Seitenpfad:

Augsburger Nachhaltigkeitsprozess

HSA_transfer und Gesellschaft - im aktiven Austausch für Nachhaltigkeit

 
Logo: Lokale Agenda 21

Die Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs – dazu zählen Studierende und Lehrende der Hochschule Augsburg sowie das Büro für Nachhaltigkeit und die Foren der Lokalen Agenda 21 – arbeiten im Projekt HSA_transfer eng zusammen. Ihr Ziel, gemeinsam Lösungen für zentrale Zukunftsthemen zu entwickeln. Die Themenpalette Nachhaltigkeit ist dazu groß.

 

Die Zusammenarbeit erfolgt im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule im Projekt HSA_transfer der Hochschule Augsburg. Initiiert werden hierzu Transferprojekte. Diese bieten Raum und Möglichkeiten, um Impulse zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Stadt und Region aufzugreifen und umzusetzen. Ideen, Expertisen und Engagement kommen dabei gleichermaßen aus der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Hochschule.

So bringt sich die Hochschule Augsburg im Rahmen der Lokalen Agenda 21 und in Zusammenarbeit mit dem Büro für Nachhaltigkeit aktiv ein, um gemeinsam Lösungen für eines der zentralsten Zukunftsthemen zu entwickeln: Nachhaltigkeit.

Dieser wechselseitige Austausch mit Partnern in Gesellschaft und Wirtschaft wird – zusammengefasst unter dem Begriff Transfer – aktuell von Hochschulen bewusst gefordert und gefördert.

 

Lokale Agenda 21 - für ein zukunftsfähiges Augsburg

 

Was macht eigentlich die Lokale Agenda 21 in Augsburg und wer engagiert sich in welchen Foren? Cynthia Matuszewski erläutert dies im Lifeguide.

Aktuelle Aktivitäten

 
Zeige 1-1 von 1 Eintrag.
 

KlimaheldInnen-Wettbewerb Ernährung

01.09.2020 - 31.10.2020

Augsburg und Region

Die Stadt Augsburg lobt einen Wettbewerb für klimafreundliches Kochen aus. Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 25 Jahren. Der Wettbewerb läuft bis zum 31. Oktober 2020 im Internet. Zu gewinnen gibt es einen Kochkurs. Am 13. No...

mehr ...

Materialien

 
 

Klimaschutzbericht 2020 der Stadt Augsburg

 
Stadt Augsburg - Klimaschutzbericht 2020

Der Augsburger Klimaschutzbericht 2020 zeigt den Fortschritt auf, den Augsburg bei der Halbierung der CO2–Emissionen bis 2030 als erklärtes Klimaschutzziel erreicht hat. Ausgewählte Klimaschutz-Maßnahmen werden ebenso vorgestellt, wie die Evaluierung des Klimadialogs 2020. Auch über die lokale Klimawandel-Anpassungsstrategie wird informiert.

  • Ziel: Halbierung der CO²-Emissionen bis 2030
  • Bericht stellt Evaluierung des Klimadialogs, CO²-Minderungsziele und Klimaschutz-Maßnahmen vor
  • Lokale Klimawandel-Anpassungsstrategie in Arbeit

Stadt Augsburg: Klimaschutzbericht 2020, 118 Seiten

Lokale Agendazeitung

 
 
 
Titelseite: Lokale Agendazeitung Nr. 53

Impulse mit Wirkung –
Transferprojekte von HSA_transfer und den Foren der Lokalen Agenda

Die „Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs” – dazu zählen Studierende und Lehrende der Hochschule Augsburg sowie das Büro für Nachhaltigkeit und die Foren der Lokalen Agenda 21 – arbeiten im Projekt HSA_transfer eng zusammen. Ihr Ziel: gemeinsam Lösungen für zentrale Zukunftsthemen zu entwickeln. Die Themenpalette Nachhaltigkeit ist groß. Die Zusammenarbeit erfolgt im Rahmen von Transferprojekten. Diese bieten Raum und Möglichkeiten, um Impulse zur nachhaltigen Weiterentwicklung von Stadt und Region aufzugreifen und umzusetzen. Ideen, Expertisen und Engagement kommen dabei gleichermaßen aus der Gesellschaft, der Wirtschaft und der Hochschule.

