Seitenpfad:

Erstsemestereinführung

Widerstand Ist Zwecklos - Erstsemester mit vielen Aktionen begrüßt

 
Balanceakt
01.10.2019

Wie jedes Jahr starteten auch dieses Mal am 1.Oktober knapp 250 neue Studierende in ihr Studium. Nach der offiziellen Begrüßung durch das Präsidium wurden jeweils 80 Erstsemester in den Studiengängen Elektrotechnik, Mechatronik sowie Internationales Wirtschaftsingenieurwesen an der Fakultät für Elektrotechnik durch die jeweiligen Studienberater herzlich willkommen geheißen.

 

Das WIZ-Team hatte sich viel einfallen lassen - zwei Vormittage waren gefüllt mit Informationen zu Studium, Lehre und Leben am Campus, bestritten wurde dies zu Teilen von Professoren/Professorinnen und zu Teilen auch von Studierenden. Als Starthilfe für die „Erstis“ gab's am ersten Tag unsere WIZ-Beutel, gefüllt mit Blöcken, Stiften und allerlei Nützlichem zum Studienstart. Nach all den Informationen durfte auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kommen, daher ging's gemeinsam auf gut bayrisch zum Weißwurst-Frühstück.

im Rahmen der O-Phase kam selbstverständlich auch das Kennenlernen nicht zu kurz! Dazu gab es entsprechende Spiele, bei denen u. a. Teamgeist aber auch Phantasie gefordert war. So ging es am ersten Nachmittag darum, sich bei einer Campus-Rallye in verschiedensten Disziplinen zu messen. Sei es nun das Balancieren auf Bierkästen, der sichere Fall von einem Ei, die erste Rennerfahrung auf dem Rollbrett oder ein Getränk im Stil der Puppenkiste, der Teamgeist wurde hier bereits gelebt. 

Alle Beteiligten, Helfer, KommilitonInnen, Mitarbeiter, studentischen Vertreter und Professoren wünschen den neuen Studierenden das Beste für ihr Studium und freuen sich auf eine gemeinsame Zeit zusammen. Das gemeinsame Ziel ist die neuen Studierenden zu gefragten Persönlichkeiten weiterzuentwickeln.

 
WIZ-Beutel
Dozenten
Kneipenvorlesung
Schafkopfspiel