Seitenpfad:

Herzlich willkommen am Institut für Holzbau (HSA_ifh) der Hochschule Augsburg!

 

Aus der früheren PÜZ-Stelle für Holzbau im ehemaligen Kompetenzzentrum Konstruktiver Ingenieurbau (KKI) ist um das Jahr 2013 das Institut für Holzbau (IfH) entstanden, welches seit 2017 HSA_ifh heißt. Mit Beschlüssen des Präsidiums und des Senats vom Juli 2013 wurde das Institut für Holzbau mit eigener Geschäftsordnung als wissenschaftliche Einrichtung der Hochschule Augsburg anerkannt.

Die PÜZ-Stelle für Holzbau war 2005 von der Obersten Bauaufsicht in Deutschland (DIBt, Berlin) als einzige Stelle einer (Fach-)Hochschule in Bayern dazu berechtigt worden, hoheitliche Aufgaben durchzuführen. Darunter z. B. die Prüfung von Baustoffen und Bauteilen, die Durchführung der bauaufsichtlich vorgeschriebenen Überwachung von Holzbaubetrieben und die Vergabe der zugehörigen Übereinstimmungszertifikate (Ü-Zeichen).

Das Institut für Holzbau ist nach der Bauproduktenverordnung auf der Basis der harmonisierten europäischen Normen akkreditiert. Mit dieser Zertifizierung/Notifizierung darf das Institut für Holzbau seine Tätigkeiten europaweit ausführen. Damit verbunden ist auch die Vergabe der jeweiligen europäischen Übereinstimmungszeichen (CE-Zeichen).