Seitenpfad:

Mädchen* und junge Frauen* zwischen Körpernormierung, Selbstoptimierung und Bodypositivity

 
15.11.2019, 10:00 – 16:00
Hochschule Augsburg | Grob Aircraft Auditorium | B 2.14

„Alles ist möglich! Jede kann alles erreichen!“ Wir befinden uns in einer Gesellschaft, die einerseits vorgibt, dass Selbstakzeptanz extrem wichtig ist und gleichzeitig die Notwendigkeit zur Selbstoptimierung deutlich macht. Was „schön“ ist, vermitteln v.a. die Medien. Mädchen* in der Pubertät wünschen sich größere Brüste, Fingernagelverlängerungen und machen häufig bereits Diäten und andere Praktiken für den vermeintlich „richtigen Körper“. Soziale Netzwerke und Medien schaffen neue Zwänge und bieten gleichzeitig Freiheits- und Entfaltungsräume, indem sie Mädchen* und jungen Frauen* vielfältigere und bodypositive Körper und Geschlechterbilder anbieten.

Mädchen Fachtagung: Titelseite Folder.
 

Der Fachtag greift diese Widersprüchlichkeit auf und bietet Multiplikatorinnen aus den sozialen, pädagogischen und psychologischen Feldern einen Einblick darin, wie mediale Schönheitsvorstellungen auf Mädchen* und junge Frauen* und ihren Umgang mit dem eigenen Körper wirken. In den angebotenen Workshops zeigen Expertinnen pädagogische Handlungsmöglichkeiten für die Praxis.

Folder mit Programm zum Download

 

Anmeldung

 

Fachveranstaltung unter Frauen*

Anmeldung an:
[Bitte aktivieren Sie Javascript]

Anmeldeschluss:
04. November 2019

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, welchen Workshop Sie besuchen möchten!

Teilnahmegebühr:
15 Euro / 10 Euro ermäßigt

Überweisen Sie bitte bei Anmeldung die Teilnahmegebühr an:
LAG Mädchen- und Frauenpolitik Bayern e.V.
IBAN DE72 4306 0967 8220 0195 00
BIC GENODEM1GLS

KONTAKT
Gleichstellungsstelle Stadt Augsburg
Barbara Pichler
Email: [Bitte aktivieren Sie Javascript]
Tel.: 0821 324-2166

 

ANFAHRT
Wir empfehlen Ihnen, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Es sind nur vereinzelte Parkplätze an der Hochschule
vorhanden.

Mit dem Zug:
DB Haltestelle Augsburg Haunstetter Straße –
Fußweg circa 5 Minuten

Mit dem AVV:
Straßenbahn Linie 2 und 3 bis zur Haltestelle
Haunstetter Straße - Fußweg 5 Minuten.

 
Programm der Fachtagung.