Seitenpfad:

Projektübergabe am Fritz-Felsenstein-Haus

Sommersemester 2021

 
Foto: Gerlinde Weidt, wort & wert
Foto: Gerlinde Weidt, wort & wert
29.07.2021
Fritz-Felsenstein-Haus

Am Donnerstag, den 22. Juli 2021 fand im Fritz-Felsenstein-Haus die Übergabe der Projekte statt, die Studierende der Fakultät für Elektrotechnik im Rahmen des Großprojekts entwickelt hatten.

 

Unter Leitung der Professoren Martin Bayer, Benjamin Danzer und Wolfgang Meyer entwickelten Studierende der Fakultät für Elektrotechnik im Sommersemester 2021 verschiedene Geräte und Spiele, die am Fritz-Felsenstein-Haus für Menschen mit Körper- oder Mehrfachbehinderungen zum Einsatz kommen. In kleinerer Runde als üblich und unter Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen fand in diesem Jahr die Übergabe der Projekte vor Ort statt. Da Professor Martin Bayer zum Ende des Sommersemesters in seinen wohlverdienten Ruhestand geht, bedankte sich Gregor Beck, Vorstandsvorsitzender des Fritz-Felsenstein-Hauses, bei Professor Bayer für sein langjähriges Engagement. Er betonte, dass sich das Fritz-Felsenstein-Haus auch künftig auf die Kooperation mit der Fakultät für Elektrotechnik freut, die im Rahmen des Großprojekts von den Professorenkolleg:innen weitergeführt werden soll. Nach der kurzen Rede gab es dann für Schüler:innen und Hausbewohner:innen die Möglichkeit die von den Studierenden neu- oder weiterentwickelten Geräte direkt zu testen.

Beim A MAZEing Desk, einem Kugellabyrinth das per Computermaus gesteuert werden kann, bewiesen die Schülerinnen und Schüler am Fritz-Felsenstein-Haus ihre Geduld und Geschicklichkeit.

Die Abschussvorrichtung der Kegelbahn, die mit einer Billardkugel betrieben werden kann, begeisterte vor allem die jüngeren Spielerinnen und Spieler.

Treffsicherheit und Konzentration war bei der automatischen Armbrust notwendig – ebenfalls ein Highlight bei der Projektübergabe.

Beim Großprojekt Föhn, einer stationären Installation, die per Knopfdruck bedient werden kann und sich vor allem für Menschen im Rollstuhl bestens eignet, freuten sich die Bewohner:innen der Wohngruppen für Erwachsene über die zurückgewonnene Selbständigkeit.

Ein Geschenk der ganz besonderen Art war schließlich das HiHat, ein Schlagzeug, das per Knopfdruck zum Beispiel über die Wange gespielt werden kann. Dank großzügiger Spenden einiger Sponsoren konnte dieses Projekt realisiert und übergeben werden.

Impressionen zur Projektübergabe am Fritz-Felsenstein-Haus

 

Kontakt und weitere Informationen

 

Prof. Dr.-Ing. Martin Bayer

Elektrotechnik

Telefon: 

+49 821 5586-3374

Fax:

+49 821 5586-3360

Prof. Dr.-Ing. Benjamin Danzer

Elektrotechnik

Telefon: 

+49 821 5586-3379

Fax:

+49 821 5586-3360