
mit wâfenkleidern liehtgevar,
alsam der glanzen bluomen schar
des morgens ûz dem grase tuot.
der einen parte wol behuot
32815
mit hôhem flîze reine
wielt Ajax der cleine
und der künic Dôas.
nâch êren ouch beschirmet was
daz ander teil, geloubent des!
32820
sîn phlac der fürste Ipomenes
mit sîner ellentrîcher hant.
ein helt, Filithoas genant,
half im die rote wîsen.
mit purper und mit îsen
32825
gezieret si ze velde reit.
ir decke und al ir wâfenkleit
die gâben liehtberenden schîn.
si wâren edel baldekîn
und ûz erweltiu sîde gar.
32830
nû kam ouch dâ diu sibende schar
von Troie alrêrst gehürtet.
ûf rossen wol begürtet
wart si gefüeret an den strît.
si fuorten liehten samît
32835
und manger hande zendâl.
rîlîchiu zimier liehtgemâl
verr ab ir helmen glizzen.
diu rotte sich geflizzen
het ûf gezierte schilte.
32840
die künge niht bevilte
zerunge, des sît sicher!
sich liez ir iegelicher
den strît vil gerne kosten,
dâ von sach man dâ glosten
32845
kleinœte manger leige var.
von Troie kam diu sibende schar
rîlichen unde schône gnuoc.
zwô rotte, der ich ê gewuoc,
des endes fuoren alzehant,
32850
daz vil der Kriechen ûf den sant
Hector mit nîde valte.
die rotte mit gewalte
zuo der patelle drungen.
von den zwein samenungen
32855
Hector in angest wart getriben.
ich wæne, er müeste sîn beliben
des mâles ûf der heide tôt,
hæt im geholfen ûz der nôt
diu sibende rotte niht zehant,
32860
diu von Troie was gesant.

Si kam ze stiure sîner kraft.
dô si den ritter ellenthaft
begunde in nœten schouwen,
dô wurden ors gehouwen
32865
mit sporen wol gezieret,
dwart geschenkelieret
von ritterlichen beinen.
diu glanzen und diu reinen
banier von golde liehtgemâl
32870
diu wurden schiere sunder twâl
geneiget bî der zîte.
diu sibende schar ze strîte
geschozzen kam vil snelle,
sam ûf dem mer diu welle
32875
ze stade vert ân underbint,
sô si der wilde sturmewint
in sîner tobeheite jaget.
die schar kreftic und unverzaget
Pârîs der wol bedâhte
32880
in sîner huote brâhte
ze velde ritterlîche alsus.
im half der fürste Perseus
ze strîte si dâ füeren.
hin an die vînde rüeren
32885
begunde si mit sneller maht.
si war sich drunder unde flaht
mit ellentrîcher magencraft.
Pârîs der werde sînen schaft
mit êren dâ verzerte.
32890
er stach die lanzen herte
ûf einen ritter ûz genomen,
der was im an der verte komen
dur hôhen prîs engegenwert
und hete jost an im gegert
32895
dur sînen ritterlichen sin:
des nam er grôzen ungewin,
wan er in dur sîn herze traf,
daz im daz rôserôte saf
dar ûz begunde dringen.
32900
der helt von Canfelingen
was geheizen Parcilôt.
sîn schilt der was mit kelen rôt
bedecket und bevangen.
drî zobelswarze spangen,
32905
die man leite ûf eine tür,
dar ûz erlûhten und dâ für,
als ez dem schilte wol gezam.
der selbe ritter lobesam
was ein barûn vil hôchgeborn
32910
und hete sînen lîp verlorn
des mâles alsô schiere,
wan in Pârîs der ziere
benam mit eime stiche
sîn leben snellecliche.

32915
Er valte in zuo dem plâne breit.
dar nâch sô kêrte er unde reit
in den vil angestbæren strît
und mahte im selber alsô wît
mit stœzen hurtebære,
32920
daz er ân alle swære
zuo sînem bruoder hin gedranc,
den angestlîchiu swære twanc
von manicvalter ritterschaft.
Hector mit hôher übercraft
32925
des mâles hielt bevangen.
er hete dâ begangen
an liuten grôz unbilde.
vor im stuont daz gevilde
beströuwet wol mit âsen.
