29.11.2017, 18:30 – 20:00
Campus am Brunnenlech | G 1.10

An der Hochschule Augsburg ist am Mittwoch, 29. November, um 18.30 Uhr im Rahmen der Architektur Vortragsreihe Wolfgang Mairinger vom Büro blocher partners (Stuttgart, Mannheim, Ahmedabad) zu Gast. Er referiert zum Thema „Was kann Architektur für die Demokratie leisten?“. Die Veranstaltung findet an der Fakultät für Architektur und Bauwesen im Gebäude G, Raum G 1.10 auf dem Campus am Brunnenlech statt (An der Hochschule 1, 86161 Augsburg).

Flyer Architektur Vortragsreihe 2017
 

Wolfgang Mairinger, Architekt BDA, 1960 in Passau geboren, studierte Architektur an der Fachhochschule Regensburg und an der Technischen Hochschule Karlsruhe. Zunächst Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros. Seit 1995 ist er bei blocher partners tätig, seit 1996 als Senior Partner, Gesellschafter und Leiter des Mannheimer Büros. Mairinger zeichnete unter anderem für Projekte wie die Sanierung der Universitäten Mannheim und Heidelberg, den Umbau des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt und jüngst die politischen Bauten, das vielfach ausgezeichnete Rathaus in Bissendorf sowie den neuen Landtag Niedersachsen verantwortlich. Daneben betreut er zahlreiche weitere Projekte im In- und Ausland.