Aktiv werden - wie, wo, was?

 

"Wenn ich Zeit hätte, würde ich ja..."  Über viel Zeit zu verfügen muss teils gar nicht, um sich zu engagieren. Wir möchten Sie mit Information über Projekte und zivilgesellschaftliche Organisationen, durch die Auslobung von Wettbewerben oder Auszeichnungen - wie etwa dem hochschulweiten Lehrpreis (alle zwei Jahre) oder dem Hans-Benedikt-Preis motivieren, aktiv zu werden und zu bleiben. Förderungen, wie z. B. hochschuldidaktische Angebote, Best-Practices, Kontakte zu internen und externen Expertengruppen sollen Sie hierbei unterstützen. 

Engagement vor Ort in Augsburg

 

Sie haben eine Idee aktiv zu werden doch wissen noch nicht wo und wie? Ob als Studierende, MitarbeiterIn, ProfessorIn  - unabhängig davon ob im Rahmen einer Lehrveranstaltung, zur Gewinnung von ExpertInnen/ReferentInnen aus der Praxis oder für die Entdeckung eines individuellen Ehrenamtes - Informationen, Projekte verschiedener Trägerorganisationen und AnsprechpartnerInnen in und um Augsburg finden Sie auf den Seiten des Bündnis für Augsburg.

Service Learning - Didaktische Weiterbildung

 

Seit 2016 bietet das DiZ einen Arbeitskreis speziell zu Service Learning an, der von Thomas Sporer (KU Eichstätt) und Dr. Julia Sonnberger (HS Augsburg) koordiniert wird. Weitere Informationen bei Julia Sonnberger oder hier auf den Webseiten des DiZ.

Einen ersten Eindruck über didaktische Szenarien des Service Learnings vermittel dieses Material oder die beispiel aus der Lehre an unserer Hochschule.