32930
mit wunden und mit mâsen
tet er den Kriechen alsô wê:
man seit, daz vor im ûf dem clê
daz bluot unmæzeclichen sige.
nû merkent, wie daz korn gelige,
32935
daz der hagel hât gebert,
sus het er ûf des plânes wert
der tôten liute vil geleit.
er hielt des mâles unde streit
in der mâlîe enmitten.
32940
daz stahel in der smitten
getengelt nie sô sêre wart,
alsam der helt von hôher art
mit swerten wart gebliuwen:
dâ von was er entriuwen
32945
durch wâre schulde müede.
daz in Pârîs entlüede
von herzen, des bedörfte er wol.
von hitze gluote sam ein kol
an im sîn edel harnasch,
32950
der von sîns bruoder helfe erlasch.

Pârîs der ûz erwelte
ze bêden sîten quelte
sîn ors mit bluotevarwen sporn.
daz truoc den herren hôchgeborn
32955
durch die vil dicken presse.
jô sach er unde wesse,
daz Hector in nœten hielt.
dâ von sô brach er unde spielt
die rotte in kurzer wîle,
32960
sam der mit eime kîle
zerklübe grôziu blöcher.
schrenz unde wîtiu löcher
schriet er durch liehte schilte,
sô lange biz der milte
32965
gedranc zuo sînem bruoder,
des hant vil manic muoder
verschrôten hete sunder twâl
an wâfenröcken liehtgemâl
und an gewæfen stehelîn.
32970
Pârîs der lie dâ werden schîn,
daz er des lîbes was ein helt.
als ein guot ritter ûz erwelt
begunde er strîten alzehant
und leite mangen ûf den sant,
32975
der sînem bruoder tet gedon.
der phallenzgrâve Anthilion,
von Salmonîe bürtic,
der hielt engegenwürtic
und alsô rehte nâhe bî
32980
dem ellenthaften Hectorî,
daz er ûf in stach unde sluoc.
Pârîs niht langer des vertruoc,
wan im was leit sîn ungemach.
mit zorne rief er unde sprach:

32985
Niht slahent mê den bruoder mîn!
iu wirt ein bitter ende schîn,
ob ir niht mâzent iuch der slege.
daz iuwer kraft hie nider lege
als ûz erwelten jüngelinc,
32990
daz sol ein ungehœret dinc
belîben ûf der erden.
ir müezent frecher werden,
ê daz iu dirre prîs gezeme,
daz ein sô kürlich ritter neme
32995
von iu verlüsteclîche nôt.
ze selten ist von bluote rôt
dar zuo gegerwet iuwer swert,
daz ir ûf mînen bruoder wert
sô frevellichen soltent beren.
33000
möht er sich selben niht erweren,
sô wizzent, daz ich iu doch niht
vertrüege, daz er kumbers iht
von iu begunde lîden.
liez ich in hie versnîden,
33005
sô wære ich krenker denne ein wîp.
sîn ist ze vil, daz iuwer lîp
nâch sînem ungewinne sene.
ir müezent iuwer fûlen zene
verstôzen anders denne ûf ime.
33010
ich hœre selten und vernime
von iu sô freche manheit sagen,
daz ich iu welle daz vertragen,
daz Hector von iu kome ze nôt.
der grâve des antwürte bôt,
33015
als im dâ was gemæze.
er sprach: der iuch entsæze
durch iuwer claffen üppeclich,
der dûhte wol ein tôre mich,
wan iuwer rede ist âne kraft.
33020
ir selber sint als ellenthaft
gewesen iuwer tage niht,
daz ir mir hie bedürfent iht
verwîsen mîner zageheit.
ob iuwer hant ie lop erstreit,
33025
daz ist ze liehte wênic komen.
daz ir Helênen hânt genomen
der Kriechen lande in roubes wîs,
daz ist der aller meiste prîs,
den iuwer manheit ie gewan,
33030
und lît doch lützel êren dran,
daz man den küngen vrouwen stilt.
sît iuch der wirde an mir bevilt,
daz ich mich iuwers bruoder wer
und ich ûf in slah unde ber,
33035
sô kêrent selbe her zuo mir
und strîten sament ich und ir,
daz ist gemæze uns beiden gar.
wir sint gar selten bloutgevar
in kamphe bêde worden,
33040
dâ von ist unser orden
gelîch an ritterschefte wol.
swie kleine ich hôher wirde zol
in mînen jâren hân bejaget,
iedoch sô wart ich sô verzaget
33045
an lîbe noch an muote nie,
daz ich iu welle entwîchen hie.

