<<< Übersicht  <<< vorige Seite  nächste Seite >>>



B  I  B  L  I  O  T  H  E  C  A    A  U  G  U  S  T  A  N  A

 

 

 

 
Konrad von Würzburg
Trojanerkrieg
 


 






 



D i e  W a f f e n r u h e

Klage bei Griechen und Trojanern.
Untreue und Tod des Herkules.
Totenfeier für Patroklos.
Unheilsprophezeiungen Cassandras.


37585 - 39122

___________________


37585
Nû daz der vride von den zwein
wart sus getragen über ein,
biz in der ander tac erschine,
dô wurden ab dem velde hine
die kranken und die wunden
37590
gefüeret bî den stunden
unde an ir gemach getragen.
man hôrte weinen unde klagen
vil manigen tiure sînen mâc.
mit bluote was der wilde wâc
37595
geverwet und gerœtet.
erslagen unde ertœtet
lac dâ sô manic hundert,
daz mich des iemer wundert,
wie si dar alle mohten komen.
37600
nie grimmer slahte wart vernomen
noch beschouwet noch gesehen,
als ûf dem plâne was geschehen
und ûf dem jæmerlichen wal.
die tôten lâgen sunder zal
37605
und âne mâze dâ versniten.
ze beiden sîten was gestriten
vil sêre und ouch vil starke,
doch kêrten von der marke
Troiære mit der sigenuft.
37610
ir schalles unde ir dônes guft
was beide michel unde grôz.
man hôrte lûter stimme dôz
erhellen von ir munde.
ez was in bî der stunde
37615
gar lobelîche ergangen.
si fuorten heim gevangen
vil manigen werden hôhen helt.
wer möhte ir namen hân gezelt
unde ir aller hân gedâht,
37620
die von Troiæren wurden brâht
gevangen in die veste?
die sigelôsen geste
dô kêrten ouch in ir gezelt.
die burger heten in daz velt
37625
mit kreften ab gewunnen.
Hector der helt versunnen
der was der jungest in der stat.
gerœtet als ein rôsenblat
mit bluote was sîn wâfencleit.
37630
mit êren er ze hûse reit
und wart rîlîche enpfangen.
geriten und gegangen
îlt im engegen junc und alt.
diu vröude was vil manicvalt,
37635
die man von sîner kunft gewan.
seht, sprachen vrouwen unde man,
diz ist, der uns erlœset hât!
von sîner degenlichen tât
hân wir die sigenuft bejaget:
37640
ez ist der ritter unverzaget,
an dem al unser êre lît.
er muoz sîn unser hôchgezît
und unser vröude ân ende,
wan in sîn eines hende
37645
stêt unser heil udn unser trôst.
er hât ûz sorgen uns erlôst
mit hôhen kreften ûz erkorn.
wol dir, Hector, daz dû geborn
ie würde von der muoter dîn!
37650
daz Ekubâ diu künigîn
ze kinde erwürbe dînen lîp,
des müezen alliu reiniu wîp
geprîset werden iemer,
wan dîn gelîch wirt niemer
37655
beschouwet in den landen.
dû kanst mit vrechen handen
die Kriechen under wol getuon.
sie fliehent dich, als ein rephuon
den habich in den hürsten.
37660
hey, prinze ob allen fürsten
und aller künige keiser,
dîn lop sol niemer heiser
von keiner stimme werden
und muoz dîn name ûf erden
37665
für alle namen sîn gezelt.
sus wart Hector der küene helt
mit prîse dâ geblüemet.
sîn craft diu wart gerüemet
von lûterbæren vrouwen.
37670
ein kapfen unde ein schouwen
wart ûf sîn clârez bilde,
als ob ein wunder wilde
dâ kæme ûz fremeden landen.
mit herzen und mit handen
37675
wart enpfangen wol sîn lîp.
Andromachâ sîn êlich wîp
und Ekubâ diu künigîn
die wurden von der künfte sîn
vil sêre und inneclichen vrô.
37680
geloubent, daz ir trûren dô
von sîme antlitze gar verswein!
er wart entwâpent von in zwein
und an ein bette dô geleit.
er was von strîtes arebeit
37685
und ouch von sînen wunden
sô müede bî den stunden,
daz im dô was gemaches nôt.
swie vil man im dô zühte bôt,
daz hete er wol erarnet.
37690
sîn muoter was gewarnet
mit einer tiuren salben,
diu wart im allenthalben
des mâles angestrichen:
dâ von er snelleclichen
37695
bekam ze sîner krefte wider.
im wurden alliu sîniu lider
gesunt gemachet unde heil:
daz schuof der arzenîe teil,
die mit ir blanken hende weich
37700
diu clâre an sîne wunden streich.
Im wart geboten rîch gemach.
geloubent, daz im dô geschach
lieplicher handelunge vil,
wan er was ir vröuden spil
37705
unde ir trôst und ir gewin.
Prîant sîn vater über in
kam selber dô gegangen.
in muoste des belangen,
daz er in wunt dâ ligen sach.
37710
güetlîche er wider in dô sprach:
sun lieber, wie gehabestû dich?
dur got, nû sage mir unde sprich,
bistû verwunt iht sêre?
nein, vater, sprach der hêre
37715
und der getriuwe jungelinc,
mîn sache und alliu mîniu dinc
die stênt nâch ungenâden wol.
genesen ich vil sêre sol
der wunden und der swære mîn.
37720
sô man den liehten morgen schîn
beginnet schouwen unde spehen,
sô wirt zehant an mir gesehen,
daz ich gefüegen smerzen dol.
den Kriechen ich bewæren sol,
37725
daz mîne wunden kleine sint.
des lobe ich got, vil trûtez kint,
sprach aber künic Prîamus.
mit disen worten unde alsus
gienc er ûf sînen palas wider.
37730
aldâ saz er ze tische nider
mit sîner ritterschefte grôz.
der hôhen koste in niht verdrôz,
diu dem gesinde wart geboten.
wiltpræt gebrâten und gesoten
37735
wart âne mâze für getragen.
wer mac daz wunder volle sagen,
daz man dô gap von wirtschaft?
si wâren alle fröudenhaft
des siges worden unde geil.
37740
swer het erworben lobes teil,
des name wart ze liehte brâht.
ir aller wart dô wol gedâht,
die den tac nâch wirde striten
und durch êre kumber liten
37745
ûf der plânîe grüene:
doch wart Hector der küene
gerüemet vor in allen.
der beste prîs gevallen
was ûf in alterseine.
37750
si lopten in gemeine
mit herzen und mit munde.
sus triben si die stunde
mit fröuden und mit rede hin.
die Kriechen heten under in
37755
des mâles schaden unde leit.
in flôz mit clagender arebeit
diu naht erbermeclîche enwec.
sô vaste und alsô rehte quec
was ir verlusteclicher val,
37760
daz si dekeiner wunne schal
gewinnen mohten noch gehân.
des morgens, dô der tac ûf gân
begunde mit dem glanze sîn
und sîner liehten varwe schîn
37765
wart in die stat gespreitet,
dô was Hector bereitet
ûf strît mit aller sîner kraft.
er und sîn werdiu ritterschaft
ze velde wolden sîn gezoget.
37770
dô wart des hôhen landes voget
mit boteschaft erwendet.
die Kriechen dar gesendet
heten Dîomêdem
und den helt Ulixem,
37775
dur daz si würben alzehant,
daz si der künic Prîant
ruocht eines vrides dô gewern.
der under in dô möhte wern
drî mânot gar mit stætekeit.
37780
diu rede was Prîande leit,
wan er gestriten gerne hete.
die Kriechen wolte er hân ir bete
entêret bî den stunden.
dô wart er überwunden
37785
von den burgæren allen,
daz im der vride gevallen
müest über sînes herzen danc.
si jâhen, daz si worden kranc
und alsô müede wæren,
37790
daz si nâch grôzen swæren
gemaches dörften alle wol.
und dô der künic tugende vol
gehœret hete ir aller muot,
dô liez er sich ir rede guot
37795
bedunken unde ir willen.
er muoste lâzen stillen
den strît zwelf wochen under in.
ein vride wart den Kriechen hin
enboten von im und gesant,
37800
den lopte er dô mit sîner hant
drî mânot, als sîn wart gegert.
die boten edel unde wert
von dannen kêrten über velt.
der vride wart in ir gezelt
37805
den Kriechen von ir munde brâht,
des wart in vrœlich andâht
und ein hôher muot gegeben,
wan si vil gerne wolten leben
nâch kumberlicher sache
37810
mit ruowe und mit gemache.
Ouch was in des vil harte nôt.
swaz man ir lîben ruowe bôt,
der dorften si des mâles wol.
diu heide lac geströuwet vol
37815
von tôten und von âsen,
die fuortens' unde lâsen
ab der plânîe grüene.
vil manic ritter küene
lac dô jæmerlîche erslagen.
37820
der wart gedunsen und getragen
ab dem gevilde sâ zehant
und von den Kriechen dâ gebrant,
als ez dô was gewonelich.
die burger ouch dô flizzen sich,
37825
daz si des selben pflâgen.
ir tôten, die dâ lâgen,
die branden si vil schiere,
sô daz diu waltirviere
von smacke wart gereinet,
37830
ir friunde wol beweinet
dô wurden bî den stunden.
ouch hetens' alle ir wunden
des mâles in die stat geholt.
dâ lac gesteine und edel golt
37835
geströuwet ûf der heide,
diu wurden ouch dô beide
gefüeret und gelesen drabe.
daz arme volc mit rîcher habe
gemachet wart vil statehaft.
37840
sich lie der Kriechen ritterschaft
an ir gemach in ir gezelt,
wan si den anger und daz velt
gereinet heten bî der zît.
die burger in der veste wît
37845
ruow unde fröude wielten.
den fride si behielten,
den si dô heten under in.
die Kriechen her, Troiære hin
z'ein ander giengen bî der stunt.
37850
in wart vil kurzewîle kunt,
der si dô sament pflâgen.
ûf dem gevilde lâgen
die sigelôsen geste
und kâmen ûz der veste
37855
die burger z'in gegangen sider:
sam giengen ouch die geste wider
zuo den burgæren in die stift.
uns seit der wâren buoche schrift,
daz offen stuonden alle ir tor.
37860
die wîle, daz her Hector
in kreften unde in lîbe was,
sô wart diu stat, als ich ez las,
beslozzen nie zuo keiner zît.
die burger wâren âne strît
37865
mit den gesten ofte vrô.
nû kam ez eines mâles sô,
daz die Kriechen sâzen
und leides gar vergâzen
von hovelichen mæren.
37870
si wurden ûz ir swæren
mit worten und mit rede brâht.
vil maniges wart von in gedâht,
der bî den alten zîten
nâch wirde kunde strîten.

