Seitenpfad:

Adi Stern und Ronel Mor bei der International Design Week Werkwoche

 
Gestaltung
Jerusalem

Projektbeschreibung

Zwei Professoren, zwei Workshops, zwei Themen. Adi Stern und Ronel Mor. Beide kommen aus Jerusalem, beide sind anerkannte Gestalter in Israel, beide lehren an der Bezalel Academy of Art and Design und beide waren im November Gast auf der International Design Week Werkwoche. Es war ihr erster Besuch an der Fakultät, obwohl die beiden Hochschulen eine langjährige Partnerschaft verbindet.

Adi Stern, Direktor des Departments Visual Communication und frisch gewählter Präsident der Bezalel Akademie, leitete den Workshop „Nothing to do with Graphology“, der sich mit Handschriften und mit dem Prozess des Von-Hand-Schreibens auseinandersetzte und damit dessen gestalterische Relevanz in einem von digitalen Schreiben geprägten Zeitalter reflektierte.

Ronel Mor, Leiter des Fachbereichs „Interactive Media“, widmete sich dem „Collaborative Online Storytelling“ und erkundete die Möglichkeiten des visuellen Erzählens im digitalen Raum. Mit einer abschließenden eindrucksvollen Ausstellung und einer Präsentation beendeten Adi Stern und Ronel Mor ihre Workshops.

Die Workshops Adi Sterns und Ronel Mors bei der International Design Week Werkwoche der Hochschule Augsburg war der Auftakt einer vom DAAD geförderten Kooperation, die einen intensiven Austausch von deutschen und israelischen Studierenden und Lehrenden ermöglicht.

Zum kommenden Sommersemester werden die ersten israelischen Studierenden an den Fakultäten Architektur und Design erwartet und im nächsten Wintersemester wird es wieder gemeinsame Workshops mit Studierenden und Lehrenden aus Jerusalem und Augsburg geben.

Stern Mor