Pârîs der sprach: daz wirt beseh
ein strît der muoz von uns geschehen,
sît wir gemæze ein ander sîn.
33050
hie sol noch hiute werden schîn,
wer under uns den prîs bejage.
sus bôt er schiere sich ze slage
mit creften und mit henden.
sîn ros begunde er wenden
33055
hin ûf den ritter ûz erkorn.
er twanc ez mit den scharphen sporn
ûf einen hurteclichen sprunc.
ouch wolte sich der grâve junc
Anthilion niht sûmen.
33060
die stat begunde er rûmen,
dar ûf er strîteclîche enthielt.
sîn frechez ros, des er dâ wielt,
daz kunde er ûf Pârîsen
ouch wenden unde wîsen
33065
mit sporen und mit zoume.
er nam des rehte goume,
daz er ûf in geruorte.
den schilt von silber fuorte
der phallenzgrâve Anthilion.
33070
dâ lûhte in swarzem schîne von
ein wildiu katze von dem mer.
der helt in ritterlicher wer
wart bî namen nie gesehen.
swie Pârîs dâ niht wolte jehen,
33075
daz manheit an im læge,
doch was er niht ze træge,
swâ man nâch hôher wirde streit.
ein huot mit silber überleit
swebt ûf dem glanzen helme sîn.
33080
zwô stangen phâwenvederîn
mit einem rôten samît edel
bewunden ûf biz an den wedel
die sach man haften unde kleben
an dem rîlichen huote eneben,
33085
sam si gewahsen wæren dran.
von sîme glanzen helme dan
erlûhte diz kleinœte fîn.
Pârîs der widersache sîn
fuort einen schilt von golde,
33090
nâch hôher wirde solde
gezieret und verdecket,
dar în sô was gestrecket
ein löuwe von rubînen,
den sach man rôt erschînen
33095
gelîch dem wilden fiure.
mit eime pheller tiure
was sîn ros und er verdaht.
er hete ûf sînen helm gemaht
nâch sînes schiltes wâpen
33100
die schenkel mit den tâpen
eins löuwen, den er drûfe truoc,
der stuonden zwêne schône gnuoc
geschrenket drûf in kriuze wîs
und wâren die durch hôhen prîs
33105
durslagen rôt von golde fîn.
die klâwen glizzen silberîn,
die von den tâpen lûhten
und alsô lûter dûhten,
daz nie kein spiegel wart sô klâr.
33110
Pârîs gesprenget offenbâr
kam ûf den grâven ûz erwelt;
daz selbe tet der küene helt
her wider an Pârîsen.
ich wil si beide prîsen
33115
umbe ir ritterlichen art:
werlicher nie gesprenget wart
ze strîte, dan si tâten.
si riten wol berâten
mit zwein erwelten swerten,
33120
der si dâ bêde gerten
mit handen ellentrîche.
si wurden ûz gelîche
von in gezücket alzehant
und 1f ir stehelîn gewant
33125
sô vaste dô geswungen,
daz in die lüfte sprungen
dar ûz des fiures gneisten.
si mohten wol geleisten
manheit und ellentrîchen sin:
33130
des wart verschrôten als ein zin
dô stahel von ir henden.
gevegte ringe senden
begunden si der heide:
si vâhten sêre beide
33135
nâch lûterbærem prîse.
Anthilion Pârîse
mit nîde sluoc vil mangen slac,
den wol mit slegen überwac
Pârîs Anthiliône.
33140
si rungen nâch dem lône
durchliuhteclicher êren,
dâ von sach man si rêren
die gimmen ûz den schilten
die clâren und die milten
33145
die valten bî den zîten
vil glanzer margarîten
dâ nider ûf den grüenen plân.
si schrieten abe dâ mangen spân,
der von gesteine truoc ein tach.
33150
der eine sluoc, der ander stach,
als er unsinnic wære.
die ritter adelbære
sô grimmer slege werten
ein ander mit den swerten,
33155
daz in daz verch von hitze sôt.
nû si mit strîteclicher nôt
wurden lange alsus verquelt,
dô sluoc Anthilion der helt
Pârîsen ûf des schiltes rant,
33160
daz er sich cluop von sîner hant
und einen wîten spalt enphienc.
wan daz er an den borten hienc,
dâ mite er wol geriemet was,
sô müeste er nider ûf daz gras
33165
in stücke sîn gesprungen.
der slac wart im geswungen
mit creften unde alsô geslagen,
het er des schiltes niht getragen,
er wære enzwei geschrôten
33170
und müeste man in tôten
ûf dem anger hân gesehen.
nû daz im was der slac geschehen,
dô tet er, des ein helt bedarf.
den schilt von im der küene warf,
33175
wan er im mê niht tohte.
sîn swert, daz im dâ mohte
zuo sîner nœte wol gefromen,
daz wart gezücket und genomen
von im ze bêden henden.