37875
Nestor der grîse küene helt
vil recken hete dô gezelt,
der lîp nâch hôhem prîse warp,
wie der genas und der verdarp,
des wart von im gekündet gnuoc.
37880
der helde er aller dô gewuoc,
wan daz er niht gedâhte des,
wie der vil biderb Ercules
sîn werdez leben het verlorn.
diz was den fürsten allen zorn,
37885
daz er mit lobe sîn vergaz
und er sô manige vröude maz
vür sînen prîs gar lieht erkant.
si sprâchen wider in zehant:
wie füeget sich, her Nestor,
37890
daz ir uns hânt sô manigen vor
mit worten und mit rede gezalt
und Hercules der degen balt
niht wart ze rechenunge brâht?
ir solten sîn baz hân gedâht
37895
denn aller der besunder,
von den ir hânt ein wunder
manheit entslozzen und gesaget.
Nestor der ritter unverzaget
bôt in der rede antwürte alsô:
37900
ir herren alle, sprach er dô,
ich lâze iuch wizzen und verstân,
war umbe ich des vergezzen hân,
den ir mir hânt genennet hie.
vil schaden ich von im enpfie,
37905
wan er sluoc mir mînen mâc.
durch disen vîentlichen bâc
wil ich gedenken spâte sîn.
swer mich an dem geslehte mîn
betrüebet und beswæret,
37910
der wirt von mir vermæret
mit hôhem prîse niemer.
vergezzen sol ich iemer
in herzen unde in muote
des namen sîn ze guote.

37915
Nû daz Nestor die rede getete,
dô saz ein ritter an der stete
und hôrte sîne tegedinc.
der selbe stolze jungelinc
was Isolaus genennet
37920
und wart dâ vor bekennet,
daz Hercules der mære
sîn rehter vater wære
und er sîn sun von vrîer art.
daz sîn aldâ vergezzen wart,
37925
daz was im leit und ungemach.
dâ von der hovebære sprach
zen Kriechen algelîche:
ir herren tugentrîche!
sît Nestor niht wil sagen des,
37930
waz mîn vater Hercules
wird unde lobes erwürbe
und wie sîn lîp erstürbe,
sô sult ir alle flîzic wesen,
daz ir Filothêtesen
37935
iu sagen heizen sînen tôt,
wan er bekennet sîne nôt
und weiz wol alliu sîniu dinc.
der ellentrîche jungelinc
blôz aller missewende
37940
was an mîns vater ende
und half bestaten sînen lîp.
wie der vil küene dur ein wîp
verdürbe, daz vernement hie,
wan ez enwart gehœret nie
37945
sô rehte bitterlîche nôt,
sô der vil angestbære tôt,
den er dur minne hât geliten:
des sult ir Philothêtem biten,
daz er iu sînen jâmertagen
37950
und sînen pîn geruoche sagen.