Gastbeitrag von Jessica Hövelborn / HSA_transfer, in: Augsburger Agendazeitung Nr. 53, 2020, S. 26-27.

 
Titelseite: Lokale Agendazeitung Nr. 52

Mit Nachhaltigkeit gelingt Transfer -
Enge Zusammenarbeit von Hochschule und Lokaler Agenda

Die „Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs“, die unter diesem Namen im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative „Innovative Hochschule“ im Projekt HSA_transfer der Hochschule Augsburg zusammenarbeiten, tauschen sich regelmäßig aus und bündeln ihre Expertise und ihr Praxiswissen. So bringt sich die Hochschule Augsburg im Rahmen der Lokalen Agenda 21 und in Zusammenarbeit mit dem Büro für Nachhaltigkeit aktiv ein, um gemeinsam Lösungen für eines der zentralsten Zukunftsthemen zu entwickeln: Nachhaltigkeit. Dieser wechselseitige Austausch mit Partnern in Gesellschaft und Wirtschaft wird – zusammengefasst unter dem Begriff „Transfer“ – aktuell von Hochschulen bewusst gefordert und gefördert. 

Gastbeitrag von Jessica Hövelborn / HSA_transfer, in: Augsburger Agendazeitung Nr. 52, 2020, S. 50-51.

 
Titelseite: Lokale Agendazeitung Nr. 51

Austauschen und vernetzen - Augsburgs Agendaakteure und die Hochschule Augsburg

Im Rahmen des Projekts „Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs“ arbeiten die Foren der Lokalen Agenda 21, das Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg und die Hochschule Augsburg eng und in vielfältigen Vorhaben zusammen.

Gastbeitrag von Dr. Barbara Stefanie Giehmann / HSA_transfer, in: Augsburger Agendazeitung Nr. 51, 2019/2020, S. 64-65.

Lifeguide Augsburg

 
http://www.lifeguide-augsburg.de/orte

www.lifeguide-augsburg.de
Augsburgs nachhaltiges Internetportal

„Im Lifeguide Augsburg erzählen wir von Menschen und Projekten, die unsere Welt verändern wollen – und zwar so, dass sie gerechter, umweltfreundlicher und lebenswerter wird.” Lifeguide-Augsburg

Der Lifeguide Augsburg will mit Öffentlichkeitsarbeit und fundierten Informationen das nachhaltige Leben in Augsburg und der Region stärken. In dem Online-Portal stellt der Lifeguide mehr als 350 nachhaltige Orte vor: Vom Bio-Bäcker über Urban-Gardening-Projekte bis hin zu Fahrradwerkstätten. Darunter ist auch HSA_Transfer an der Hochschule Augsburg – Projektagentur für kooperative Hochschulprojekte. Bei HSA_transfer arbeiten die „Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs” – das sind derzeit die Foren der Lokalen Agenda 21, das Büro für Nachhaltigkeit der Stadt Augsburg und die Hochschule Augsburg – eng zusammen.

HSA_transfer bündelt Expertisen

 

Das Thema Nachhaltigkeit fest im Blick haben die „Experten für eine nachhaltige Entwicklung Augsburgs“. Sie bündeln im Projekt HSA_transfer dazu die Expertisen. Unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Rommel, Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, in Kooperation mit Dr. Franziska Sperling, HSA_transfer, und Dr. Norbert Stamm, Büro für Nachhaltigkeit, sowie den Mitgliedern der Foren der Lokalen Agenda 21, werden die Impulse aus Stadt und Hochschule koordiniert.

Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen:

Mail: [Bitte aktivieren Sie Javascript]

Kontakt

 
 
Kooperationspartner

Büro für Nachhaltigkeit mit Geschäftsstelle Lokale Agenda 21

Dr. Norbert Stamm

Maximilianstraße 3

86150 Augsburg

Telefon: 

+49 821 32473-16

Homepage (extern)

Kooperationspartner

Lokale Agenda 21

Agendaforen Nachhaltigkeit

Homepage (extern)

Website Nachhaltigkeit

Stadt Augsburg

Homepage (extern)