33180
mit dem begunde er enden
gar einen griuwelichen slac,
zuo dem er sich mit nîde wac
ûf dem gevilde grüene.
er sluoc den grâven küene
33185
mit dem vermezzenlichen slage,
daz im daz houbet und der krage
bestürzet mit dem helme
zuo der plânîe melme
dâ vielen unde sprungen.
33190
daz swert was im gedrungen
durch daz gollier entwerhes hin,
dâ von truoc er den ungewin,
daz er ein bitter ende kôs
und sînen werden lîp verlôs,
33195
der ie mit ritters muote
schôn in den êren bluote.

Pârîs nû daz er in ersluoc
und er daz grüene velt getwuoc
mit sînem bluote rôtgevar,
33200
dâ nam er sînes bruoder war
und îlte balde hin zuo dem.
den ellentrîchen Hectorem
vant er mit strîte noch behaft.
er was mit hôher übercraft
33205
bestanden, als ich hân geseit,
und hielt in grôzer müedekeit
vor sînen widerwarten.
si sluogen ûf den zarten
als ûf den anebôz die smide.
33210
daz er enphienc vor in dâ vride
und einen wîten rûm gewan,
daz schuof Pârîs der werde man,
der im gestuont mit helfe bî.
si tâten bêde ein ander vrî
33215
gedranges unde swære.
Pârîs der tugentbære
und Hector der getriuwe
geschuofen daz mit riuwe
die vînde wurden überladen.
33220
in bluote muoste manger baden,
den si dâ nider valten.
si worhten unde stalten
mortgrimmelîche nôt alsus.
in half der starke Perseus,
33225
den Pârîs brâhte zuo dem plân,
daz wê den Kriechen wart getân
mit swerten und mit lanzen.
si drî mit einer ganzen
jostiure brâchen durch ir schar,
33230
die si mit hürteclicher war
zertranten und zerspielten.
zwô rotte, der si wielten
des mâles unde bî der zit,
die wâren von ir helfe sît
33235
skreftic wurden schiere,
daz die schar alle viere,
die dô striten gegen in zwein,
der flühte kâmen über ein
und zuo dem mer in diu gezelt
33240
begunden îlen über velt.

Si wolten wider zuo dem sê,
von dem si komen wâren ê,
drât unde schiere entwîchen
dô wart in snelleclîchen
33245
vil starke helfe zuo gesant.
in kâmen aber dâ zehant
zwô rotte engegenwert geriten,
von der schulden si vermiten
ir fluht, dar ûf si wâren komen.
33250
in wart ir zageheit benomen
von den zwein ritterlichen scharen,
die von den Kriechen her gevaren
zuo der plânîe kâmen.
ir eine zuo dem sâmen
33255
brâht in vil kurzer wîle
Nestor, genant von Pîle,
der gar ein edel ritter schein.
diu ander rotte von den zwein
gefüeret wart schôn ûf den sant
33260
von zwein gesellen wîte erkant
in manger lande kreizen:
genennet und geheizen
was einer Dîomêdes,
der ander hiez Ulixes
33265
und was ein herre wîse.
nâch wirdeclichem prîse
die rotte wurden beide
gefüeret zuo der heide
und zuo des plânes melme.
33270
ir halsperg unde ir helme
die gâben lûterbæren glast.
an ir gezierde nihtes brast
nâch hôher koste liehtgevar.
sie selben zwô geblüemten schar,
33275
die man sach komen schiere,
die trôsten jene viere,
die zuo der flühte kêrten.
ir ellent si dâ mêrten
mit helfe bî den stunden.
33280
dazs' an der flühte erwunden,
daz wurbens' unde schuofen,
wand in begunde ruofen
der ellentrîche Ulixes.
er sprach: wie sint ir alle des
33285
betwungen, stolze helde wert,
daz ir der flühte hânt gegert
und iuch zwô kleine rotte jagent.
daz ir sô lîhteclîche erzagent,
des mügent ir iuch sêre schamen.
