Seitenpfad:

EE14 - Fachkongress für Energieeffizientes Planen und Bauen

40 Vorträge, 300 Experten und ein umfangreiches Begleitprogramm

 
Energie Effizienz Design Energieeffizientes Planen und Bauen
Planen für morgen: Fachkongress der Studiengänge E2D
Planen für morgen: Fachkongress der Studiengänge E2D

Studiengang

Energieeffizientes Planen und Bauen - E2D (B.Eng.)
Energie Effizienz Design - E2D (M.Eng.)

Projektbeschreibung

Die Hochschule Augsburg stellt ihre Kernkompetenzen für die energieeffizienten Städte und Gebäude von morgen vor: Ein volles Haus mit rund 300 Experten aus Hochschulen, Forschungs und Umwelteinrichtungen, Industrieunternehmen und Politik verzeichneten die Veranstalter des Fachkongress „EnergieEffizientes Bauen EE14“ am 15. Mai 2014. Der Fachstudienbereich Energie Effizienz Design (E2D) hatte zusammen mit der Regierung von Schwaben und der Bayerischen Architektenkammer eingeladen, um über Trends beim nachhaltigen Städte- und Gebäudebau zu informieren.

In den vergangenen Jahren ist das Bewusstsein für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Ressource Energie deutlich gewachsen. Erkennbar ist dies an zahlreichen Projekten und Innovationen im Bauwesen, wo seit längerem schon in der Konzeption und bei den eingesetzten Materialien auf eine nachhaltige Energie-, Klima- und Kostenbilanz geachtet wird.

In über 40 Vorträgen gaben ausgewiesene Fachleute und Praktiker aus Architektur- und Ingenieurbüros, aus Wirtschaft und kommunalen Einrichtungen - darunter auch etliche Absolventen der innovativen Augsburger Studienfachrichtung E2D - einen Überblick über den Status und die Zukunft bei den Planungsinstrumenten im Städtebau, Technologien für energieeffiziente Städte, den Bauprojekten bei Stadt, Land und Kommune, den Hocheffizienzstandards im Hochbau und den Smart Homes, Smart Facade und Smart Materials.

Die Resonanz auf den Fachkongress EE14 zeigte ein weiteres Mal, wie wichtig es für Architekten und Bauplaner der Rohstoffverknappung und Klimaveränderung ist, die heute vorhandenen neuen Technologien in sinnvolle Baulösungen umzusetzen.

Begleitet wurde der Kongress von einer großen Werkschau, einem Alumni-Treffen, Podiumsdiskussionen, einer Materialausstellung sowie einem E2D-Fest mit Aufführungen und einer E2D-Modenschau "Körperwelt" der E2D-Studiengänge "Energieeffizientes Planen und Bauen" (Bachelor) und "Energie Effizienz Design" (Master).

 
Programmteil 1
Programmteil 1
Programmteil 2
Programmteil 2

Exemplarisch eine Auswahl der Fachvorträge:

Bauen in Bayern - Energieeffizienz und Nachhaltigkeit
MDirig. Friedrich Geiger, Architekt, Oberste Baubehörde Bayern

Chancen durch die Strategie der Vernetzung
Prof. Georg Sahner, E2D, HS Augsburg

EnEV 2014 - Was ist neu?
Prof. Wolfgang Sorge, HS Würzburg-Schweinfurt

Textile Gebäudehüllen
Albert Schuster, Werner Sobek Design

Seele Iconic Skin - Ganzglaselemente als neue Klasse der Gebäudehülle
Erwin Trommer, Seele GmbH, Gersthofen

Mikroporöse Hochleistungsdämmstoffe
Dr. Rudolf Plagge, TU Dresden

Freiformtechnologien für faserverstärkte Kunststoffe
Valentine Troi, CEO SuperTex Composites, Telfs (A)

Bauliche Innovationen in Königsbrunn
Werner Lohmann, Leitung technisches Bauamt Königsbrunn

Effizienzhaus Plus im Altbau
Ruben Lang, o5 Architekten, Frankfurt

Intelligente Schulbeleuchtung
Dr. Hannah Helbig, Osram, München

Begleitprogramm zum Kongress EE14
Begleitprogramm zum Kongress EE14

Ansprechpartner

Prof. Dipl.-Ing. Georg Sahner

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-3116

Fax:

+49 821 5586-3110