Kürzel (Prüfungsamt)

AWP 1836

Art der Lehrveranstaltung

Seminar

Wird gehalten

keine Angabe

Credits

2

Semesterwochenstunden

2

Benotung

Kommanote

Ziel und Inhalt

 

Gespräche führen wir jeden Tag. Manchmal glücken sie uns, doch manchmal reden wir auch aneinander vorbei und es kommt zu Missverständnissen. Häufig reden immer die gleichen und die anderen kommen kaum zu Wort. Besprechungen dauern oft lang und die Ergebnisse lassen auf sich warten.

Gespräche klar und zielorientiert führen zu können, ist sowohl während des Studiums in Arbeitsgruppen als auch im Beruf bei Meetings und Sitzungen wichtig.

Im Seminar geht es darum, Gesprächsprozesse zu erkennen und zu lenken. Die eigene Dialogfähigkeit wird reflektiert und verbessert. Zentral sind hierbei bewusstes Zuhören und aufeinander Bezug nehmen. Gearbeitet wird auch an einer klaren Ausdrucksweise. Zudem wird die Leitung von Sach- und Problemlösungsgesprächen trainiert. So gelingt es, souverän und konstruktiv Gespräche zu führen.

Themen

 
  • Gesprächsprozesse erkennen und lenken
  • Partnerorientiertes Zuhören und Nachfragen
  • Klare Ausdrucksweise
  • Gesprächs- und Sitzungsvorbereitung
  • Gesprächsleitung in Sitzungen und Besprechungen

Infos zur Leistungserfassung

 

Beide Prüfungsteile gehen jeweils zu 50% in die Gesamtnote ein.

  • Bericht
  • Projektarbeit

Voraussetzung für die Erbringung der Leistungsnachweise ist die regelmäßige Teilnahme.

Termine und Uhrzeiten

 

entnehmen Sie bitte dem aktuellen Stundenplan der Fakultät für Angewandte Geistes- und Naturwissenschaften