Himmel: Talentförderung: gefragte Persönlichkeiten fallen nicht vom Himmel. (Foto: Colourbox)
Talentförderung an der Hochschule Augsburg – für gefragte Persönlichkeiten von Morgen

Nutzen Sie Ihre Chance

 
Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert begabte und leistungsstarke Studierende. Neben erstklassigen Noten werden bei der Vergabe des Deutschlandstipendiums auch das gesellschaftliche Engagement und besondere persönliche Leistungen der Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt. Die Hochschule Augsburg ist seit Beginn im Jahr 2011 mit dabei.

Die Stipendiatinnen und Stipendiaten werden mit je 300 Euro im Monat unterstützt. 150 Euro zahlen private Förderer, 150 Euro steuert der Staat bei. Begabte Studierende sowie Studienanfängerinnen und -anfänger können sich direkt bei der Hochschule Augsburg dafür bewerben. Das Deutschlandstipendium wird für mindestens zwei Semester bewilligt. Danach ist die Bewerbung um Weiterförderung möglich. Das Stipendium steht immer unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit von Stipendienmitteln.

Insbesondere internationale Vollzeit-Studierende, Studierende mit Migrationshintergrund und Studierende des zweiten Bildungsweges sind aufgerufen sich für die Stipendien zu bewerben.

NEU: Die Bewerbung erfolgt über das Onlineformular des Stipendienverwaltungssystems StipSys, das von der Universität Passau bereitgestellt wird. Das Formular können Sie sich ohne Registrierung anschauen. Zur Einreichung des Antrags ist eine Registrierung bei StipSys erforderlich. Bitte stellen Sie vorher die benötigten Unterlagen in einem PDF zusammen. Im Formular haben Sie die Möglichkeit, Ihr PDF hochzuladen. Bei Fragen wenden Sie sich an [Bitte aktivieren Sie Javascript].

Der Bewerbungszeitraum für das akademische Jahr 2021/22 ist vom 12.05. bis 15.06.2021 geöffnet.

Die Bewerbung sollte folgende Unterlagen umfassen:

  • das vollständig ausgefüllte online Bewerbungsformular
  • ein Motivationsschreiben (max. 1 Seite DIN A 4)
  • einen tabellarischen Lebenslauf mit Datum und Unterschrift
  • Immatrikulationsbescheinigung bzw. Studienplatzzusage
  • Aktueller Leistungsnachweis
  • geeignete schriftliche Nachweise für das ehrenamtliche, gesellschaftliche oder kulturelle Engagement
  • von Bewerberinnen und Bewerbern um ein Deutschlandstipendium in einem Masterstudiengang das Zeugnis über einen ersten Hochschulabschluss in Kopie.

Falls die Bewerbungsunterlagen nicht in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sind, ist eine amtlich beglaubigte Übersetzung in deutscher Sprache beizufügen. Bitte fassen Sie alle Unterlagen in einem PDF Dokument zusammen.

Downloads

 

Richtlinien der Hochschule Augsburg zum Deutschlandstipendium (Satzung vom 01. Mai 2014)

Antworten auf häufig gestellte Fragen zu den Deutschland- und Unternehmensstipendien.

Weitere Informationen für Studierende in der Broschüre des BMBF.