Prof. Michael Stoll

Icon

Wissenswertes für Studierende der Fakultät für Gestaltung an der Hochschule Augsburg (HSA)

Diplomanach-Statement 2007

Karriere und Kinder – geht das?

Der richtige Zeitpunkt kommt nie. Nicht zum Sich-selbständig-machen. Und schon gar nicht zum Kinder kriegen. Ein bisschen Mut gehört zu beidem. Und eine Prise Leichtsinn. Karriere und Kinder? Beides fordert heraus. Beides bringt weiter. Prinzipiell geht mehr als man zunächst denkt. Das ist die Crux: rational über seine Zukunft nachzudenken, fördert häufig Bedenken zu Tage. Die eigene Zukunft leben, das erst liefert Argumente dafür, dass getroffene Entscheidungen richtig waren. Was also tun? Woher Inspiration und Rat nehmen? Und dann den Mut?

Was Sie können, das wissen Sie. Was Sie wollen, das sollten Sie jetzt wissen. Sich bei Planung und Durchführung auf ein intaktes Netzwerk von Freunden und Verwandten verlassen zu können, hilft ungemein. Es macht frei, nicht aber vogelfrei. Es ist eine Rückversicherung, die Handlungsspielraum ermöglicht. Auf den Rat von Freunden unterschiedlichen Alters und Backgrounds bauen zu können, kann enorme Kräfte freisetzen. Aber Erfahrungen sind nicht vergleichbar. Und Geheimrezepte gibt es nicht. Trotzdem wächst Mut gut auf einer solchen Basis.

Mut, selbstbewusst zu sein, die eigenen Stärken und Schwächen genau zu kennen, bei den Großen anzuklopfen, strategisch zu handeln, innovativ zu arbeiten, sein Ziel nie aus den Augen zu verlieren und aktiv darauf hin zu arbeiten, wach zu bleiben, ständig zu lernen, Verantwortung zu übernehmen, Niederlagen einzugestehen, Trost anzunehmen und Alternativen zu entwickeln. Mut, dem Partner bedingungslos zu vertrauen, mit ihm Visionen zu entwickeln und umzusetzen, nie von seiner Seite zu weichen und ihn zu bewundern.

Prof. Michael Stoll: Jahrgang 1965, Studium Kommunikations-Design an der FH Konstanz, dann sofort selbständig, parallel viele Lehraufträge, verheiratet, 4 Kinder, Regional Director der Society for Newsdesign für Deutschland, Schweiz und Österreich. Seit 2005 an der FH Augsburg. Informationsdesign und Medientheorie. Noch Träume? Ja.

Bookmark and Share