Die Kriechen ellentrîche
dô bâten algelîche
den werden Filothêtem,
daz er den starken Herculem
37955
niht ungeprîset lieze sîn
und in mit rede tete schîn
den tôt, dâ von sîn lîp erstarp.
ich sage, wie der helt verdarp,
sprach er, welt ir gelouben des.
37960
dô sich der edel Hercules
geniete maniger frümekeit
und er mit sîner tugent erstreit
die stolzen Dîanîram,
mit reinem willen er dô nam
37965
die clâren und die hêren
und wolte mit ir kêren
von ir vater in sîn lant.
herz unde sin het er gewant
mit triuwen ûf ir reinen lîp,
37970
wan ez enwart nie schœner wîp,
denn ouch diu selbe vrouwe schein:
des wolte er si ze lande hein
dô bringen unde leiten.
ûf eine vart bereiten
37975
begunde sich der küene sâ
und schiet von Calcidoniâ
mit der vil keiserlichen fruht.
der helt geblüemet wol mit zuht,
der allen wandel ie verswuor,
37980
nû daz er ûf der strâze fuor,
dô kam er an ein wazzer tief,
daz alsô rehte balde lief,
daz man ez gar unsanfte wuot:
dâ von der ritter hôchgemuot
37985
dar ûf genôte was verdâht,
wie Dîanîrâ würde brâht
hin über wazzer âne sêr.
er vorhte, daz diu vrouwe hêr
dâ kæme z'ungemache
37990
und von dem tobenden bache
begunde erschrecken unde erkomen.
und dô der ritter ûz genomen
dis angest umbe ir lîp gewan,
dô kam ein ungetriuwer man,
37995
der in dô bî dem wazzer vant.
Nessus der selbe was genant
und stuont sîn herze ûf hôhen mein.
ros unde man sîn bilde schein
und vleiz sich maniger âkust.
38000
enphangen hete er in der brust
des mâles einen argen list,
den liez er schouwen bî der vrist.
wan dô sîn ungetriuwer lîp
daz junge minneclîche wîp
38005
und Herculem ir friunt ersach,
mit valsche er wider in dô sprach:
friunt lieber, trûtgeselle guot,
diz wazzer und des baches fluot
diu sint als ungefüege,
38010
daz Dîanîram trüege
dîn lîp dar über kûme:
dâ von dû dich niht sûme,
gip mir die wunneclichen her,
sô füere ich si mit vrîer ger
38015
sanft über disen wilden bach.
daz ir geschehe von mir gemach,
des sol mîn ellent hie gestaten.
diz wazzer kan ich wol gewaten
mit dirre vrouwen süeze.
38020
wan ich hân rossefüeze
und mac si wol gedinsen,
sô daz ir von den vlinsen
dekeiner slahte leit geschiht,
diu man dar inne loufen siht
38025
und tobelichen walzen.
sô lamen noch sô halzen
lâz ich niht schouwen mînen lîp,
daz ich daz minneclîche wîp
niht über künne bringen.
38030
mit senftebæren dingen
wirt si ze stade von mir geholt:
dâ von dû mir die clâren solt
mit willen bieten unde geben,
sô wirt ir hôchgebornez leben,
38035
dem tugende niht gebristet,
vor schaden hie gevristet.

Der starke biderb Ercules
der wânde ân allen zwîvel des,
daz im dâ Nessus seite wâr.
38040
die vrouwen lûter unde clâr,
diu Dîanîrâ was genant,
bôt er mit willen im zehant
und liez in füeren si von dan.
den bach, der tobelichen ran,
38045
wuot er dô vrœlich unde geil,
wan sînes lîbes under teil
schein als ein ros gebildet:
des wart im sorge entwildet
und angest ûf der verte.
38050
ân allez trûren herte
brâht er die frouwen zuo dem stade,
sô daz ir keiner slahte schade
von dem wazzer dâ geschach.
si kam ân allez ungemach
38055
ze lande bî der stunde,
iedoch wart si von grunde
dar nâch beswæret alzehant:
ir tugentrîchez herze vant
vil jâmer unde riuwe.
38060
Nessus der ungetriuwe
begunde valscher tücke pflegen
und wolte gerne sîn gelegen
bî der vrouwen minneclich,
wan er gedâhte wider sich,
38065
ê daz Hercules ir man
ze helfe kæme ir lîbe dan
und ûz der tobenden flüete
dar über z'im gewüete,
ê wære an ir sîn wille
38070
beid offen unde stille
erfüllet unde ergangen.
den valsch het er enpfangen
in sîner tugentlôser brust.
von im gehelset und gekust
38075
wart daz minneclîche wîp.
er wolte ir wunnebæren lîp
dâ lobes und êren vrîen.
seht, dô begunde schrîen
diu vrouwe schœne und ûz erwelt:
38080
dâ von wart Hercules der helt
begriffen dâ mit zorne.
sîn boge starc von horne
der wart ûf einen schuz gewent:
er hete in schiere dâ gedent
38085
und ûf gespannen bî der vrist,
wan er kunde wol den list,
der schützen ist gemæze.
den schalc hœn unde ræze
schôz er in kurzer wîle
38090
mit einem snellen pfîle,
daz er des tôdes wart gewis
und ûf des herten grienes kis
begunde sîgen zuo dem bach.
diu strâle im in sîn herze brach
38095
und dranc im dur sîn rückebein.
sus wart vergolten im der mein,
den er dô wolte stiften.
verlüppet mit vergiften
was der pfîl, der in dô traf.
38100
in eines slangen eitersaf
het Hercules gestôzen in,
dâ von enpfienc den ungewin
Nessus der ungetriuwe man,
daz er den grimmen tôt gewan.

38105
Und dô der arge sich versach,
daz im ze sterbenne geschach
und er genesen mohte niht,
dô nam der triuwelôse wiht
sîn hemde bî den stunden
38110
und naztez in der wunden
mit bluote genzlich unde gar.
er bôt ez Dîanîren dar
und sprach der minneclichen zuo:
wilt dû, daz dînen willen tuo
38115
dîn hôher vriedel Hercules
und daz er niht beginne des,
daz dir beswære dînen muot,
sô nim daz kleit nütz unde guot
und lege im daz an sînen lîp!
38120
swenn er sich dur ein ander wîp
von dîner minne enpfremde,
sô wirp, daz im daz hemde
bedecke sîne blôze hût,
sô wirst dû sînes herzen trût
38125
für alle vrouwen ûz erwelt.
ich weiz wol, daz der starke helt
verkebsen dich beginnet
und manige für dich minnet,
diu von im sagen hœret.
38130
sîn kraft vil wîbe ertœret
und sînes muotes degenheit:
dâ von solt dû diz selbe kleit
behalten z'eime crâme.
ob er der minne râme,
38135
diu dîme herzen niht behage,
sô bite in, vrouwe, daz er trage
dur dînen willen diz gewant!
daz ist mit künsterîcher hant
alsus gemachet und geworht,
38140
daz dû belîbest âne vorht
und sunder angest alle wege,
daz er dekeiner minne pflege
wan dîner alterseine.
ob er diz hemde kleine
38145
geleit an sînen blôzen lîp,
er triutet dich für alliu wîp.

