Seitenpfad:

Projektteam des 7. Semesters Bauingenieurwesen mit IFBBA-Preis ausgezeichnet

 
Screenshot der Preisverleihung in ZOOM
05.02.2021

Die Bauingenieurstudierenden Leonard Roth, Max Enzinger, Amelie Freiberger, Julian Frede und Leon Meyer wurden 2021 mit dem mit 500 Euro dotierten IFBBA-Preis bedacht. Ausgezeichnet wurde ihre fachwissenschaftliche Projektarbeit im konstruktiven Ingenieurholzbau zum Thema „Nachgiebig verbundene Biegeträger“.

 

 

Thema der Arbeit war die vergleichende Untersuchung und Anwendung von Nachweisverfahren für aus mehreren Querschnitten zusammengesetzte Holzträger. Zwar existieren dazu Nachweisverfahren, in der Anwendung sind diese jedoch stark eingeschränkt. Daher untersuchten und verglichen die Studierenden Ergebnisse von EDV-Simulationen mit den etablierten Verfahren und zeigten, dass sich kommerzielle Computermodelle auf allgemeinere Fälle anwenden lassen. Der IFBBA-Preis ist vom Institut für Baurecht und Baubetrieb an der Hochschule Augsburg gestiftet und zeichnet fachwissenschaftliche Projektarbeiten mit besonders hoher Relevanz und Qualität aus.

Coronabedingt fand die Preisverleihung in einem Zoommeeting statt.

Betreuung:
Prof. Dr.-Ing. Tobias Schmidt