Seitenpfad:

Herzlichen Glückwunsch an Lisa Beck zum 90. Geburtstag

 
Lisa Beck Geboren 1927 in Augsburg, Schülerin und spätere Mitarbeiterin Eugen Nerdingers (1910 –1991). Von 1961–1971 Werkkunstschule Augsburg, 1971–1990 Professorin an der Fachhochschule Augsburg für Grafik-Design mit dem Schwerpunkt Schriftgestaltung.
Lisa Beck, Geboren 1927 in Augsburg, Schülerin und spätere Mitarbeiterin Eugen Nerdingers.
15.12.2017

Die Hochschule Augsburg, insbesondere die Fakultät für Gestaltung, gratuliert ganz herzlich der Grafikerin und langjährigen ehemaligen Professorin Lisa Beck zu ihrem 90. Geburtstag. Sie wurde am 15. Dezember 1927 in Augsburg geboren und war von 1971–1990 Professorin an der damaligen Fachhochschule Augsburg.

 

Lisa (Elisabeth) Beck war nach dem Abitur an der Maria-Theresia-Oberschule in Augsburg von 1947 bis 1952 Studierende der Augsburger Kunstschule, Klasse für Gebrauchsgrafik bei Eugen Nerdinger, arbeitete danach freiberuflich als Grafikerin, war von 1960 bis 1967 nebenberuflich als Dozentin an der Werkkunstschule tätig, dann hauptberuflich bis zur Eingliederung der Werkkunstschule in den Fachhochschulbereich 1971, und weiterhin bis 1990 an der Fachhochschule als Professorin für Grafik-Design mit Schwerpunkt Schriftgestaltung. Während ihrer langen Lehrtätigkeit übernahm sie viele Aufgaben in der Selbstverwaltung der Hochschule, vornehmlich im Bereich der Studienplanung. In langjähriger Zusammenarbeit mit Eugen Nerdinger entstanden als Mitautorin eine Reihe von Publikationen zur Schrift- und Gestaltungslehre.

Augsburger Allgemeine, 15.12.2017, Feuilleton regional:
 
Lisa Beck. Werke.
Werke von Lisa Beck.