33290
vier schar die möhten wol bî namen
gevehten und gestrîten zwein.
erwelten ritter âne mein,
sît ir nâch êre wurbent ie,
sô lânt iu niht gebresten hie
33295
an ritterlichem orden!
ir sint nû zagen worden,
daz widertuont mit degenheit,
od ir sint iemer hin geleit
an werdeclichen êren.
33300
diu ros hin umbe kêren
sult ir mit zoumen liehtgevar.
wir bringen zwô sô michel schar,
daz wir die vînde mit gewalt
ûf schaden trîben manicvalt.

33305
Die schar, die flühtic wâren ê,
ze strîte wider ûf den klê
dô kêrten alle viere.
si wurden harte schiere
von Ulixê des ermant,
33310
daz si begunden alzehant
mit zöumen und mit henden
diu ros hin umbe wenden
und aber îlten ûf daz wal.
gemêret hete sich ir zal
33315
mit zwein ungefüegen scharen,
dâ von si dô getorsten varen
ze strîte verre deste baz.
Hector der starke niht entsaz
ir manicvalten übercraft,
33320
wan er mit sîner ritterschaft,
der eht zwô rotte wâren,
begunde ir schaden vâren
und ir verlüste in aller wîs.
Enêas unde Pârîs
33325
und Perseus der küene
zuo dem gevilde grüene
der Kriechen valten wunder.
ouch gulten si dar under
mit ir ritterlichen diet,
33330
der man ze grunde dâ verschriet
hût unde fleisch, marc unde bein.
sehs rotte vâhten hie mit zwein
sêr unde crefteclîche.
der strît was ungelîche
33335
geteilet bî den stunden.
wær Ector dâ niht funden
und Pârîs unde Enêas
und Perseus, der mit im was
gerennet zuo der heide,
33340
die rotte müesten beide
verdorben sîn vil schiere.
die starken alle viere
begiengen jâmer unde mort:
der eine hie, der ander dort
33345
viel dâ von in zuo der wisen,
daz dürre bleter nie gerisen
sô balde ab einer linden,
sô mit den kalten winden
grôz ungewiter an si vaht.
33350
dô wart mit ellentrîcher maht
ze bêden sîten wol gestriten:
Troiære nôt und angest liten,
sô tâten ouch die Kriechen.
von heizem bluote riechen
33355
sach man den anger liehtgevar.
alrêrst dô kam diu ahte schar
von troie zuo gesprenget.
si hete die kunft gelenget
ze sêre bî der zîte.
33360
si fuorte zuo dem strîte
der werde grâve Anthênor.
ouch îlte mit ir ûf ir spor
ein herre, der sich wirde fleiz,
der was genennet Panfimeiz
33365
und hete ervohten liehten prîs.
ein hôchgeborner markîs,
der was geheizen Agrimanz,
und fuor ouch mit der rotte glanz,
diu zuo der ahten was gezelt.
33370
mit wâfenkleiden ûz erwelt
reit si ze strîte drâte.
si kam ein teil ze spâte
und kam iedoch sô spâte niht,
von ir geschæhe grôz geschiht
33375
an rossen unde an mannen.
mit bogen ûf gespannen
ir schützen wâren für gerant,
die niderströuten ûf den sant
ros unde liute ein wunder.
33380
ze strîte wart vil munder
ir houbetherre Anthênor.
sîn ors zuo den von Kriechen vor
begunde springen mangen sprunc.
reht als ein ar ûf gense junc
33385
in hungernœte stôzen kan,
alsô kam er die Kriechen an
mit einer hürteclichen just:
des viel dâ maniger in verlust
von sîner starken hende vrech.
33390
ûz pheller swarz reht als ein bech
fuort er deck unde wâpenroc,
dar ûz vil manic rêchboc
erlûhte von samîte blanc.
sîn sper daz rêch er unde dranc
33395
durch einen ritter ûf dem plân,
der was ein werder schatelân
und was geheizen Ekubert,
der hete jost an im gegert.
daz wart im gar ze siure,
33400
er stach dem schateliure
die lanzen în zer wüeste.
daz er dâ vallen müeste,
des twanc er in mit strîtes nôt.
sîn schilt der was geverwet rôt
33405
alsam ein niuwez rôsenblat,
dar ûf sô was von golde ein rat
erhaben ein vil kleine enbor.
nû daz der grâve Anthênor
den schatelân gevalte,
33410
dô flaht er mit gewalte
mit der ahten rotte sich
in die patelle ritterlich
und war sich balde drunder.
sich spielt vil manic punder
33415
von sîner hürteclicher art.
ahî, wie dâ gestriten wart
von sîner frechen hende starc!
sîn ellent er dâ niht verbarc,
wan er sich ritterlichen fleiz.
