Seitenpfad:

Weltpremiere: Der Gründergeist spukt an der HSA

Releaseparty des Funkenwerk Imagefilms

 
Weltpremiere
07.10.2021
Hochschule Augsburg

Das Timing könnte nicht besser sein - passend zum Release des neuen Bondfilms fand vergangene Woche noch eine andere Weltpremiere statt: die des HSA_funkenwerk Imagefilms! Der Gründergeist spukt an der Hochschule Augsburg und er ist gekommen, um zu bleiben. Was er alles so treibt, wer ihn begleitet und wo er als nächstes sein Unwesen treibt konnte eine Zahl exklusiver Gäste am vergangenen Donnerstag herausfinden. In feierlicher Atmosphäre auf dem roten Teppich mit Popcornduft in der Luft fand die Premiere des Films im Audimax Saal der Hochschule Augsburg statt. 

 

Nach einer kurzen Eröffnungsrede durch Prof. Dr. Norbert Gerth, Leiter des Referats Existenzgründung und der Initiative HSA_funkenwerk hieß es auch schon Film ab. Unter den anwesenden Gästen waren Marcus Lange, Regisseur und Videograf des Films, Mitwirkende des Films, darunter Alumni Start-ups wie FarmAct, popup living, uniqbit, mivao, qtway, LOG.IG und ATiER, das Team des HSA_funkenwerk, aber auch Vertreterinnen des Careerservice sowie Angehörige der Hochschulfamilie und interessierte Student:innen. 

Im Anschluss an das "große Kino" konnten sich die Gäste in lockerer Atmosphäre und endlich mal wieder "in real life" austauschen, netzwerken und am Foodtruck Jims Geschmackszirkus von Alumnus Max "Jim" Eller mit Burgern und Getränken verköstigen lassen. 

Die Fotobox von Tobias Atzkern von der coredia Medienproduktion war außerdem eine schöne Gelegenheit für alle Gäste diesen wunderbaren Abend zu verewigen. 

Der Funkenwerk Imagefilm

 

Impressionen des Abends