Seitenpfad:

Geschichte – Zukunft seit 1710

Meilensteine in der Geschichte der Hochschule Augsburg

 
50 Jahre Hochschule Augsburg
 
1710

Reichsstädtische Kunstakademie Augsburg

Joachim von Sandrart gründete 1674 in Augsburg zusammen mit dem Maler Sigmund Müller eine Maler- und Zeichnerakademie, die zunächst privaten Charakter hatte. 1684 wurde sie vom protestantischen Teil des Stadtrats mit dem anerkannten protestantischen Maler J. U. Mayr als Direktor getragen. Erst 1710 schloss der gesamte Stadtrat sich an, und 1712 wurden öffentliche Räume zur Verfügung gestellt: das obere Geschoss der Stadtmetzg, zentral gelegen und mit einer schönen repräsentativen Fassade.

1833Königliche Polytechnische Schule
1835Eingliederung der ehemaligen Kunstakademie in die Königliche Polytechnische Schule
1870Königliche Industrie Schule

 

 
Bauabsolvia in Augsburg im Jahre 1899
Baubasolvia in Augsburg im Jahre 1899.
 
1912Gewerbliche Fachschulen der Stadt Augsburg
1951Rudolf Diesel Bau- und Ingenieurschule der Stadt Augsburg
1958Rudolf Diesel Polytechnikum der Stadt Augsburg
1961Werkkunstschule, Höhere Fachschule für angewandte Grafik und Malerei

 

BR Retro: 250 Jahre Werkkunstschule in Augsburg

 

Im Juni 1962 feierte die seit 1712 in Augsburg bestehende Werkkunstschule ihr 250-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung im Schaezlerpalais, durch die der BR vom damaligen Leiter der Werkkunstschule Eugen Nerdinger höchstpersönlich geführt wurde.

 
250 Jahre Werkkunstschule in Augsburg
Copyright: Bayerischer Rundfunk

Gründung als „Staatliche Fachhochschule Augsburg“

 
1971Gründung als „Staatliche Fachhochschule Augsburg“ mit den Ausbildungsrichtungen Technik und Gestaltung
 
Maschinenlabor der Fachhochschule Augsburg im Jahr 1973.
Maschinenlabor der Fachhochschule Augsburg im Jahr 1973.
 
1974Wirtschaft ergänzt als neue Ausbildungsrichtung die Fachbereiche Technik und Gestaltung
1980Gründung der Fakultät für Informatik
2008Umbenennung in Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg

 

Festakt

 
2010300 Jahre Fakultät für Gestaltung
» Festschrift: Tradition und Aufbruch
 
Insgesamt 1 Eintrag.
 

Festakt: 300 Jahre Fakultät für Gestaltung

03.05.2010

Mit einem Festakt im Kleinen Goldenen Saal hat die Hochschule Augsburg die Feierlichkeiten zum 300-jährigen Bestehen der Fa-kultät für Gestaltung begonnen. In der Gründung der Reichsstädtischen Kunstakademie in Augsburg im Jahr 1710 liegen zugleich die Wurzeln der Hochschule Augsburg – insbesonde...

mehr ...

Festakt

 
201140 Jahre Hochschule Augsburg

 

» Festschrift 40 Jahre Hochschule Augsburg
 
Insgesamt 1 Eintrag.
 

Festakt: 40 Jahre Hochschule Augsburg

18.07.2011

Die Hochschule Augsburg wird 40 Jahre und wächst zusammen Am 1. August 1971 hatten sich zwei der traditionsreichsten Augsburger Bildungseinrichtungen verbunden: Die städtische Werkkunstschule und das Rudolf-Diesel-Polytechnikum

mehr ...

Neues Studienfeld: Soziales

 
2018Hochschule Augsburg startet Bachelorstudiengang Soziale Arbeit: Neben Technik, Wirtschaft und Gestaltung wird damit die vierte Säule Soziales eingeführt.
 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 

Feierlicher Auftakt

05.10.2018

Mehr als 80 Gäste aus Gesellschaft und Politik haben am Donnerstagabend den offiziellen Auftakt des neuen Augsburger Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit gefeiert. Im Mittelpunkt standen die 33 Studierenden, die einen der begehrten Studienplätze erhalten haben. Hochschulpräsident Prof. Gordon Thom...

mehr ...

50 Jahre Hochschule Augsburg

 
202150 Jahre Hochschule Augsburg

 

 
(R)Evolution. Künstliche Intelligenz und menschliche Gesellschaft. Ringvorlesung.
 
50 Jahre Hochschule Augsburg