Seitenpfad:

SAIV-Preis 2019

E2D-Studierende gewinnen Preise im Studentenwettbewerb des Schwäbischen Architekten- und Ingenieurvereins SAIV

 
Die Gewinnerinnen: 1. Preis für Christina Geitner und Sarah Wagner. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung), H. Tiefenbacher, H. Stumpt und H. Dirr (SAIV)
Die Gewinnerinnen: 1. Preis für Christina Geitner und Sarah Wagner. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung), H. Tiefenbacher, H. Stumpt und H. Dirr (SAIV)
17.02.2020

Der Schwäbische Architekten- und Ingenieurverein SAIV prämiert jedes Jahr die besten interdisziplinären Studienarbeiten der Fakultät Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg. Auch 2019 wurden Studierenden des Studiengangs "Energieeffizientes Planen und Bauen - E2D" ausgezeichnet.

 

Unter dem Arbeitstitel „bottom up“ entwarfen die Studierenden einen flexiblen, modularen, interkulturellen und individualisierbaren Wohnungsbau im Prinz-Karl-Viertel. Die Professoren Christian Bauriedel, Timo Schmidt und Michael Schmidt entwickelten und betreuten mit der „WOGENAUWohnbaugenossenschaft“ das Projekt im Sommersemester 2019. 25 Studententeams des Studiengangs „Energieeffizientes Planen und Bauen - E2D“ stellten sich der Aufgabe. Das Ergebnis waren frische, differenzierte und teils utopisch-kontroverse Lösungen, über die angeregt diskutiert wurde.

Das neu renovierte Ofenhaus im historischen Augsburger Gaswerk bildete den würdigen Rahmen für die Veranstaltung. Nach einer Haus-Führung durch den Architekten Eberhard Wunderle präsentierten die Studierenden ihre Arbeiten dem Publikum. Nach Würdigung der Arbeiten durch die Jury erhielten die drei Sieger-Teams Urkunden und aktuelle Architekturführer vom Vorsitzenden Klaus Stumpf überreicht.

Der SAIV-Preis 2019 wurde unterstützt von der Langner´sche Stiftung, in deren Namen Sigrid Gribl die Geld-Preise an die Gewinner übergab.

2. Preis: Studierende Levin Kümmerle, Sebastian Wahl, Anna Willmann und Tabea Zelt. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung),  H. Tiefenbacher, H. Stumpt (SAIV)
2. Preis: Studierende Levin Kümmerle, Sebastian Wahl, Anna Willmann und Tabea Zelt. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung), H. Tiefenbacher, H. Stumpt (SAIV)
Gewinner eines Sonderpreises: Studierende Christian Schröder und Johannes Steidle. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung),  H. Tiefenbacher, H. Stumpt (SAIV)
Gewinner eines Sonderpreises: Studierende Christian Schröder und Johannes Steidle. Frau Gribl (Langner´sche Stiftung), H. Tiefenbacher, H. Stumpt (SAIV)