Seitenpfad:

Für Architektur & Musik nach Venedig

Architekturstudenten in der schönsten Stadt der Welt

 
Marcusplatz von San Giorgo
Foto: Daniel Tretter
12.05.2017

Im Studiengang Architektur waren 65 Studenten im Rahmen Ihres Entwurfskurses zum Thema „Architektur & Musik“ für 5 Tage auf Exkursion in Venedig.

 

Die Auseinandersetzung mit den Bezügen zwischen Architektur und Musik stellt in diesem Semester die Kernaufgabe für die Studenten im Fach Entwurf dar. Sie entwerfen zu Übungszwecken eine Musikschule in Venedig, welche dem modernen venezianischen und sozial engagierten Komponisten Luigi Nono gewidmet ist. Sowohl eine enge Freundschaft und als auch eine künstlerische Verwandtschaft verband Nono mit dem ebenfalls aus Venedig stammenden Architekten Carlo Scarpa. Obwohl die Ausdrucksmittel der beiden Künstler grundverschieden sind, lassen sich dennoch klare, gemeinsame kompositorische Bezüge zwischen den Arbeiten erkennen. Insofern war die Besichtigung und Analyse der Bauten von Scarpa eine der Hauptaufgaben während der Reise.

 

Ein Höhepunkt war der Besuch des Nono-Archives mit den originalen, handschriftlich-grafischen Notationen des Komponisten. Nuria Nono-Schönberg leitet dieses Archiv, die Witwe von Luigi Nono und die Tochter des ebenfalls sehr berühmten Komponisten Arnold Schönberg. Trotz Ihres hohen Alters hat die charismatische Dame die 65 Personen starke Gruppe herzlich aufgenommen und mitreißend vom Thema begeistern können.

Nuria Nono-Schoenberg
Nuria Nono Schoenberg
 

Gern wären alle noch länger in der Stadt geblieben, der Besuch von Venedig zählt wohl als die eindrucksvollste Städtereise für alle angehenden Architekten. Betreuung: Prof. Wossnig, Prof. Dr. Bauriedel, LB Hana

Impressionen

 
 

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Christian Bauriedel

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-3174

Fax:

+49 821 5586-3110