Alsus was si von im betrogen.
daz hemde dur sîn bluot gezogen
gap ir der tôtwunde man.
38150
dâ klepte gifte ein wunder an,
diu von dem pfîle was bekomen,
der im gezücket und genomen
daz leben hete bî der zît.
er dâhte, sô daz hemde sît
38155
begunde brûchen Hercules,
daz er engelten müeste des
und er dâ von gelæge tôt.
diu gift, mit sînem bluote rôt
bekleibet, hete sich dar în.
38160
diu junge süeze künigîn
einvaltic unde tugentsam
daz hemde bî der zîte nam,
daz si vil tougenlichen barc.
Nessus verlôr sîn leben arc
38165
und lac dâ jæmerlichen tôt:
des kam sît Hercules ze nôt
und kôs ein bitter ende.
der starke und der behende
der huop sich in des wâges fluot.
38170
dar über gienc er unde wuot
ze sînem schœnen wîbe
und kêrte mit ir lîbe
ze lande bî den stunden.
den tôten und den wunden
38175
liez er dô ligen bî dem bach,
der wolte, daz sîn ungemach
an im gerochen würde sît:
des wart sîn hemde bî der zît
gegeben Dîanîren.
38180
Hercules niht wolte vîren
noch müezic ûf der strâze sîn:
er fuor, unz er die künigîn
ze sîme lande brâhte.
dâ lie der wol bedâhte
38185
sich mit ir ze hûse nider.
dar nâch begunde er aber sider
mit herzen und mit sinnen
ein ander vrouwen minnen,
diu was geheizen Iolê.
38190
dur si truoc er vil jâmer ê
und hete ir ouch dâ vor gegert.
ir vater ist ein künic wert
und wirt uns Euritus genant.
den sin het Hercules gewant
38195
an Iolem, die tohter sîn.
dur si truoc er vil jâmers pîn
und senende jâmers bürde.
ê Dîanîrâ würde
sîn wîp ze ganzer stætikeit,
38200
ê was im Iolê geleit
ze herzen und ze sinne
vür aller vrouwen minne.

Er was ir holt von grunde
und hete lange stunde
38205
nâch ir gerungen und getobet.
ir vater der het im gelobet
ze wîbe die vil clâren fruht,
und brach an im dô sîne zuht
und sîner stætekeite pfliht,
38210
wan er im wolte geben niht
die tohter, die er im gehiez.
unstæte er sîn gelübede liez
und sîne wârheit bî der zît,
dâ von sô wart der künic sît
38215
verderbet an dem guote:
wan Herculesen muote,
daz im geschach diu smâcheit,
daz im wart Iolê verseit
und si doch im gelobet was.
38220
ze herzen slôz er unde las
vil zornes dur die schande
und kêrte zuo dem lande,
des Euritus der künic wielt.
dar ûz treip er in und verschielt
38225
von êren sîne magenkraft.
er wart an im dô sigehaft
mit ellentrîcher degenheit.
liut unde guot wart im geleit
von sîner hende wüeste.
38230
er selbe entrinnen müeste
ûz sîner lantriviere:
sus hete sich vil schiere
gerochen Hercules an dem.
die wunneclichen Iolem,
38235
diu des küniges tohter was,
die nam er an sich unde las
ir minne dô ze herzen.
den alten jâmersmerzen,
den er mit langer stæte
38240
dur si geliten hæte,
den wolte er mit der süezen
vertrîben unde büezen
und leit an si muot unde lîp,
alsô daz er sîn êlich wîp,
38245
diu Dîanîrâ was genant,
ûz sîme herzen lie zehant
und ir betalle dô vergaz.
ir hôhen minne er ringe maz
und hete drûf kein ahte mê,
38250
wan im diu lûter Iolê
was lieber dô denn alliu wîp.
er hete ir wunneclichen lîp
ir vater dô gewunnen abe
und in ûz aller sîner habe
38255
mit kreften harte grôzen
gedrungen und verstôzen.

Nû Dîanîrâ hôrte sagen,
daz Hercules si bî den tagen
alsus verkebset hæte
38260
und Iolê mit stæte
von im geminnet wære,
dô wart diu wunnebære
betrüebet in ir herzen.
si leit vil strengen smerzen,
38265
dur daz er hete si verkorn.
ir lîp, von hôher art geborn,
beswæret wart von der geschiht,
doch hete si des hemdes niht
vergezzen gar genôte,
38270
daz ir Nessus der tôte
dâ vor gegeben hæte:
wan ez diu vrouwe stæte
nam ûz ir schrîne sâ zehant
und wolte gerne daz gewant
38275
ir friunde senden bî der zît
dar umbe, daz er würde sît
gereizet ûf ir minne als ê.
si wânde, daz im Iolê
würd in dem muote vremde,
38280
swenn er daz veige hemde
geleite an sînen blôzen lîp.
daz wunneclîche süeze wîp
hiez einen kneht dô vür sich komen,
der von ir tougen wart genomen
38285
und z'einer verte dô gemant.
Lîcas der selbe was genant
und was ir kamerære.
si clagte ir hôhen swære
und ir vil strengez jâmer im.
38290
diz hemde, trûtgeselle, nim,
sprach si dô wider in zehant,
und füere ez mit dir in daz lant,
daz Hercules ervohten hât!
brinc im die selben lînwât
38295
und sage dem herren wol gesite,
daz ich in vlîzeclichen bite
und ich in aller triuwe mane,
daz er dur mînen willen ane
daz hemde lege und er ez trage!
28300
dâ bî sô künde im unde sage,
ez sî für alle swære
sô rehte helfebære,
daz in kein wâfen drinne
mit sîner kraft gewinne
38305
an vleische noch an hiute!
dû sage im ouch ze tiute,
er sî ein vrecher jungelinc,
der alliu wunderlîchiu dinc
well üeben und versuochen,
38310
dâ von sül er geruochen
des hemdes und des kleides,
dar umbe daz im leides
geschæhe niht ûf erden.
swenn er an sînen werden
38315
lîp die selben wât getuo,
sprich, daz im niemer angest zuo
gesîge noch gevlieze,
ob er daz hemde nieze
und er dar în gesliefe blôz.
38320
sag ime, ez sî mit künsten grôz
vür schedelichen pîn geworht,
er müge belîben unrevorht
vor grimmen nœten alle tage,
swenn erz an sînem lîbe trage.