33420
im half der fürste Panfimeiz
und Agrimanz der markîs,
daz er dâ mohte liehten prîs
ervehten ûf der heide.
man sach die herren beide
33425
nâch hôher wirde ringen.
hurtieren unde dringen
wart aber dô beschouwet.
genetzet und betouwet
mit bluote wart des plânes melm.
33430
man kloup dâ mangen liehten helm
durch ruomes und durch lobes guft.
diu swert dâ klungen in den luft
mit vîentlichem dôze.
von glanzer schilte bôze
33435
wart dâ gehœret lûter klac,
als ob der wilde dunreslac
dâ spielte dürre buochen.
dâ wart von rîchen tuochen
engenzet manic kovertiur.
33440
die gneisten flugen und daz fiur
ûz dem gewæfen hôhe enbor.
dâ schuof der grâve Anthênor
den Kriechen bitter ungemach.
ouch wizzent, daz im wê geschach
33445
an sîner ritterschefte,
die sluoc mit hôher crefte
der ellentrîche Ulixes.
er unde Dîomêdes
Troiæren tâten leide,
33450
wan die gesellen beide
sich grimmer slege flizzen.
halsperge si zerrizzen
mit liehtgemâlen swerten.
vil mangen si gewerten
33455
des argen tôdes bitter.
si valten zwêne ritter,
der einer hiez Ilâtrûn
und was der ander Pristalûn
geheizen und genennet.
33460
ir edel verch entrennet
wart von ir zweiger handen.
si wâren in den landen
ze lûterbærem prîse komen
und heten schiere dâ genomen
33465
ein bitterlichez ende
von der gesellen hende.

Si zwêne stalten jâmers klage.
dâ wart vergolten stich mit slage
und slac mit stiche widertân.
33470
wer möhte dâ geruowet hân,
dâ man sô grimmeclichen streit?
dâ wart von grôzer müedekeit
vergozzen wunder sweizes.
des fürsten Panfimeizes
33475
gewæfen lûter unde glanz
enphienc dâ mangen wîten schranz
von swerten wol gesliffen.
bevangen und begriffen
wart er mit nôt besunder.
33480
ûf in ein ganziu punder
der Kriechen wart geschicket,
dar în wart er verstricket
als in daz wippe ein garnes vaden.
gedrenge truoc er unde schaden
33485
von liuten manicvalteclich.
dô werte alsô der küene sich,
daz er ze tôde mangen spielt.
gezieret er nâch wunsche hielt
alsam ein glanzer engel.
33490
er leit vil grôz getengel
alsam diu segens ûf der wisen.
dâ sluoc er den, hie stach er disen
und werte sich der vînde alsus.
wan daz in lôste Persêus
33495
und im tet hôhe helfe schîn,
sô müeste er doch verdroben sîn,
swie degenlîche er væhte.
man seit, daz er im bræhte
stiur unde ritterlichen trôst.
33500
reht als daz wazzer einen rôst
kan stillen unde erlöschen,
sus wart von sîner röschen
justiure senfter unde swach
dô Panfimeizes ungemach.

33505
Der ellentrîche Perseus
reht als ein wilder siticus
mit frîem muote kam geflogen.
sîn swert daz hete er ûz gezogen
und fuorte ez an der hende bar.
33510
enmitten brach er in die schar,
diu Panfimeizen umbeslôz.
sîn ros gap ir sô mangen stôz,
daz si ze stücken sich zerkloup
und als ein kleinez mel zerstoup,
33515
dar în die winde rüerent
und ez vil balde füerent
dar unde dan, her unde hin.
diu punder, diu des mâles in
mit ir betwange alumbe greif,
33520
diu wart zergenget und zersleif,
dô Perseus kam zuo gerant,
wan er mit ellentrîcher hant
die vînde kunde walken.
diu rephüenr einen valken
33525
gefluhen nie sô balde
ze stûden und ze walde,
sam in die Kriechen tâten.
sîn herze was berâten
mit hôher krefte manger slaht,
33530
dâ von wart im ein rûm gemaht
des mâles unde ein wîter kreiz,
sô daz der fürste Panfimeiz
erlœset was von sîner kunft.
er hete nâch des tôdes zunft
33535
enphangen in dem strîte.
im wâren bî der zîte
sô gar erqueschet sîniu lider,
daz man in kûme brâhte wider
mit arzenîe manicvalt.
