<<< Übersicht  <<< rückwärts  vorwärts >>>



B  I  B  L  I  O  T  H  E  C  A    A  U  G  U  S  T  A  N  A

 

 

 

 
Friedrich von Logau
Deutscher Sinn-Getichte Drey Tausend

 


 






 




Deß Dritten Tausend
Neundes Hundert.


__________


III,9,11

Deutsche Sprache.

Was hilffts/ daß deutscher Mund das Deutsche redet rein/
Hingegen wann der Sinn gleichwol wil Grichisch seyn.

III,9,45

Von meinem Buche.

WJl der mein Buch nicht lieben
Der beßres hat geschrieben/
Wil der mein Buch vernichten
Der mehres kunte tichten/
5
So laß ichs so geschehen:
Doch wird man wol auch sehen/
Daß mancher etwas ärgers
Geschrieben/ mancher kärgers.

III,9,75

Buchdrucker=Kunst.

Weil das nütze Bücher=pregen/vnser Deutschland vns geschenckt/
Jst es billich/ daß für andrem/ Deutsches man zum Druck erdenckt.
 
 
 
<<< Übersicht  <<< rückwärts  vorwärts >>>