38325
Lîcas der tet, daz si gebôt.
daz hemde gar mit bluote rôt
daz nam er unde kêrte dan.
diu gift verholne klepte dran,
daz was in beiden fremde.
38330
diu vrouwe lie daz hemde
von dannen füeren dur daz dinc,
daz Hercules der jungelinc
verdâht würd an ir minne.
daz eiter læge drinne
38335
verborgen bî dem bluote,
des wânde niht diu guote
und daz vil minneclîche wîp.
hæt ir getriuwer süezer lîp
die leiden gift dar inne erkant,
38340
son wære niht von ir gesant
daz cleit dem ritter ûz erwelt.
Lîcas der vant den werden helt
des mâles in den landen,
daz er mit vrechen handen
38345
ervohten hete bî den tagen.
er wolte bringen unde tragen
sîn opfer in ein tempel dô,
dar umbe daz er worden vrô
der hôhen sigenüfte was.
38350
und dô der bote Lîtas
den herren funden hæte,
dô gienc er mit der wæte
vür den erwelten ritter.
daz kleit mit gifte bitter
38355
entreinet und verlüppet gar
bôt er dem jungelinge dar
und sprach dâ wider in iesâ:
mîn vrouwe Dîanîrâ,
diu dich von herzen triutet,
38360
ir minne dir enbiutet
und ir getriuwelichen muot.
diz hemde für gesmîde guot
hât si gesant ze krâme dir
durch inneclicher liebe gir
38365
und heizet dir daz, herre, sagen,
daz dû daz cleit geruochest tragen
ze huote dur ir willen an.
si giht, dû sîst ein vrecher man,
der griuwelîchiu dinc bestê,
38370
dâ von dû verre deste mê
bedürfest, daz dû hüetest dich
und für gewæfen grimmeclich
diz hemde brûchest alle vrist.
mit listen ez gemachet ist
38375
vür alliu schedelîchiu dinc.
nim ez, getriuwer jungelinc,
und lege ez an ze blôzer hût!
daz heizet dich mîn vrouwe trût
dur dîne tugende vlêhen.
38380
ê dir an dîner zêhen
solte ein cleiner schade geschehen
und si daz an dir müeste sehen,
ê lite si grôz ungemach.
ir liebe ist gegen dir niht swach
38385
noch ir triuwe cleine.
mit lûterlicher meine
kan dich ir herze triuten
und wil vor grimmen liuten
mit dirre wæte listen
38390
dîn leben gerne vristen.

Daz hemde rôt von bluote
nam Hercules der guote
mit willen unde leite ez an.
der ellentrîche starke man
38395
der wânde, ez wære nütze
vür angestlich geschütze
und für gewæfen maniger slaht.
er wart bekleidet und bedaht
mit der vertânen wæte.
38400
der helt küen unde stæte
der slouf dar în bar unde blôz:
des er vil kleine dô genôz,
wan ez im an sîn leben traf.
dô der verworhten gifte saf
38405
an sîner hiute erwarmete,
zehant er dô verarmete
an lîbe und an dem herzen,
wan er gewan den smerzen,
der im biz ûf die sêle dranc
38410
und in sô grimmeclichen twanc
an vleische und an der hiute,
daz ich iu niht ze tiute
sîn angest mac entsliezen.
diu gift begunde im fliezen
38415
ze verhe und zuo dem beine
und ûz dem hemde unreine
biz ûf daz marc dâ dringen.
von angestbæren dingen
vergôz er dô bluot unde sweiz.
38420
im wart sô bitterlichen heiz
an vleische und an dem velle,
daz Hercules der snelle
dekeine ruowe mohte hân:
gesitzen kunde er noch gestân
38425
vor nœten an dekeiner stat.
er lief dô manigen wilden pfat
beid über gras und über krût.
daz hemde klepte im an der hût
alsam ein harz und als ein bech.
38430
der jungelinc küen unde vrech
gewan erbermeclîche nôt.
diu leide gift wiel unde sôt
an dem erwelten manne
und sunkelt als ein pfanne,
38435
dô man spec inne smelzet.
gekleibet und gevelzet
wart in sîn verch diu veige wât
und în gedrücket dur daz brât
biz ûf daz bein ze grunde.
38440
ûz siufzebærem munde
der helt erbermeclichen sprach:
owê mir hiute und iemer ach,
wie muoz ich armer sterben!
sol ich alsus verderben
38445
und âne strît geligen tôt,
daz ist ein jæmerlîchiu nôt
und ein erbermeclich verlust.
owê der grôzen âkust,
die Dîanîrâ funden hât,
38450
diu mich mit dirre lînwât
dem argen tôde hât gegeben!
diz hemde was niht wol geweben,
daz si mir hât gesendet,
sît daz von im verswendet
38455
mîn leben wirt mit riuwe.
êr unde wîplich triuwe
sint beide an mir gebrochen.
waz hât ir lîp gerochen
mit valsche an mînem lebetagen?
38460
wær ich an eime strîte erslagen
als manic ander mîn genôz,
daz dûhte mich ein sælde grôz
und ein sô rîlich wünne,
daz mîn vil hôhez künne
38465
den tac solt iemer vîren.
ich hân von Dîanîren
enpfangen jæmerlichen solt.
wart si mir ie von herzen holt,
vil kleine ich des genôzen hân.
38470
ouch hât si rehte mir getân,
sît daz ich triuwe an ir zerbrach
und ich die clâren übersach
dur vremder wîbe minne.
ich pflac unstæter sinne,
38475
daz hât si mir vergolten.
die valschen alle solten
den lôn enphâhen, den ich nime!
wan brichet keine triuwe an ime,
der stæte und êre schiuhet
38480
und sîne âmîen fliuhet,
als ich die minne hân geflohen.
owê, daz ich niht als die vohen
mich kan versliefen in den hert,
dur daz mîn lîp küen unde wert
38485
sô zegelîche an dirre zît
verdürbe niht ân allen strît!

Die clagebæren tegedinc
treip Hercules der jungelinc
mit herzen und mit zungen.
38490
diu gift was im gedrungen
biz ûf den kern des marges.
dâ von leit er vil arges
und engesliches pînes.
der allen wâc des Rînes
38495
ûf in gegozzen hæte dô,
man hæte an sînem vleische rô
verlöschet niht der hitze kraft,
mit der sîn herze was behaft
und alliu sîniu starken lider.
38500
daz velt lief er ûf unde nider,
als ob er tobic wære
und hæte sîner swære
dâ widerstanden gerne,
wan er was zuo dem kerne
38505
des marges dâ versêret.
sîn leit daz wart gemêret
ie vaster unde ie harter.
und dô sîn strenge marter
niht wolte sich verenden,
38510
dô zarte er mit den henden
daz hemde von der hiute sîn,
daz im ze grunde was dar în
gekleibet und gedrücket.
ez wart dar ûz gezücket
38515
nâch eime grimmeclichen site.
brât unde vleisch brach er dermite
ab sîme vleische linde
und zarte sô geswinde
die veigen engeslichen wât,
38520
daz im daz verch biz ûf den grât
wart schiere endecket unde enbart
und im daz bein enblœzet wart,
daz ê mit vleische was bekleit.
sô grimmelichez herzeleit
38525
getruoc nie man noch ritter.
sîn angest wart sô bitter,
daz er sîn reidez valwez hâr
mit sîner blanken hende clâr
brach ûz sîner swarten.
38530
er quelte sînen zarten
und sînen werden lîp mit nôt.
sîn bluot von starker hitze sôt
reht als ein blî von glüete.
vröud unde hôchgemüete
38535
wart im tiur unde fremde.
Lîcas, der im daz hemde
von Dîanîren brâhte,
der sorget und gedâhte,
daz er ze tôde in slüege
38540
und im des niht vertrüege,
daz er im gap die lînwât.
er vorhte sîne missetât
unde entsaz dâ sîne schult.
als er des herren ungedult
38545
mit beiden ougen an gesach
und sîn vil strengez ungemach,
dô kêrte er von im unde vlôch.
er îlte an ein gebirge hôch,
dâ slouf er in ein tiefez hol
38550
und wânde sich dar inne wol
verborgen an den stunden.
dô sach in zuo der schrunden
geswinde gâhen Hercules
und wolte niht verhengen des,
38555
daz er genæse drinne.
ze grôzem ungewinne
begunde er nâch im îlen
und cripfte bî den wîlen
den boten bî dem hâre.
38560
dû garnest, sprach er, zwâre
den jæmerlichen prîsant,
den mir dîn vrouwe hât gesant.