33540
er wart ze ruowe mit gewalt
von Perseô gefüeret,
der aber sît gerüeret
kam wider in den grimmen strît
und mangen valte bî der zît,
33545
der tôt ûf die plânîe reiz.
dâ viel der schenke Lippatreiz
und Agulant sîn bruoder,
die reiner tugende fuoder
ze herzen truogen beide.
33550
si wurden zuo der heide
von Perseô gevellet.
gesnurret und gesnellet
zwô rotte kâmen aber sît,
die von den Kriechen bî der zît
33555
gesant ze velde wâren.
ir wâfencleider bâren
den ougen liehteberenden solt.
si fuorten silber unde golt,
gesteine und edel sîden an.
33560
der einen phlac ein hôher man,
geheuzen Palomîdes.
sîn herze fleiz sich alles des,
daz guot und edel was von art.
diu ander schar ze velde wart
33565
gefüeret von zwein herren wîs.
Urîolus und Delonîs
die brâhten si ze strîte
mit êren bî der zîte.

Die rotte beide kâmen
33570
geriuschet ûf den sâmen
gelîch der windesbriute.
vrech unde starke liute
dar inne fuoren ûf daz velt.
die wolten strîtes widergelt
33575
Troiæren bieten alzehant,
von den ze velde wart gesant
des mâles ouch ir niunde schar,
diu kam vil ritterlichen dar
mit craft gestrichen und gevarn.
33580
Casilân, Prîandes barn,
der kebeshalben was sîn kint,
die niunde schar ân underbint
dô brâhte ûf daz gevilde.
diu truoc zam unde wilde
33585
gesniten ûf ir wâpenkleit.
gezieret si nâch wunsche reit
zuo der geblüemten heide.
der Kriechen rotte beide
begunden ir engegen varen.
33590
sus wart eht aber von zwein scharen
mit ellentrîchen handen
ein bote dô bestanden,
diu von Troiæren kam geriten.
des wart gevohten und gestriten
33595
sêr unde vaste bî der stunt.
erslagen und ze tôde wunt
ir gnuoge vielen ûf daz gras,
daz schiere dâ geverwet was
in rôten schîn, geloubent des!
33600
der fürste Palomîdes
und der helt Cassiliân
die liezen dâ ze samene gân
ûf snellen rossen ûz den scharen.
man sach si dâ z' ein ander varen
33605
mit hôher mannes crefte.
des brâchen si die schefte,
daz dâ von die sprîzen flugen,
dar nâch sô rouftens' unde zugen
diu swert bald ûz den scheiden,
33610
mit den wart von in beiden
gevohten sêre bî der zît.
si rungen vaste enwiderstrît
nâch prîse, des si gerten.
si tâten mit den swerten
33615
ein ander nôt und ange
und triben daz sô lange,
daz ein punder von ir scharen
kam dar enzwischen si gevaren
und si dô von ein ander schiet.
33620
Casilân den schilt verschriet
sô vaste Palomîde,
daz im des swertes snîde
aldurch die stahelringe dranc
und im an sîner hiute blanc
33625
begunde erwinden von geschiht.
ob si diu punder hæte niht
gescheiden bî der selben zît,
sô wizzent, daz ein grimmer strît
ergangen wære von in zwein.
33630
drî schar sich wurren under ein
ûf der plânîe wunnesam,
dar ûz ein michel presse kam
geriuschet unde in werte
den strît unmâzen herte,
33635
des si dâ phlâgen under in.
zwô schar, die zuo dem plâne hin
bekâmen ûz der Kriechen her,
die triben ûf die fluht mit wer
dis eine rotte schiere,
33640
diu zuo der veltriviere
von Troie was geschicket.
in sorgen si verstricket
wart alsô mit übercraft,
daz si dô zuo der ritterschaft
33645
begunde entwîchen alzehant,
dar inne man Pârîsen vant
und Hectorem den bruoder sîn.
ir was dar under und dar în
vil harte schiere worden gâch,
33650
des îlten ir geswinde nâch
der Kriechen rotte bêdesamt.
