Seitenpfad:

Engineering Competition von Rohde & Schwarz: Studierende der Fakultät für Elektrotechnik erreichen dritten Platz

 
Armin Straller, Daniel Bauer und Daniel Lengerer (v.l.n.r.) (Bild: Rohde & Schwarz)
Armin Straller, Daniel Bauer und Daniel Lengerer (v.l.n.r.) (Bild: Rohde & Schwarz)
31.08.2022

Bei der Engineering Competition 2022, dem jährlich stattfindenden internationalen Ingenieurswettbewerb von Rohde & Schwarz, haben Daniel Bauer, Daniel Lengerer und Armin Straller von der Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Augsburg den dritten Platz erzielt.

 

Der Wettbewerb stand in seiner 18. Auflage unter dem Motto „Detect the difference! Innovate Microwave Imaging“. Insgesamt traten 260 Studierende in 60 Teams gegeneinander an. In diesem Jahr sollten die Teilnehmenden eine Aufgabe aus dem Bereich der Mikrowellenbildgebung kreativ lösen: Ziel war es, einen Tablettenblister zu analysieren und Lücken im Inneren des Blisters automatisch zu erkennen und auszugeben. Dazu mussten aus den mit Radarsensoren generierten Bilddaten Tabletten klassifiziert und lokalisiert sowie fehlende Tabletten detektiert werden. Die Studierenden setzten dabei analytische Funktionen zur Vor- und Nachbereitung sowie Methoden des maschinellen Lernens ein.

 

Mithilfe der Mikrowellenbildgebung können Bilder vom Inneren eines Objektes gemacht werden. Die Abbildung zeigt eine dreilagige Aufnahme eines Tablettenblisters. Die Punkte markieren die Positionen der einzelnen Tabletten und die Farbe zeigt an, ob die Tablette vorhanden ist (weiß) oder fehlt (rot).

Tablettenblister
 

Die Engineering Competition, bestehend aus einer Vorrunde und einem Finale, wurde wie im vergangenen Jahr dezentral ausgetragen. Jedes Team arbeitete autark an der Aufgabenstellung und lud die Lösungen in einem Onlineportal hoch, um die jeweiligen Platzierungen in der Rangliste live zu verfolgen. Das Team der Hochschule Augsburg sicherte sich letztendlich den dritten Platz. Neben einem Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro durften sich die drei Studenten auch über die Einladung zu einem Besuch in der Münchner Firmenzentrale von Rohde & Schwarz sowie des Werks in Memmingen freuen.

Daniel Bauer, Daniel Lengerer und Armin Straller studieren im Studiengang Master of Applied Research an der Fakultät für Elektrotechnik der Hochschule Augsburg. Ihre Studienleistungen bestehen zu einem überdurchschnittlichen Teil aus projektgebundener anwendungsbezogener Forschung.

Gruppenbild der Preisträger:innen beim Besuch bei Rohde und Schwarz (Bild: Rohde & Schwarz)
Gruppenbild der Preisträger:innen beim Besuch bei Rohde und Schwarz (Bild: Rohde & Schwarz)