Sus warf er in geswinde
mit sîme vaschlinde
38565
von dem gebirge bî der zît.
verr in daz mer tief unde wît
wart er von im geswenket
und in dem wâge ertrenket
von sîner starken hende.
38570
Lîcas der nam ein ende
und einen bitterlichen solt,
dur daz er hete dar geholt
daz hemde bî den zîten
schier ab des berges lîten
38575
kêrt Ercules in einen walt.
boum unde stûden manicvalt
die roufte er ûz der erden
und liez ein fiur dâ werden
von im gestôzen drunder.
38580
est unde holzes wunder
begunde er legen an den rôst.
von sêre wolte er sich erlôst
dâ machen in dem fiure
und ûz der gifte siure
38585
sich lôsen unde gar entladen.
dô disen angestbæren schaden
leit der getürstic Ercules,
dô was ich Filothêtes
bî dem erwelten ritter
38590
und sach diu swære bitter,
die der getriuwe degen truoc.
sîn lîp het ungemaches gnuoc
und marterlicher ungehabe,
der wolte er aller komen abe
38595
des mâles in dem fiure grôz
und sînen lîp bar unde blôz
verbrennen gar dar inne.
an herzen unde an sinne
wart er beswæret ûf den grunt.
38600
und dô der rôst wart an gezunt
und daz fiur dâ wart enbrant,
dô sprach er zuo mir alzehant:
geselle Filothêtes,
erwenden kan mich nieman des,
38605
ine welle mich verbrennen,
dur daz ich niht erkennen
müez iemer dise grimme nôt.
ich læge ê tûsent warbe tôt,
denn ich diz jâmer lange lite:
38610
dâ von sô tuo, des ich dich bite,
und wis hie mînem ende bî!
swenn ich in disem fiure sî
gebrant ze pulver kleine,
sô nim dû mîn gebeine
38615
und mînes tôten lîbes mel!
diu solt dû, junger degen snel,
bestaten in der erden,
sô daz si beide werden
von keinem manne funden.
38620
ich hân ze manigen stunden
Troiæren alsô wê getân,
ob si mîn eschen möhten hân,
si ræhten mîne missetât.
si würde alsô von in zersât,
38625
daz si der wilde tobende wint
zerfüerte gar ân underbint
und alsô vaste si zetribe,
daz ir niht samenthaft belibe
sô tiure als umbe ein kleinez hâr.
38630
des lâ niht werden offenbâr
daz pulver mînes lîbes tôt!
sô sich mit angeslicher nôt
mîn leben hie verendet habe,
sô werde tougen hin ze grabe
38635
mîn esche hie von dir gezogen.
dar zuo verbirc dû mînen bogen
und alle mîne pfîle!
man hât vor maniger wîle
gesprochen und gewîssaget,
38640
daz Troie werden sol bejaget
von mîner schozze stiure.
diu stat muoz iemer tiure
den Kriechen werden unde sîn,
ob dû niht daz geschütze mîn
38645
wilt zeigen unde wîsen.
daz man dich müeze prîsen
dur dîne ritterlichen art,
sô lâ verborgen und verspart
hie werden alliu mîne schoz!
38650
dîn herze ist aller tugende sloz.
der hôhen sælde wis gemant
und brinc die pfîle sâ zehant
swenn ich verbrenne mînen lîp,
dur daz si weder man noch wîp
38655
beschouwe niemer noch gesehe!
daz den von Troie iht mê geschehe
ze leide von der schulde mîn,
daz sol erwert noch hiute sîn
und von der helfe dîn behuot.
38660
ich hân dur mînen übermuot
in schaden vil erzeiget,
dâ von wird ich geveiget
dur mîne schulde manicvalt.
der göte kraft und ir gewalt
38665
hânt mînen mein gerochen.
daz Troie wart gebrochen
des êrsten mâles, daz tet ich,
und riuwet nû daz sêre mich,
wan ich ir hân gewalt getân.
38670
sît daz ich dich geminnet hân
über alle friunt besunder,
sô tuo mîn eschen under
und mîniu schoz gemeine.
diu sint mit gifte unreine
38675
sô gar verlüppet ûf den grunt,
swer versêret und verwunt
würd eines hâres breit dâ mite,
daz er ein bitter ende lite
und er genesen möhte niht.
38680
dur dise nôt und die geschiht
heiz ich die strâlen dich verheln
und allen Kriechen vor versteln,
daz den von Troie niemer mêr
von in geschehe leit noch sêr.

38685
Sus wart ich überwunden
von im in kurzen stunden,
daz ich erfulte sîne bete.
nû daz ich im gelobet hete,
daz ich erfulte sînen muot,
38690
dô kêrte er in die heizen gluot
und zuo des fiures rôste.
sîn kleit er balde lôste
ab sîme starken lîbe snel.
er truoc an im ein rûhez vel
38695
und eines grimmen löuwen hût,
die spreite mîn geselle trût
des mâles ûf die heizen koln.
den tôt wolt er dar ûfe doln
unde ein ende bitterlich.
38700
mit sîme schilte dahte er sich
und leite zuo dem houbte sîn
ouch sînen kolben stehelîn,
den er ze kampfe truoc dâ vor.
und als er ûf den rôst enbor
38705
bekam und sich geleite nider,
dâ wâren alliu sîniu lider
versmolzen schiere und alzehant.
sîn lîp ze pulver wart gebrant
und z'einer eschen reine:
38710
des nam ich sîn gebeine
und daz gestüppe sîner hût.
dur wasen und dur grüenez krût
wart von mir ein gruobe wît
des mâles unde bî der zît
38715
gegraben und betolben.
dâ leite ich sînen kolben
und alle sîne strâlen în.
ouch warf ich daz gebeine sîn
und al sîn pulver in daz grap.
38720
seht, alsô jæmerlichen gap
mîn friunt ein ende bî den tagen,
den elliu herzen solten klagen.

Sus seite Filothêtes,
wie jæmerlichen Hercules
38725
sîn friunt, verdorben wære.
daz wart den Kriechen swære
gemeine und algelîche.
vil manic fürste rîche
dô klagete sînen grimmen tôt
38730
und die vil angestbære nôt,
die der getriuwe hete erliten.
er wart nâch clagebæren siten
beweinet von ir gnuogen,
wan si von im gewuogen
38735
vil maniger hôher frümekeit.
si jâhen, daz an in geleit
wær aller êren übercraft
und daz er sîne ritterschaft
mit ellentrîcher stæte
38740
sô wol geblüemet hæte,
daz michel schade wære
und ein gar übel mære,
daz er sô jæmerlichen ie
solt âne strît verderben hie.

