Seitenpfad:

Bau + Immobilie 20 – Nachhaltigkeit und Klimaschutz umsetzen

Status Quo, Notwendigkeiten und Perspektiven

 
17.07.2020, 12:30
Hochschule Augsburg, Campus Brunnenlech, Hörsaal H1.28

Nachhaltigkeit und Klimaschutz umsetzen – Status Quo, Notwendigkeiten und Perspektiven

Bau + Immobilie 20: Nachhaltigkeit und Klimaschutz umsetzen – Status Quo, Notwendigkeiten und Perspektiven
Foto: istockphoto.com/mankamarz
 

Nachhaltigkeit und Klimaschutz umsetzen – Status Quo, Notwendigkeiten und Perspektiven

Das Errichten und Nutzen von Gebäuden zählt zu den ganz großen Verursachern von CO2-Emmissionen und Verbrauchern von Ressourcen und Energie. Trotz vieler laufender Aktivitäten sind Probleme ungelöst und der Wandel hin zu mehr Klima- und Ressourcenschutz ist nach vorherrschender Meinung noch nicht ausreichend.  

Zur Tagung „Nachhaltigkeit und Klimaschutz umsetzen – Status Quo, Notwendigkeiten und Perspektiven“ haben wir Experten eingeladen, die aktiv für Nachhaltigkeit im Bauwesen eintreten. Wir sprechen über regulatorische Vorgaben, Ziele von Bauherren, Beratung, Forschung und Anwendung. Im Fokus stehen die nachhaltige Nutzung von Energie und Material sowie der Umgang mit Gesundheit und Natur. Ziel ist, den Überblick über Handlungsoptionen zu vertiefen und damit Auskunfts- und Beratungsfähigkeit gegenüber Auftraggebern zu steigern.    

Die Tagung Bau und Immobilie widmet sich in jährlicher Folge den Vertiefungsthemen des Weiterbildungsmasters Projektmanagement Bau und Immobilie mit wechselnden Schwerpunkten. Sie ist Teil des Studiums und richtete sich gleichermaßen an Interessierte aus Planung, Beratung, Ausführung und Betrieb von Immobilien.

Kooperationspartner

 
Kooperation

Mit Unterstützung von

 
MIt Unterstützung von

Aussteller

 
Aussteller - Bayerische Architektenkammer Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit

Bayerische Architektenkammer - Beratungsstelle Energieeffizienz und Nachhaltigkeit / Architektin Petra Wurmer-Weiß, Sachverständige für Nachhaltiges Bauen (SHB)