Flyer Fakultätsfest
16.07.2021

Die Fakultätsfamilie und Freund:innen der Fakultät für Architektur und Bauwesen waren eingeladen, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und gemeinsam das Ende eines intensiven Semesters zu feiern.

 

Am 16. Juli fand erstmalig das Fakultätsfest unserer Fakultät für Architektur und Bauwesen unter den Platanen auf dem Brunnenlech-Campus statt. Die ganze Fakultätsfamilie und Freund:innen der Fakultät waren eingeladen, sich in entspannter Atmosphäre auszutauschen und gemeinsam das Ende eines intensiven Semesters zu feiern.  

Eröffnet wurde die Veranstaltung mit der Verleihung des WBG-Preises (Link) und einer Ansprache von Dekan Prof. Christian Waibel sowie den Studierendenvertreterinnen Luca Baufeld und Miriam Kiersch. Im Anschluss waren alle eingeladen, sich am Food-Truck zu bedienen und bei gekühlten Getränken den Abend zu genießen. Trotz Abstands-Regeln bot das Fest mit Musik und Spielen einen entspannten Rahmen für Begegnungen, Austausch und Vernetzung außerhalb des Hochschulalltags.
Aufgrund der Pandemie musste die Feier dieses Jahr noch unter strengeren Bedingungen und  mit einer limitierten Teilnehmer:innenzahl stattfinden. Zukünftig soll das Fakultätsfest immer am Ende der Prüfungszeit im Sommer zu einer großen Feier für alle, besonders aber für unsere Studierenden werden. Dort sollen die Absolvent:innen verabschiedet und das positive Tun unserer Studierenden für die Gesellschaft sichtbar werden. Ein schöner Anlass für A+B, das zu leben, wofür wir stehen: Eine große und lebendige Fakultätsfamilie zu sein.

Die Veranstaltung wurde vom Dekanat initiiert und von unseren engagierten Studierenden organisiert und mitgestaltet, wofür wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken möchten. Bedanken möchten wir uns auch bei starken Freunden, die diese Veranstaltung unterstützt haben: Sascha Dragone (Vorstand von Leitwerk) und Gerd Wagner (Geschäftsführer der Xaver Riebel Bauunternehmung) haben beide hier studiert und einen wertvollen Beitrag für die Finanzierung der Feier getätigt.

Vermerken Sie sich schon heute den 15. Juli 2022 im Kalender, wenn wir erneut dazu einladen, gemeinsam das Semesterende zu feiern.