Verhalten im Notfall

 
 
 
Bildleiste_Notrufe

Jeden Alarmfall / Notfall intern melden: Notfalltelefon Nr. 5

 

Aufgrund des weitläufigen Hochschulgeländes ist es unbedingt erforderlich nach dem Absetzen des Notrufs zwei Helfer zu beauftragen, den Rettungsdienst zu empfangen und einzuweisen.

Campus am Brunnenlech:
1. Helfer: Zufahrt Inverness Allee (Schleifenstraße) - Schranke 6
2. Helfer: Brunnenlechgäßchen (entlang H-Bau, A-Bau, B-Bau)- Schranken 1 - 4

Campus am Roten Tor:
1. Helfer: Zufahrt Schülestraße (beim Straßenbahn-Depot)    - Schranke 7
2. Helfer: Zufahrt Friedberger Str. - Schranken 8 - 10

Diese Positionen dürfen erst verlassen werden, wenn sämtliche Einsatzfahrzeuge das FH- Gelände wieder verlassen haben.

Informieren Sie sich im Vorfeld

  • wie Sie Ihren Arbeitsplatz auf dem schnellsten Wege verlassen: Flucht - und Rettungswegplan anschauen
  • wo sich das nächste Telefon oder ein Notrufmelder befindet
  • wo sich Feuerlöscher befinden und wie sie bedient werden
  • wer in Ihrem Gebäude die Ersthelfer / Betriebssanitäter sind

Achten Sie darauf,

  • dass Fluchtwege, wie Türen und Treppen, nicht durch dort abgestellte Gegenstände versperrt werden
  • dass eventuell vorhandene Türen in den Fluchtwegen geschlossen, aber nie verschlossen sind
  • dass Sie ihr Auto nicht vor oder auf Hydranten und An- und Zufahrten der Feuerwehr parken

Verhalten im Alarmfall

  • Bleiben Sie ruhig!
  • Verlassen Sie Ihren Arbeitsplatz - keine Aufzüge benutzen (Flucht- und Rettungswegkennzeichnung)
  • Gäste und Behinderte helfen und mitnehmen
  • Sich am entsprechendem Sammelplatz einfinden - nicht mit dem Auto das Gelände verlassen! (Anfahrtswege Rettungsfahrzeuge)
  • Anweisungen befolgen
 
Symbole zum Arbeitsschutz

Die Stabsstelle Arbeitssicherheit und Notfallmanagement an der Hochschule Augsburg untergliedert sich in verschiedene Bereiche, die sich an den Vorgaben des Bayerischen Staatsministeriums orientieren.

Seit seiner Einrichtung im Februar 1998 hat sich der Arbeits- und Gesundheitsschutz stetig weiterentwickelt und gewinnt in unserer Unternehmensstruktur zunehmend an Bedeutung.

Ziel ist es, alle Personen an unserer Hochschule mittels den bestehenden Arbeitsschutzvorschriften abhängig von ihrer Tätigkeit entsprechend zu schützen. Gleichzeitig wird auf diesem Weg ein intensiveres Bewußtsein für die Eigenverantwortung am Arbeitsplatz gefördert.

Grundlage hierzu ist die Dienstanweisung über Sicherheit und Gesundheitsschutz an der Hochschule Augsburg.

Arbeitsmedizinische Betreuung

 
 

Unfall und Unfallvermeidung

 
 

Ansprechpartner

 
 

Brandschutz

 
 

Gefährdungsanalyse - Arbeitshilfe (passwortgeschützt)

 
 

Gefahrstoffe

 
 

Merkblätter / Infos / Anweisungen