hie wart eht aber schiltes amt
und ritters orden güebet.
von smacke wart betrüebet
33655
der luft des selben mâles ouch,
daz bluot dar în ze berge rouch
von tôten und von wunden.
sich huop dâ bî den stunden
erbermeclîchiu riuwe,
33660
dâ wart ein slahte niuwe
beschouwet unde ein frischiu tât.
alsam gevellet und gemât
daz höu wirt ûf dem velde nider,
seht, alsô wurden mannes lider
33665
geströuwet zuo dem plâne.
dâ wart vil Kriechen âne
des lîbes und des lebetagen;
ouch wart Troiære vil erslagen,
der manic hundert dâ verdarp.
33670
ein junger helt des mâles starp,
der was geheizen Plurimanz.
in eime rôten schilte glanz
fuorte er einen swarzen wider.
in valte zuo der heide nider
33675
Casiliân der veste.
der leiden fremeden geste
verdarp von sîner hende mê.
von Clarion Cursilabrê
gelac von im des mâles tôt,
33680
der was ein helt in rehter nôt
und ûf alle strîte snel.
er fuorte in eime schilte gel
von lâsûr einen blâwen gîr.
Ascalinor von Cloramîr
33685
die zwêne rach mit sîner hant,
die nider ûf des plânes lant
Casiliân dâ valte.
die lanzen mit gewalte
dranc er im în zer sîten
33690
und hæte in bî den zîten
vil nâch ze tôde erstochen,
wær im der schaft zerbrochen
von sîner hende niht enzwei.
Casiliân der mohte ein ei
33695
für sîn leben hân genomen.
der schaft begunde sich zerdromen
und wart in zwei gestücket,
iedoch was im gedrücket
durch sîne blanken hût daz sper.
33700
daz fuorte in sîner sîten er
ze Troie wider in die stat,
dar in dô balde füeren bat
Pârîs sîn bruoder alsô wunt
und galt den stich in kurzer stunt
33705
dem helde Ascalinôre.
den backen und daz ôre
valt er im nider ûf den melm,
wan er spielt im den ganzen helm
und sluoc die zwei besunder
33710
im abe dem kopfe drunder.

Sus wart gerochen dirre stich.
mit eime slage grimmeclich
Pârîs des mâles in vergalt.
grôz wunder wart von im gestalt
33715
an liuten unde an rossen frech.
er spielt die rotte sam daz sech
die schollen ûf dem acker.
Hector sîn bruoder wacker
half im die vînde stœren.
33720
wuof unde schrei man hœren
dô mohte ûf der plânîe.
man rief dâ vremede krîe
von manger sprâche wilde.
von slegen daz gevilde
33725
mit gneisten wart erliuhtet
und mit dem bluote erfiuhtet.
daz von der wunden lîbe ran.
dâ vielen ros beid unde man
erslagen und ze tôde wunt.
33730
nû kamen aber dâ ze stunt
zwô rotte von der Kriechen her,
die fuorten ritterlîche wer
und liehtiu wâfencleider an.
der einen phlac ein hôher man,
33735
der zepter unde krône truoc,
er hete werdekeite gnuoc
und was geheizen Cappadon.
der künic Agamennon
daz ander teil brâht ûf den plân.
33740
nû daz die rotte wol getân
ze velde bêde kâmen,
ir kêre si dâ nâmen
zuo der patelle grimmeclich
und flâhten mit gedrange sich
33745
zehant dar under und dar în,
daz aber dâ begunde sîn
vil manges bitterlicher tôt.
sich huop dâ marterlîche nôt
von hurtebæren stœzen.
33750
die Kriechen sich erschœzen
begunden al ze vaste;
mit grôzem überlaste
Troiære sich dâ luoden:
dâ von an creften muoden
33755
ir liute muosten harte,
den wuohs vil manic scharte
an lîbe und an geliune
fünfzehen rotte ûf niune
dâ sluogen slege bitter:
33760
des twanc Prîandes ritter
vil strenger nœte boie.
diu zehende schar von Troie
ze strîte dâ niht wolte komen.
Prîant der hete si genomen
33765
in sîne ritterlichen phlege
und wolte mit ir alle wege
die grendel und diu tor bewaren,
dâ von Troiære mit ir scharen,
der niune wâren ûz geriten,
33770
vil angestlicher nœte liten.
 
 
 
<<< Übersicht  <<< vorige Seite  nächste Seite >>>