Seitenpfad:

Open Studio + MA Identity Design: Matthias Bumiller

Von Jungingen und dem Gotteslob

 
25.10.2022, 14:00 – 16:00
M 3.02

Matthias Bumiller ist freier Grafiker (Büro für Buchgestaltung Bumiller & Finken) und hat das Gottlob für die katholische Kirche 2013 neu gestaltet (Erstauflage 3,6 Mio. Exemplare). Von diesem Projekt und seinen in der édition totale éclipse erschienenen Bücher über seinen Heimatort Jungingen wird er berichten. 

Matthias Bumiller
Matthias Bumiller
 

Matthias Bumiller studierte Grafik Design an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg und an der Akademie für angewandte Kunst in Wien. 1992 war er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude Stuttgart. Seither arbeitet er als freier Grafiker für verschiedene Verlage (Büro für Buchgestaltung Finken & Bumiller). Sein Interesse richtet sich besonders auf Kurioses, Seltsames und Amüsantes in der Natur und im Alltag.

Gotteslob
Gotteslob

Am 11. August 1999, dem Tag der Sonnenfinsternis, gründeten Nathalie Wolff und Matthias Bumiller ihren deutsch-französischen Verlag, die édition totale éclipse, mit dem Vorsatz, ihre eigenen Bücher, Daumenkinos und Postkarten herauszugeben. Im Rhythmus von einem Buch pro Jahr entstehen seither Künstlerbücher über Beeren, Bremsen, Jacques Tati, Unkräuter, Träume, Hochzeiten, Wursträdle, Äolsharfen, Erster Weltkrieg, Straßenschilder, Blumenaquarelle, Hähne, Schiller, Ferien oder zum Leben erweckte Statuen.

Matthias Bumiller: Cover Jucker, Spork und Hurra-Marie
Matthias Bumiller: Cover Jucker, Spork und Hurra-Marie

Matthias Bumiller ist zu Gast im Open Studio !

Im Rahmen des Masterstudiengangs Identity Design stellt er am Dienstag, 25.10.2022 um 14 Uhr in Raum M 3.02 seine Projekte vor. 

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

https://www.finken-bumiller.de/index.html

Matthias Bumiller: Dorfhochzeit
Matthias Bumiller: Dorfhochzeit

Ansprechpartner

Prof. Carolin Jörg

Gestaltung

Telefon: 

+49 821 5586-3463