38745
Nû daz Hercules der helt
von hôhen fürsten ûz erwelt
alsus vil tiure wart geclaget,
dô wart der ritter unverzaget,
der Achilles was genant,
38750
vil herzeclicher nœte ermant
dur sînen friunt Patroclum,
der ouch gar biderb unde frum
in sînen jâren was gesîn
und des vil strenges tôdes pîn
38755
geliten hete bî den tagen.
Hector het in ze tôde erslagen,
als ich iu dâ vor gewuoc:
dâ von sîn trûtgeselle gnuoc
was dô dur in beswæret.
38760
er stuont vor im gebæret
mit angestbæren wunden.
man hete in alrêrst funden
bî den tôten ûf dem wal
und für die fürsten über al
38765
in ein gezelt mit leide brâht:
des wart des heldes dô gedâht
mit jâmer und mit manger nôt.
Achilles clagte sînen tôt
mit herzen und mit munde.
38770
er wart vil gar ze grunde
dur in betrüebet dâ zehant.
dem helde dicke ob im geswant
von herzeclicher ungehabe.
er zarte sînen wangen abe
38775
daz liehte rœselehte vel
und roufte ûz sîme hâre gel
die löcke bî den stunden.
er twuoc im sîne wunden
mit wazzer âne lougen,
38780
daz im ûz sînen ougen
vil gar unmæzeclichen vlôz
und alsô vaste dâ begôz
den ritter edel unde guot,
daz im sîn rôsevarwez bluot
38785
vil manigen bitterlichen trahen
begunde ab sîme verhe twahen
und sîne wunden reinte.
sô vaste nie geweinte
kein ritter, als Achilles tete.
38790
er want mit jâmer an der stete
die lûterbæren hende sîn.
Patrokel, trûtgeselle mîn,
sprach er getriuwelîche dô,
nû sol mîn herze niemer vrô
38795
nâch dîme tôde werden.
ine wil für dich ûf erden
dekeinen friunt gewinnen,
noch niemer niht geminnen,
daz werdem manne vröude gît.
38800
jô muoz ich alle mîne zît
erkennen marterlîchiu sêr.
ouwê mir hiute und iemer mêr,
daz ich mîn leben ie gewan,
ich gar unsældehafter man,
38805
des kein gelücke ruochet!
wie wart ich sô verfluochet
unde alsus verwâzen ie,
daz ich dich alters eine lie
mit Hectorê ze strîte komen,
38810
der dir dîn leben hât genomen
und dînen wunnebæren lîp,
den elliu minneclichen wîp
von herzen klagen solten,
ob si bedenken wolten,
38815
waz an dir hôher wirde lac.
owê, daz ich ze tôde mac
mich selber niht geweinen,
sît daz ich dînen reinen
lîp muoz iemer hân verlorn,
38820
den ich ze friunde hete erkorn
dem herzen und dem sinne mîn!
dû wære mîn, sô was ich dîn
vür al diu welt besunder.
der tugende was ein wunder,
38825
mit der dîn lîp geblüemet schein.
dû wære ein vester marmelstein
der êren und der triuwen:
des muoz mîn herze in riuwen
dur dich versigelet iemer ligen.
38830
wes hân ich armer dich gezigen,
daz ich aleine sante dich
zuo der patelle grimmeclich,
dâ dir dîn leben an gewan
Hector der mortgîtige man
38835
und dich ze tôde sluoc alsô?
wær ich bî dir gewesen dô,
dîn tôt der müeste sîn erwant.
ich hæte dich mit mîner hant
vor schaden wol gevristet.
38840
ouwê, daz überlistet
und überkomen sî dîn jugent!
ach got, daz ie sô reiniu tugent
in dir verderben solte!
ahy, wie gerne ich wolte
38845
vür dich ze tôde sîn erslagen!
ich riche dînen lebetagen
mit unverzageter hende,
sô wil ich schiere ein ende
enpfâhen unde lîden.
38850
Hector muoz mich versnîden,
old ich slah in ze tôde gar.
vil manic ritter harnaschvar
sol dînen tôt hie garnen.
Troiære wil ich warnen,
38855
daz si sich vor mir hüeten.
mîn swert muoz an in wüeten
und mîn unmæzeclicher zorn.
vil manic fürste hôchgeborn
des lîbes wirt beroubet.
38860
ich wil noch tûsent houbet
von starken liden schrôten,
dar umbe daz ich tôten
dich alters eine vinde.
an maniger muoter kinde
38865
gerochen wirt dîn jungez leben,
daz mir ze trôste wart gegeben
und mich ie mahte fröudehaft.
jô gap mir dîn geselleschaft
in leide wunnebæren muot,
38870
wan ez enwart nie friunt sô guot
noch alsô rehter lûter.
ich wil, geselle trûter,
bewæren unde lâzen sehen,
daz mir ze leide ist gnuoc geschehen
38875
an dîme tôde erbermeclich,
wan ich wil dem tôde mich
ze pfande bieten unde geben
old aber dîn erweltez leben
an den von Troie rechen.
38880
waz mac Schîron nû sprechen,
der uns beide sament zôch,
sît daz dîn vrîez leben hôch
sus jæmerlichen ist verlorn?
ich weiz wol, daz im leides zorn
38885
al sîne fröude stœret.
swenn er diz mære hœret,
daz dû vor Troie würde erslagen,
sô mac er von schulden klagen
dur maniger hande tugent prîs.
38890
dû wære manhaft unde wîs,
getriuwe, schœne, milte.
mit helme noch mit schilte
wart ritter nie bedecket,
der alsô dicke erwecket
38895
würde ûf adelîche zuht.
an dir lac hôher êren fruht
und aller sælden übermez.
daz ie vür Troie diz gesez
von den Kriechen wart genomen,
38900
daz ist dir alze früeje komen
ze schedelicher vreise.
owê, daz disiu reise
würd ûf geleit ze valle dir
und z'einem ungelücke mir,
38905
daz ich vor allen sorgen
den âbent und den morgen
mit grundelôser herzeclage
muoz dulden mîner jâre tage.

