Naemi Niemann mit ihrem Preis
01.01.2021

Die E2D-Masterstudentin Naemi Niemann wurde 2020 mit dem mit 1.000 Euro dotierten Adam-Keller-Preis bedacht. Ausgezeichnet wurde ihre Arbeit im Fach ‚Methodik des energieeffizienten Entwerfens‘ aus dem Wintersemester 2019/2020.

Thema der Arbeit ist die Modernisierung des Landratsamts Aichach. In Ihrer Arbeit hat Frau Niemann den erhaltenswerten Stahlbeton-Skelettbau aus den 1970er Jahren einer sensiblen und integral geplanten Revitalisierung unterzogen. Diese erhält und verstärkt die Qualitäten des Bestandsgebäudes und wird den heutigen Anforderungen an energetischen Standard, Komfort, Arbeitstypologie gerecht. Der Adam-Keller-Preis ist von einem lokalen Bauunternehmen gestiftet und zeichnet vor allem regionale Projekte mit besonders hoher Relevanz und Qualität aus.

Betreuung:
Prof. Georg Sahner
Prof. Wolfgang Huß
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Nowak
Prof. Alois Schärfl
Dipl.-Ing. Bernd Marr