Seitenpfad:

»200 Jahre Stadtsparkasse Augsburg« mit Jubiläumsmarke von Fabio Förg

Studierende des zweiten Semesters Kommunikationsdesign unter Leitung von Prof. Stefan Bufler entwickeln für das Jubiläumsjahr eine unverkennbare visuelle Identität.

 
Fabio Förg vor Filiale der SSKA
Wettbewerbsgewinner Fabio Förg neben der von ihm entworfenen Jubiläumsmarke
19.07.2022

Mit einem großen Geburtstags-Festakt feierte die Stadtsparkasse Augsburg am 19. Juli 2022 im Kongress am Park ihr 200-jähriges Bestehen. Die Veranstaltung, an der rund 850 geladene Gäste aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft teilnahmen, stand unter dem Motto »200 Jahre auf dem Weg in die Zukunft!.

 

Zum Blick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadtsparkasse lädt auch die markante Jubiläumsmarke ein, die von Fabio Förg, Studierender des Studiengangs Kommunikationsdesign, bereits im Sommersemester 2020 im Rahmen eines kursinternen Wettbewerbs unter der Leitung von Prof. Stefan Bufler für das Festjahr des traditionsreichen Bankhauses gestaltet wurde.

Jubiläumsmarke zum Anfassen 01
»Jubiläumsmarke zum Anfassen« auf dem Augsburger Königsplatz
Jubiläumsmarke zum Anfassen 02

Die Pressekonferenz des Unternehmens am 2. Februar 2022 war der Startschuss für eine groß angelegte Image-Kampagne, in der das Markenzeichen eine tragende Rolle spielt. Seither begegnet den Bürger:innen in Augsburg und Friedberg das »Key-Visual« der Jubiläums-Identity auf Schritt und Tritt, – sei es auf Großflächenplakaten und Litfaßsäulen, vor und in den Filialen, in Print- und digitalen Medien, inkl. den Benutzeroberflächen der Service-Terminals, sowie auf Fahrzeugen und Give-aways.

Und auch für das Jubiläums-Video vertraute die Stadtsparkasse auf die kreative Kompetenz der Augsburger Kommunikationsdesign-Studierenden. Hanna Berezniatska nimmt uns darin mit auf eine Zeitreise durch die Unternehmensgeschichte.

Großflächenplakat
Litfaßsäule

Ausgangspunkt für die Entwicklung der Jubiläumsmarke war eine Kooperationsanfrage von Frau Brandhorst-Burk und Frau Hiemer des Bereichs Nachhaltigkeit und Zukunftsstrategie in der Stadtsparkasse Augsburg an Stefan Bufler, Professor für Identity Design an der Hochschule Augsburg. Die Aufgabe bestand darin, eine Wort-Bild-Marke mit exemplarischen Anwendungsbeispielen auf Grundlage einer kommunikativen Leitidee zu gestalten.

Um Designstudierende schon frühzeitig mit Gestaltungsprozessen im Bereich des Identity Designs und Corporate Brandings vertraut zu machen, wurde das Projekt in Form eines dotierten Wettbewerbs mit zwei Studiengruppen des 2. Semesters »Visuelle Kommunikation« im Sommer 2020 durchgeführt.

37 Studierende nahmen daran teil. 41 Wettbewerbsentwürfe wurden am 13. Juli 2020 präsentiert.

Bis es soweit war, vergingen 15 Wochen harter Arbeit mit Briefingtermin, Zwischenpräsentation der Leitideen und Erarbeitung verschiedenster Konzeptentwürfe, – unter erschwerten Corona-Bedingungen wohlgemerkt, meist online.

Die Qualität der Arbeiten hat das nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil, die Studierenden waren mit enormem Einsatz bei der Sache, weshalb es die Jury im Juli nicht einfach hatte, die Preisträger:innen zu küren. Neben Fabio Förg wurden die Arbeiten von Maja Waizmann (Platz 2) und Michael Friedl (Platz 3) besonders gewürdigt und honoriert.

Kernelement der einfach gehaltenen Wortmarke des Wettbewerbsgewinners Fabio Förg ist die Zahl 200, deren Nullen sich zu einer Form zusammenschließen, die uns als Blickfeld eines Fernglases geläufig ist. Das Blickfeld lädt uns dazu ein, sowohl in die Vergangenheit, die Gegenwart, als auch in die Zukunft der Stadtsparkasse zu schauen.

Entstanden ist somit nicht nur eine markante und wiedererkennbare Wortmarke, sondern auch ein flexibles Identity System, das die Stadtsparkasse ganz im Sinne des Gestalters mit unterschiedlichen Inhalten befüllt und variabel einsetzt.

Filiale Hochzoll 01
Jubiläums-Branding der Sparkassenfilialen
Filiale Hochzoll 02
Plakate
Jubiläumsmarke als flexibles Identity System

Der Dank für die gelungene Zusammenarbeit kommt in dem kurzen Grußwort zum Ausdruck, das Prof. Bufler dem Traditonsunternehmen mit auf den Weg gab:

»Der runde Geburtstag eines Unternehmens, insbesondere wenn er so hoch ausfällt, ist nicht nur ein willkommener Anlass, um eine Erfolgsgeschichte zu erzählen, sondern auch, um das eigene Profil zu schärfen und die Zukunft in den Blick zu nehmen. Dass die anspruchsvolle Aufgabe, dafür eine visuelle Klammer in Form einer Jubiläumsmarke zu entwickeln, jungen Gestalter:innen des Studiengangs Kommunikationsdesign an der Hochschule Augsburg übertragen wurde, ist Beleg für die enge Verbundenheit der Stadtsparkasse mit den Menschen und Institutionen vor Ort. Gratulation zu 200 Jahren und auf ein weiterhin nachhaltiges Wirken!«

Hauptgeschäftsstelle
Eingangsbereich der Hauptgeschäftsstelle in der Halderstraße