Die clage treip Achilles.
38910
geloubent sicherlichen des,
daz im vil ofte dâ geswant!
vor leide brach er unde want
die sîne hende ûf unde nider.
doch kam der ellenthafte wider
38915
ze herzen und ze muote sît
und hiez mit fröuden bî der zît
dem friunde sîn dâ wachen
und kurzewîle machen
die naht bî sîner bâre.
38920
ez was dâ site zwâre,
swenne ieman gebâret wart
von hôher und von rîcher art,
daz man im michel êre bôt.
man hiez im wachen alse tôt
38925
und treip umb in dâ wunne vil.
dâ von wart ouch mit manigem spil
Patrokel dâ gevîret.
geharpfet und gelîret
wart sîner bâre durch die naht.
38930
des morgens wart ein sarc gemaht
ûz edelem marmelsteine.
dar în sô wart der reine
Patrokel schône dâ geleit.
in hiez nâch hôher wirdekeit
38935
sîn friunt Achilles dô begraben.
ouch wart vil maniger ûf gehaben,
der im an êren was gelîch
und wol mit hôher koste rîch
bevolhen wart der erden.
38940
die tiuren und die werden
bestatet wurden alle
nâch hôher wirde schalle,
als in daz was gebære.
daz velt wart tôten lære,
38945
wan man ir ûf ein wunder huop.
swaz man ir aber niht begruop,
die wurden alle dô verbrant.
der werde künic Prîant
ze Troie in die rîlichen stat
38950
ouch füeren sîne tôten bat,
die dennoch wâren ûf dem plân.
sîn werder sun Casiliân,
der ûf der heide lac erslagen,
mit herzeleide wart getragen
38955
in die vil schœne veste guot.
der künic tugentrîchgemuot
hiez im dâ würken einen sarc
ûz marmel edel unde starc,
dar în er dô versigelt wart
38960
und wol nâch sîner hôhen art
betrûret und beweinet.
vil jâmers wart erscheinet
dur den vil ûz erwelten man.
umb in vil manic herze bran
38965
in grôzem ungemüete,
als in des fiures glüete
der wilde salamander.
diu wîssagîn Cassander,
des küniges tohter schœne,
38970
wart alsô rehte hœne,
dur daz si clageten alle,
daz si mit zornes schalle
Troiære begunde strâfen.
si sprach vil lûte: wâfen!
38975
waz gânt ir frouwen unde man
unbildes unde wunders an
mit clagelicher arebeit?
ich hete iu doch diz vor geseit,
daz ir verderben müesten.
38980
ir vrîen unde wüesten
an fröuden iuch vergebene,
sît daz ir schône und ebene
gewarnet wâren alle
vor dirre nœte valle,
38985
dar în ir leider sît gejaget,
und wart von mir gewîssaget
diz jâmer und diz herzeleit:
dâ von ist ez ein üppikeit,
daz ir nû clagent iuch alrêrst.
38990
ir solten iu behuot zem êrst
vor disem ungelücke hân,
son würde iu niht sô wê getân,
als iu noch allen muoz geschehen.
ich lâze iu schouwen unde sehen,
38995
daz iuwer lützel hie geniset.
den tôt vil manger an sich liset,
der jæmerlichen stirbet.
diu stat vil gar verdirbet
von angeslicher swære.
39000
swer alsô wîse wære,
daz er entrinnen wolte
mortlicher nôt, der solte
von hinnen balde sich versteln,
ê daz er ringen unde queln
39005
begunde mit des tôdes craft.
ir werden ritter ellenthaft,
wes sûmet ir iuch langer mêr,
daz ir daz mortlîche sêr
niht fliehent, daz iu nâhet?
39010
swer niht von hinnen gâhet,
der stirbet an den êren
und muoz sîn bluot verrêren
mit herzeclicher ungehabe.
diu stat diu wirt gebrochen abe
39015
und sol vil gar ze valle komen.
daz ie den Kriechen wart genomen
Helêne daz vil schœne wîp,
daz garnet noch vil manic lîp,
der von erbermeclicher nôt
39020
ze Troie muoz geligen tôt.

Cassander dise rede tete.
wan daz man schiere aldâ ze stete
ûf eime turne si beslôz,
sô wære in zageheit vil grôz
39025
diu ritterschaft von ir bekomen.
ouch hæte ein ende dâ genomen
der vride, als ich geschriben las,
der under den von Troie was
und zwischen den von Kriechenlant.
39030
dâ von sô giengen alzehant
ze râte bêdenthalp diu her,
wie si mit ritterlicher wer
generten ûze und inne sich.
der Kriechen fürsten lobelich
39035
an ein gespræche trâten
und wolten sich berâten,
waz in ze tuone wær
dô sprach der tugentbære
künic Palomîdes:
39040
ir herren, mich verdriuzet des,
daz unser aller houbetman
daz her ze rehte niht enkan
gewîsen noch gelêren.
ze strîte solte uns kêren
39045
der künic Agamennon
und wîset harter uns dervon,
denn er uns bringen müge dar zuo.
gegeben wart er uns ze fruo
vür einen houbetherren hôch,
39050
sît er ze strîte uns nie gezôch
mit ellentrîcher degenheit.
sîn helfe uns spâte wirt bereit,
swenn uns sîn rât sol werden schîn,
er wil des hers gewaltic sîn,
39055
und ist doch manic fürste hie,
der im getet noch hulde nie,
noch im gehôrsam nie geswuor.
dô von der Kriechen lande fuor
diz her und dennoch kleine was,
39060
dô nam erz an sich unde las,
wan ez im undertænic wart:
sît ist von hôchgeborner art
vil manic künic her bekomen,
der in ze vogete niht genomen
39065
hât über sich und sîne schar.
dur waz sol er nû wesen gar
im undertænic alle vart?
sît daz er im dô niht enwart
gehôrsam bî der êrsten zît
39070
und im getete nie hulde sît,
war umbe solte er danne
in hân ze houbetmanne,
ob er in hât ungerne?
daz er mîn leitesterne
39075
sî, des wil ich niht gestaten.
ich wil die halsperg und die platen
gefüeren alsô wol als er.
dar zuo bin ich, des bin ich wer,
an allen êren im gelîch,
39080
wan ich heiz ouch ein künic rîch,
der zepter unde crône treit:
dâ von wil ich niht sîn bereit
noch undertænic sîner kraft.
ich kan der Kriechen ritterschaft
39085
gewîsen baz dann er benamen.
ich wolte mich sîn iemer schamen,
ob ich an allen dingen
für in niht solte dringen
swâ man nâch êren vihtet.
39090
diz her ist unverrihtet
mit sîner helfe stiure.
ze strîtes âventiure
kan er sich niht verwalten.
die schar mac er enthalten
39095
ze rehte weder sô noch sus.
sîn bruoder Menelâus,
dur den wir alle kômen her,
niht zürnen sol dar umbe, ob er
den vürsten missevalle
39100
und ob wir kiesen alle
ze herren anders etewen:
eintweder disen oder den,
der uns ze vogete baz gezeme.
daz man mich z'eime pfleger neme
39105
old etelichen fromen helt,
daz sol den künigen ûz erwelt
und den fürsten wol behagen.
des strîtes hürde ich mac getragen
baz denn Agamennon.
39110
wil man ze herren mich dâ von
und z'eime houbetmanne weln,
sô wil ich pînen unde queln
mich dar umbe z'aller zît,
daz ich daz urliug und den strît
39115
mit helfe alsô bewache,
daz man Troiære swache
an êren unde an lîbe
und man ir stat vertrîbe
biz ûf den grunt der mûre.
39120
Prîande wirt ze sûre,
daz die Kriechen her sint komen,
wird ich ze houbetman genomen.
 
 
 
<<< Übersicht  <<< vorige Seite  nächste Seite >>>