Seitenpfad:

"tearoom: Workshopwoche bei den Architekten

茶室

 
Architektur International
Oseas Kramer_Sanjusangendo
24.05.2021 - 31.10.2021

Projektbeschreibung

Auch in diesem Jahr konnten im Studiengang BA Architektur wieder spannende Formate im Rahmen der Workshopwoche Ende Mai angeboten werden, diesmal komplett in digitaler Form.

Prof. Adriana Higashino vom National Institute of Technology Akashi College und Prof. Katinka Temme boten im Kurs "tearoom" einen Einblick in japanische Architekturgeschichte. Anhand von typologischen Auseinandersetzungen mit Stadthäusern, sakralen, aber auch den sogenannten 茶室 (chashitsu) Teehäusern näherten sich die Studierenden den gestalterischen Prinzipien, räumlichen Schichtungen und der intensiven Materialästhetik.

Die Ergebnisse dieser Workshopwoche sind aussergewöhnlich für einen Architekturstudiengang, zeigen aber das große Potenzial des (nachhaltigen) Werkstoffs Papier.

Die gestalterischen Analogien der klassischen japanischen Architektur zu Bauten von Schinkel, aber auch dem zeitgenössischen Architekten David Chipperfield sind naheliegend und zeigten den Studierenden, wie fern aber doch nah die Welt ist.

Beteiligte Personen

Prof. Adriana Highashino

Prof. Katinka Temme

Studierende im SG BA Architektur

 
 

Prof. Katinka Temme

Prof. Adriana Higashino

Homepage (extern)