Seitenpfad:

HSA_transfer | Talk

Anders wohnen?! Visionen für Wohnen der Zukunft

 
25.10.2019, 17:00 – 19:00
tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg

Der HSA_transfer | Talk gibt gesellschaftlichen Debatten Raum.

Die Frage, wie wir künftig wohnen können und wollen, ist aktueller denn je. Bei genauerem Hinsehen gilt es zu differenzieren. So treffen unterschiedliche Wohnbedürfnisse auf verschiedene Orte und Ausgangssituationen: Knappheit trifft auf gestiegenen Raumbedarf pro Person, neue gemeinschaftliche Wohnformen auf das Bedürfnis nach Rückzug. Neue Ideen und Herangehensweisen sind gefragt.

Wir freuen uns sehr, Sie zum HSA_transfer | Talk „Anders wohnen?! Visionen für Wohnen der Zukunft“ am Freitag, 25. Oktober 2019, 17 Uhr in die AGORA des tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg einzuladen.

Die Diskutanten kommen aus der Praxis und von der Hochschule Augsburg. Sie konzipieren und realisieren Wohnungen in minimalistischer Variante, in luftiger Höhe, im Bestand und für ganz spezielle Ansprüche.

Key Visual Talk
 

Die fachliche Auseinandersetzung mit aktuellen Wohnformen begleitet die Fakultät für Architektur und Bauwesen der Hochschule Augsburg. Die Idee zum zweiten HSA_transfer | Talk gab Katinka Temme, Professorin für analoge Architektur an der Fakultät für Architektur und Bauwesen und Leiterin des „Transferschaufensters Stadt-Labor“ – ein Teilprojekt von HSA_transfer.

Antworten auf Wohn- und Lebens-Fragen von Menschen aus Augsburg und der Region zeigt die Sonderausstellung des tim „Augsburg 2040 – Utopien einer vielfältigen Stadt”, die nach dem Talk exklusiv geöffnet ist.

Mit freundlicher Unterstützung

 

Der HSA_transfer | Talk: Anders wohnen?! Visionen für Wohnen der Zukunft findet statt mit freundlicher Unterstützung von

 
Logo Bayerische Architektenkammer
 
Logo Europa fördert
Logo Europäische Union
Logo tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg
 

Die Sonderausstellung „Augsburg 2040“ ist Teil von „ZUSA – Zusammen in Augsburg“ und wird durch Mittel aus dem Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds der Europäischen Union kofinanziert.

HSA_transfer – Agentur für kooperative Hochschulprojekte – für gesellschaftliche Zukunftsthemen der Region – ist ein Projekt der Hochschule Augsburg im Rahmen der Förderinitiative „Innovative Hochschule“.

Logos Förderer Innovative Hochschule
 

Programm

 

Begrüßung

  • Prof. Dr.-Ing. Elisabeth Krön, Vizepräsidentin für Weiterbildung und Wissenstransfer der Hochschule Augsburg
  • Dr. Karl Borromäus Murr, Museumsdirektor des tim | Textil- und Industriemuseum Augsburg

Diskussionsrunde mit Statements

  • Van Bo Le-Mentzel, Architekt, Berlin

  • Prof. M.Arch. Katinka Temme, Hochschule Augsburg, Fakultät für Architektur und Bauwesen, Leiterin des HSA_transfer-Teilprojekts „Transferschaufenster Stadt-Labor”

  • Oliver Fried, Rubner Holzbau, Leitung Projektvertrieb, Augsburg

  • Heinrich Riegel, Stiftung Sankt Johannes, Regionalleiter Augsburg 

Moderation

  • Michael Adamczyk, Architekt und Stadtplaner, Augsburg

Im Anschluss freuen wir uns auf den Austausch mit Ihnen. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Veranstaltungsort

tim | Staatliches Textil- und Industriemuseum Augsburg
AGORA im 1. OG
Augsburger Kammgarnspinnerei (AKS)
Provinostraße 46
86153 Augsburg
Anfahrt
Straßenbahn Linie 6 bis Haltestelle „Textilmuseum“

Anmeldung

 

Damit wir besser planen können, bitten wir Sie, sich über das unten stehende Anmeldeformular für den HSA_tranfer | Talk (17 Uhr) und zur Sonderführung "Augsburg 2040" (15 Uhr) anzumelden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldeschluss: Donnerstag, 17. Oktober 2019

HSA_transfer | Talk – die neue Veranstaltungsreihe der Hochschule Augsburg

 

Der HSA_transfer | Talk gibt gesellschaftlichen Debatten Raum und eröffnet FachexpertInnen aus Hochschule und Gesellschaft die Möglichkeit, Impulse zu setzen und mit der Öffentlichkeit in Dialog zu treten.

Im Jahr 2018 hat die Hochschule Augsburg das Projekt HSA_transfer – die Agentur für kooperative Hochschulprojekte – im Rahmen der Bund-Länder-Initiative „Innovative Hochschule“ ins Leben gerufen. Damit hat die Hochschule Augsburg die Chance erhalten, ihre Transferaktivitäten weiter auszugestalten. Die durch das Institut- für Technologie- und Wissenstransfer bereits etablierten Aktivitäten der Hochschule Augsburg ergänzt HSA_transfer. Der Fokus liegt dabei auf den gesellschaftlichen Zukunftsthemen der Region.