Seitenpfad:

Austausch mit Japan

Besuch am National Institute of Technology des Akashi College

 
Der Präsident des Akashi Colleges, Prof. Hideaki Kasai und Prof. Katinka Temme.
Der Präsident des Akashi Colleges, Prof. Hideaki Kasai und Prof. Katinka Temme.
19.03.2019

Ende Februar konnte Prof. Katinka Temme von der Fakultät für Architektur und Bauwesen am National Institute of Technology, Akashi College in Japan, konkrete Austauschmöglichkeiten diskutieren. Das College liegt in der Nähe von Kobe und Osaka in Kansai, dem westlichen Teil Japans, und bietet eine praxisnahe Ausbildung, vergleichbar mit den Bachelorstudiengängen an der Hochschule Augsburg.

 

Die Fakultäten für Maschinenbau, Informatik, Elektrotechnik, Bauingenieurswesen und Architektur zeigten reges Interesse an vielfältigem Projekt-, Studierenden- und Dozentenaustausch.

Explizit wurden kurze Austauschformate im Rahmen von zwei- bis dreiwöchigen Workshops, aber auch projektbasiertes Lernen in Kooperation diskutiert. Bereits im Januar 2020 ist der erste aktive Austausch zwischen dem Akashi College und der Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg geplant.

Im Rahmen der alljährlichen, das Semester beendenden Vollversammlung konnte Prof. Katinka Temme vor den japanischen Studierenden Werbung für einen Aufenthalt in Augsburg machen.

Wer Interesse an einem Austauschformat hat, kann sich gerne beim International Office oder Prof. Katinka Temme melden.

 
Prof. Seji Fujiwara, Prof. Katinka Temme, Präsident Hideaki Kasai, Prof. Naho Takeda
Prof. Seji Fujiwara, Prof. Katinka Temme, Präsident Hideaki Kasai und Prof. Naho Takeda.
 
Rede vor den japanischen Studierenden.
Rede vor den japanischen Studierenden.
 
Rede vor den japanischen Studierenden.