Seitenpfad:

Gemeinsam Zukunft gestalten

HSA_transfer begleitet im Wintersemester 20/21 wieder spannende Service-Learning-Projekte

 
Icon: Service Learning
01.10.2020
Augsburg

Sich schon im Studium mit realen Projekten befassen? Das ist möglich an der Hochschule Augsburg in sogenannten Service-Learning-Projekten. In diesen studentischen Praxisprojekten stehen Studierende und Lehrende in engem Austausch mit Experten aus der Praxis und aus der Gesellschaft, um gemeinsam Zukunft zu gestalten. Im ersten Teil des Projekts erwerben die Studierenden fachliche und methodische Kenntnisse, die sie im zweiten Teil in enger Kooperation mit den externen Partnern an realen Bedarfen vor Ort anwenden.

Im Schwerpunkt Regionales Service Learning begleitet HSA_transfer auch im Wintersemester 2020/2021 wieder zahlreiche studentische Praxisprojekte aus unterschiedlichen Fachgebieten und mit verschiedenen Partnern aus Augsburg und der Region.

 

Soziale Arbeit

Aufgrund des fehlenden Präsenzunterrichts im vergangenen Sommersemester werden zwei Projekte der Sozialen Arbeit in das Wintersemester hinein verlängert und größtenteils online stattfinden: Unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Stummbaum werden die Projekte Dein Park im Hochfeld und Upcycling – mit wenig Geld besser leben mit den Praxispartnern der Stadt Augsburg sowie der AWO Augsburg durchgeführt.

Prof. Stummbaum hat zudem ein neues Praxisprojekt mit dem AWO-Zentrum für Aidsarbeit Schwaben initiiert unter dem Titel C wie Corona, A wie Aids. Ziel ist, dass Studierende eine Toolbox entwickeln, die zur Prävention von Aids bei Jugendlichen und jungen Menschen eingesetzt werden kann.

Ebenfalls im Bereich Soziale Arbeit wird Prof. Dr. Barbara Rink in Kooperation mit der Stadt Augsburg ein Service-Learning-Projekt mit dem Thema Kommunale Räume leiten.

Wirtschaft und Technologie Management

Fortgeführt wird das erfolgreiche wirtschaftswissenschaftliche Projekt Stadt-Land-Sport mit dem SV-Bergheim, diesmal unter der Leitung von Prof. Dr. Sarah Hatfield. Und der Barrier-free Balcony geht gemeinsam mit Studierenden aus dem Bereich Technologie Management und Prof. Dr. Eberhard Roos nun bereits in die vierte Projektphase.

Transfer wirkt

 

Wenn Expertisen aus Hochschule und Gesellschaft aufeinander treffen, um gemeinsam Lösungen für Zukunftsthemen zu entwickeln, dann ist dies ganz im Sinne des Transferverständnisses der Hochschule Augsburg.

Die Service-Learning-Projekte werden begleitet von HSA_transfer – einem Projekt der Hochschule Augsburg im Rahmen der Bund-Länder-Förderinitiative Innovative Hochschule. Dadurch hat die Hochschule Augsburg die Chance erhalten, im gemeinsamen Austausch mit Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft ihre Transferaktivitäten weiter auszugestalten und ihr Transferprofil zu stärken.

Mit den Aktivitäten im Bereich Service Learning wird zugleich auch das gesellschaftliche Engagement der Hochschule in Stadt und Region gestärkt. Ein positiver Nebeneffekt dabei: es entstehen langfristige Kooperationen zwischen Hochschule und Gesellschaft. Somit baut die Hochschule Augsburg ihr Netzwerk regionaler Partner kontinuierlich weiter auf.

Weitere Informationen:

Kontakt

 
Mentorin

Prof. Dipl.-Ing. Susanne Gampfer

Architektur und Bauwesen

Telefon: 

+49 821 5586-2079

Fax:

+49 821 5586-3110