Seitenpfad:

Gratulation zur bestandenen Promotion Dr.-Ing. Franz Aletsee

 
Dissertation von Dr.-Ing. Franz Aletsee
Ende Februar 2020 hatte Dr.-Ing. Franz Aletsee seine Dissertation zum Thema „Unterabtastendes Mehrträger-Basisband-MIMO-System zur Ausnutzung breitbandiger Übertragungskanäle mit hohem Übersprechen“ eingereicht und im Juni erfolgreich verteidigt. (Bildnachweis: Martina Manhart)
01.12.2020
Bochum

Nach erfolgreicher Verteidigung an der RUHR-Universität Bochum hat Dr.-Ing. Franz G. Aletsee seine Promotion mit der Gesamtnote „sehr gut“ abgeschlossen.

 

Seit März 2015 ist Dr.-Ing. Franz G. Aletsee als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeits­gruppe Hochfrequenzsysteme am Institut für ressourceneffiziente Datenübertragung und Daten­verarbeitung (HSA_ired) beschäftigt. Das HSA_ired, unter Leitung von Herrn Prof. Dr.-Ing. Reinhard Stolle, wird unterstützt durch den Forschungsauftrag der Firma Rosenberger Hochfrequenztechnik. Doktormutter für Dr.-Ing. Aletsees Promotionsvorhaben war Frau Prof. Dr.-Ing. Ilona Rolfes vom Lehrstuhl für Hochfrequenzsysteme an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik, Ruhr-Universität Bochum.

In seiner Doktorarbeit befasst sich Aletsee mit dem Thema „Unterabtastendes Mehrträger-Basisband-MIMO-System zur Ausnutzung breitbandiger Übertragungskanäle mit hohem Übersprechen“.

Um dem stetig steigenden Bedarf an Übertragungsbandbreite – beispielsweise im Automobilbereich – gerecht zu werden, ist eine optimale Ausnutzung von Übertragungskanälen notwendig. Aletsee beschreibt in seiner Dissertation ein neues Datenübertragungsverfahren, welches einen beachtlichen Beitrag zur Optimierung von Hochgeschwindigkeits-Datenübertagung und somit zur Steigerung von Datenraten leistet.

Für dieses neu entwickelte MBS-MIMO-Verfahren (Multicarrier-Enabled-Baseband-Subsampling-Multiple-Input-Multiple-Output-Verfahren) wurde am 12.02.2020 auch das Patent des Europäischen Patentamtes mit der Nr. 3459173 erteilt. Franz Aletsee ist dabei als Haupterfinder mit 50 % Anteil eingetragen.

Wir gratulieren Dr.-Ing. Franz G. Aletsee zu diesem großartigen Erfolg und freuen uns sehr über den erfolgreichen Abschluss seiner Promotion!

Weitere Informationen: Institut für ressourceneffiziente Datenübertragung und Datenverarbeitung

Ansprechpartner: Prof. Dr.-Ing. Reinhard Stolle