Seitenpfad:

HSA_funkenwerk ruft Gründungsbeirat ins Leben

Ziel ist eine noch engere Verzahnung von Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft in der Gründungsförderung

 
Gruppenbild der Beiratsmitglieder mit dem Team HSA_funkenwerk
Gruppenbild der anwesenden Beiratsmitglieder mit dem Team HSA_funkenwerk
05.05.2022
Hochschule Augsburg

Das HSA_funkenwerk, die Gründungsinitiative der Hochschule Augsburg, hat einen Gründungsbeirat ins Leben gerufen: Dem Beirat gehören Vertreter:innen aus Hochschule, Wirtschaft, Politik und Stadt an. Die konstituierende Sitzung fand am 5. Mai 2022 an der Hochschule Augsburg statt.

 

Das HSA_funkenwerk gehört zu Bayerns Top-Adressen, wenn es um Gründungsunterstützung geht. Laut Gründungsradar 2020 des Stifterverbands nimmt die Hochschule Augsburg aktuell Platz 3 unter den Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern ein. Bundesweit zählt sie zu den Top-25-Prozent ihrer Referenzgruppe. Auch für den Wirtschaftsraum Augsburg ist das HSA_funkenwerk seit Jahren unverzichtbarer Bestandteil im Bereich Wirtschaftsförderung.

Mit dem neu ins Leben gerufenen Gründungsbeirat schafft das HSA_funkenwerk eine weitere wichtige Brücke zwischen Wissenschaft, regionaler Wirtschaft und Stadtgesellschaft und wird damit der Transferaufgabe der Hochschule gerecht. Das sachverständige Gremium soll der Initiative inhaltliche Impulse geben und durch die Unterstützung regionaler Aktivitäten die Gründungsförderung nachhaltig begleiten. Ebenso soll der Gründungsbeirat ideelle Kooperationen zwischen den Akteur:innen anregen, mögliche Kooperationsprojekte identifizieren und diese in der Entwicklung begleiten. Auch nimmt der Beirat eine beratende Funktion bei der strategischen Ausrichtung des HSA_funkenwerks ein.

Auf der Agenda der Beiratssitzungen stehen die jüngsten Erfolge und Aktivitäten des HSA_funkenwerks und dessen Start-ups sowie aktuelle Entwicklungen in der Region. Auch zu Bedarfen des Gründungsökosystems tauscht sich der Beirat ab sofort regelmäßig aus und stärkt mit vereinter Kraft die Gründer:innen der Region.

Prof. Dr. Norbert Gerth, wissenschaftlicher Leiter der Hochschulinitiative HSA_funkenwerk sagt: „Wir sind sehr froh, so viele hochkarätige Fürsprecher:innen für unsere Initiative gefunden zu haben. Sie werden unseren Impact für die Region und unsere Vernetzung in Wirtschaft und Gesellschaft weiter steigern.“

Der Gründungsbeirat setzt sich aus einem breit gefächerten Mitgliederkreis zusammen: Vertreter:innen der wichtigsten Hochschulgremien sind ebenso dabei wie führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Stadt. Erfolgreiche Gründer:innen der HSA mit umfassender Gründungserfahrung und die studentische Vertretung ergänzen den Beirat mit ihrem klaren Blick auf das Gründungsumfeld.

Die Schirmherrin des Gründungsbeirats

 

Stephanie Schuhknecht, MdL ist stellvertretende Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, übernimmt die Schirmherrschaft für den Funkenwerk Gründungsbeirat der Hochschule Augsburg.

„Als Sprecherin für Start-Ups und Gründungsszene der Grünen Fraktion und nun als Schirmherrin des Gründungsbeirats der Hochschule Augsburg setze ich mich dafür ein, dass innovative Ideen gut umgesetzt werden können. Dafür muss die Wirtschaftsförderung so gestaltet werden, dass die Region für innovative und nachhaltige Unternehmensgründungen attraktiv ist. Das HSA_funkenwerk als Start-up Schmiede #1 in unserer Region gilt es daher zu stärken und nachhaltig zu verstetigen.“
Stephanie Schuhknecht

Impressionen der ersten Sitzung

 

Hochschulexterne Mitglieder

 
 

Hochschulinterne Mitglieder

 
 

Ansprechpartnerin HSA_funkenwerk