Seitenpfad:

Zurück in die Moderne!

Semesterbegleitende Exkursion der Fachwerkstatt Identity Design im Rahmen des Designprojektes »Identity beyond Modernism«

 
Identity Design Kommunikationsdesign
Exkursionsteilnehmer vor dem KunstForum Gotha
Exkursionsteilnehmer vor dem KunstForum in Gotha
04.04.2019 - 06.04.2019

Projektbeschreibung

Wie war das denn damals, als die Moderne in der Gebrauchsgrafik Einzug hielt?

Auf einer Studienreise nach Erfurt und Gotha bekamen 16 Studierende der Fachwerkstatt Identity Design, darunter 8 Erasmus Austauschstudierende, die einzigartige Gelegenheit, sich anhand von zahlreichen Originalen aus den 1920er/30er Jahren auf eine Zeitreise zu den Wurzeln des modernen Kommunikationsdesigns zu begeben. Begleitet wurden sie von Prof. Stefan Bufler und Prof. Maurice Göldner.

Neben dem Besuch der Ausstellung »Das Bauhaus wirbt! – Neue Typographie und funktionales Grafik-Design in der Weimarer Republik« des KunstForums Gotha stand auch der Besuch der Erfurter Innenstadt mit ihren historischen Baudenkmälern, darunter auch Zeugnisse des »neuen Bauens«, auf dem Programm.

Die semesterbegleitende Exkursion fand im Rahmen des Designprojektes »Identity beyond Modernism« statt, in dem die reflektierte Auseinandersetzung mit dem grafischen Erbe des Bauhauses den Ausgangspunkt für eine Suche nach neuen gestalterischen Spielräumen im Identity Design bildet.

Die Gothaer »Leistungsschau« der frühen Moderne verfehlte nicht ihre Wirkung. Den Arbeiten von George Grosz und John Heartfield, der Bauhauslehrer László Moholy-Nagy, Herbert Bayer, und Joost Schmidt, des »Pioniers des modernen Logos« Wilhelm Deffke, der Mitglieder des »Rings neuer Werbegestalter« um Kurt Schwitters, darunter Willi Baumeister, Max Burchartz und Walter Dexel, der Geschwister Leistikow, Grafiker des »neuen Frankfurt«, sowie des Typografen Jan Tschichold sah man kaum an, dass sie vor rund einem Jahrhundert erdacht und entworfen wurden. Die prägende Kraft der Moderne wurde hier allen Exkursionsteilnehmern eindrucksvoll vor Augen geführt.

Und auch die Erkundung der Innenstädte von Gotha und Erfurt mit Besichtigung des Erfurter Domes sowie die gemeinsamen Abende bei regionaler und französischer Küche machten den Ausflug nach Thüringen zu einer bereichernden Erfahrung.

Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Moderne Buchgestaltung der 1920er/30er Jahre
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Broschüren von Wilhelm Deffke (1926) und Xanti Schawinsky (1931)
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Inspirierte Ausstellungsbesucher
Ausstellung »Das Bauhaus wirbt!« im KunstForum Gotha
Fachwerkstatt Identity Design auf der Freitreppe zwischen Erfurter Dom und Severikirche
Erfurter Dom
Bloß raus hier!