06.05.2021 – 07.05.2021
Hochschule Augsburg, Campus Brunnenlech

Praxis-Seminar Natursteinfassade

Praxis-Seminar Natursteinfassade
Steinbruch Jura - Foto: Anette Ritter-Höll

Das Seminar

 

Referentin
Dr. rer. nat. Anette Ritter-Höll
- Diplom-Geologin
- Industrie-Betriebswirtin 
- beratende Geowissenschaftlerin BDG
- öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige der IHK München-Oberbayern
- RITTER GmbH Natursteinberatung und -begutachtung, Feldafing

Seminar
Planung und Ausführung einer Fassade mit Naturstein ist eine technische Herausforderung. Die sachgerechte Verarbeitung des natürlichen Baustoffs setzt fundiertes Fachwissen zu seinen Eigenschaften und Konstruktionsmöglichkeiten sowie die Kenntnis der geltenden aktuellen Normen und Richtlinien voraus. Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf der praxisnahen Vermittlung von Hintergrundwissen für Planung und Ausführung einer Natursteinfassade anhand von zahlreichen Fotos aus der Praxis.

Am ersten Seminartag führt die öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Baustoff „Naturstein“ heran. Sie erläutert grundlegende Regelwerke und statische Berechnungen, zeigt Leitdetails und gibt Hinweise zum Bauablauf. Es wird genügend Zeit gegeben, Fragen der Seminarteilnehmer zu beantworten. Getreu dem Motto: aus der Praxis – für die Praxis.

Der zweite Seminartag führt im Rahmen einer Tagesexkursion zu einem Steinbruch (wetterabhängig). Dabei können Entstehung, Gewinn und Verarbeitung des Steins vor Ort besichtigt und mit den am Tag zuvor vermittelten Grundlagen anschaulich verknüpft werden.

Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Architekten und Ingenieure sowie Fachplaner und Praktiker aus Fassadenbau und -planung, die ihr Fachwissen über Natursteinfassaden ergänzen und vertiefen möchten.