Seitenpfad:

Weiter/Nutzen – Umgebaute Häuser im Allgäu

Buchveröffentlichung mit Beteiligung des Studiengangs Master Architektur

 
Präsentation im Michl-Hof
08.12.2022

Am Mittwoch, 30.11.2022 wurde im Kemptener Michl-Hof durch das Architekturforum Allgäu das im Detail-Verlag publizierte Buch der Öffentlichkeit präsentiert, etwa 150 interessierte Besucher:innen waren vor Ort. Das Buch beschäftigt sich mit vorbildlichen Transformationen traditioneller Allgäuer Häuser, die als Vorbild und Beispiel für einen wertschätzenden und kreativen Umgang mit der historischen, landschaftsprägenden Bausubstanz dienen sollen.

 

Sechszehn Studierende des Master Architektur hatten im Rahmen des Wahlpflichtmoduls ‚TransAll‘ je ein umgebautes Gebäude besucht, die Bewohner:innen interviewt, Bestandspläne zusammengetragen und eine einheitliche Zeichnungsgrundlage für die Veröffentlichung erarbeitet, welche ohne dieses Engagement nicht möglich gewesen wäre. Betreut wurden die Studierenden dabei vom Lehrbeauftragten Architekt Franz Schröck, dem Geschäftsführer des Architekturforums Allgäu e.V. in Kooperation mit Prof. Wolfgang Huß, der ein Kapitel zur konstruktiven Strategien in der Sanierung beisteuerte.

 

Gruppenfoto
Die am Buch beteiligten Studierenden mit Prof. Wolfgang Huß und Architekt Franz Schröck

Die am Buch beteiligten Studierenden sind:

  • Sophie Bauer
  • Anton Feliust
  • Daniela Fieger
  • Johanna Gaidamak
  • Jakob Lettl
  • Anna Lena Löcherer
  • Anna Mayer
  • Julia Mayer
  • Olga Natzer
  • Rebecca Mengele
  • Alexandra Merath
  • Franziska Riesenegger
  • Irene Schiele
  • Dana Schmid
  • Sebastian Thumm
  • Paula Wölfel

Informationen zum Buch unter:

https://www.detail.de/de/de_de/weiter-nutzen?gclid=Cj0KCQiAkMGcBhCSARIsAIW6d0AkcsT636xtHxPBXIRL-_2g6US1PPxY7ookC0Rdlb5g25RLTclLCAEaAmc9EALw_wcB