E2D Projektgruppe überwacht Energiedaten im Monitoring

 
Energie Effizienz Design Energieeffizientes Planen und Bauen
Modellprojekt im Plus-Energie-Standard: Das Wohnhaus der Familie Miller in Münnerstadt

Studiengang

Energieeffizientes Planen und Bauen - E2D (B.Eng.)
Energie Effizienz Design - E2D (M.Eng.)

Projektbeschreibung

Eine E2D Projektgruppe übernimmt für die Hochschule Augsburg im Rahmen des Forschungsvorhabens „Effizienzhaus Plus“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung das Monitoring eines sogenannten Plusenergiehauses. Bereits an der Konzeption des Hauses war ein Absolvent des E2D-Masterstudiengangs Energie Effizienz Design beteiligt.

Gebäude, die mehr Energie erzeugen, als für ihren Betrieb notwendig ist (sog. Plusenergiehäuser), werden derzeit im Modellprojekt „Effizienzhaus Plus“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) gefördert und im Rahmen eines wissenschaftlichen Begleitprogramms ausgewertet. Eines der Modellhäuser steht im fränkischen Münnerstadt.

Mit dem Monitoring ist eine E2D-Projektgruppe der Fakultät für Architektur und Bauwesen betraut, der unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Bauer unter anderem Michael Sedlmeier und Katharina Mayer angehören. Die Gruppe sammelt, überwacht und analysiert alle Energieströme des Hauses. Die Daten erlauben das Erstellen von vollständigen Energiebilanzen, das Bewerten der Performance der installierten Anlagentechnik und fließen schlussendlich in das BMVBS- Projekt ein. Dessen Ziel ist es, das Energiemanagement moderner Gebäude verbessern und die Komponenten für energieeffiziente Gebäudehüllen weiter entwickeln zu können.

In Münnerstadt sind es großflächige Passivhausfenster, ein als Photovoltaikanlage ausgeführtes Dach, eine Wärmepumpe mit Erdkollektor und eine zentrale Raumlüftung mit Wärmerückgewinnung, die für den Energieüberschuss sorgen. Das Konzept für das Wohngebäude mit integrierter Büroeinheit stammt von den Brüdern Andreas und Daniel Miller. Daniel Miller hat an der Fakultät für Architektur und Bauwesen seinen Masterabschluss im Studiengang „Energie Effizienz Design - E2D“erlangt.

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Martin Bauer

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-3112

Fax:

+49 821 5586-3110