Prof. Michael Wörgötter
Institution
Telefon

+49 821 5586-3409

Sprechstunde

Dienstag 13:00 - 14:00 Uhr, (Anmeldung per E-Mail erbeten),
In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung.

Fachgebiet

 

Vita

 

Michael Wörgötter sammelte früh, noch als Gymnasiast, erste Medienerfahrung – als Korrektor und Reporter für die Tageszeitung seiner fränkischen Heimatstadt. Der Wunsch, Journalist zu werden, lag nahe. Es folgten sechs Jahre Studium (Germanistik, Philosophie und Politikwissenschaften) in Heidelberg und München, Hospitanzen beim ersten Münchner Privatsender Radio 1, in der Werksredaktion von BMW, für die Bayrischen Tennismeisterschaften, als Lektor für den Verlag text+kritik u.s.f.

Da auch die Neigung zum Gestalten »in der Familie« lag, beide Eltern sind Bildende Künstler, der Bruder Fotograf, sollte es das dann sein. Über Jobs bei Ringier (natur, Fotomagazin, Fliegermagazin, Alpin, Globo …), im Fotolabor, in Druckereien, und einer zweijährigen Lehre zum Lithografen landete er in der Welt der Verlage. Zwei Jahre Schulbücher, drei Jahre Piper, vier Jahre Pendo Verlag und eine große Zahl freier Buch- und Magazinprojekte folgten.

Der dritte »Richtungswechsel« kam dann mit einem mehrjährigen Lehrauftrag in Buchwissenschaften (Uni München). Er wurde 2001 festangestellter Lehrer für Schrift, Typografie und Visuelle Kommunikation an der Designschule München und übernahm Dozentenengagements an der Akademie der Presse und der Akademie der Medien. 2010 schließlich die Berufung an die Fakultät Gestaltung, daneben Juryarbeit für Wettbewerbe (»Schönste Deutsche Bücher«, »Best of Corporate Publishing«) und – na klar – immer wieder auch eigene Gestaltungsprojekte.